1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film von D2Box gestreamt-wie am besten weiterverarbeiten

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von scp06, 19. Oktober 2003.

  1. scp06

    scp06 Senior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    MS
    Technisches Equipment:
    Kathrein 75iger Schüssel, UAS 485 Kathrein LNB, Moteck SG-2100 Motor, Sony LCD 40HX705, Sony BR-S370, Cyberhome 635S, Medion/LG DVD Rcorder
    Anzeige
    Habe ein Film vom ZDF über meine D2Box gestreamt.
    Nun möchte ich folgende Sachen damit machen:

    1. in guter Quali auf eine DVD+R brennen. Habe es mal einfach mit DVD Lab gemacht, jedoch hat ist es im TV ein 16:9 Film und er hat ihn mir als 4:3 gebrannt. Frage:
    Ist DVD-Lab für diese Vorgehensweise nicht geeignet? Alternativprogramm dafür? Oder hätte ich eine Einstellung verändern müssen?

    2. daraus eine SVCD erstellen. Bin nun mit folgenden Programmen dabei umzuwandeln:
    DVD2AVI die Original-Datei einlesen und danach mit TMPGE eine SVCD erstellen. Automatisch würde er mir wieder ein 4:3 Format erstellen. Kann ich dort einfach 16:9 Display unter Aspect Ration wählen? Oder schlagt ihr mir auch hier ein Alternativprogramm vor.

    Ach und noch ne Zusatzfrage: Benutzte sonst immer DVD2SVCD. Kann ich das evt. auch verwenden? Eingangsmaterial kann man dort AVI-SVCD-DVD wählen...passt ja irgendwie alles nicht.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.412
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    zu 1) Das kann man einstellen. Aber normalerweise steht das Format auf Automatik und sollte deshalb stimmen. Es sei denn da ist noch ein "Fitzelchen" in 4:3 so das DVD-Lab Dir den Film umgerechnet hat.
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen