1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von prindschipessa, 14. März 2005.

  1. prindschipessa

    prindschipessa Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    10
    Technisches Equipment:
    Artec T1
    KNC One
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe die Artec T1-USB-Box und habe inzwischen auch einige Filme aufgenommen. Da meine Festplatte so langsam aber sich voll wird, habe ich angefangen mit der Demoversion von Ulead Studio8 die Werbung aus den Filmen zu schneiden. Ich muss sagen, dass ich von der Software recht begeistert bin, da sich der Film gut bearbeiten lässt. Dann wollte ich den Film auf DVD brennen und dann fangen die Probleme an. Wenn es dann die Datei erstellt, die man dann angeblich auf DVD brennen kann, hat die irgendwie immer ne Größe von 6 GB. Das geht natürlich nicht mehr auf die DVD drauf.
    Hat hier irgendjemand ne Ahnung, wie ich das hinbekomme?

    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte !!
     
  2. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

    Hmm - verwende mal die Suchfunktion. Über das Bearbeiten von DVB-Transportströmen gibt es eine ganze Batterie von Threads...
     
  3. Nixe

    Nixe Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Sottrum
    AW: Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

    Magix-Filme auf CD/DVD funzt hundertpro und ist speziell für Mpeg2-Streams von TV oder TV-Karte predestiniert.Ich benutze schon seit 2 Jahren nichts anderes mehr.Übrigens hat alle Funktionen wie Cut,Bitratencoverter usw.Euro 34.-im Blödmarkt oder guten Fachgeschäften.Auch zum Kopieren von CD´s und DVD´s geeignet.
     
  4. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

    Es geht auch ohne Geld auszugeben. Eine Anleitung z.B. hier:
    http://www.heise.de/ct/04/22/184/
     
  5. Nixe

    Nixe Junior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Sottrum
    AW: Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

    Wenn man die Zeit hat kann man natürlich auch von Hamburg über Rom nach Paris fahren.
     
  6. radio

    radio Senior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Bremen
    AW: Film mit UleadStudio8 bearbeitet -> auf DVD brennen macht Probleme !!

    Wenn man die Zeit hat kann man natürlich Software verwenden, die stundenlang sinnlos neu kodiert, anstatt einfach das vorhandene MPEG zu bearbeiten.
    Aber für Anfänger die eine bunte klicki-einfach-Lösung brauchen ist das sicher optimal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2005

Diese Seite empfehlen