1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film mit Dolby Digital 5.1 streamen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Tramp88, 12. März 2003.

  1. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe schon alles versucht, aber wie und mit welchen Programm kann ich den 5.1 Ton aufnehmen.
    Habe Tuxvision, NGrab und Wingrab, aber ich finde
    nirgendwo die passende Einstellung.
    Kann mir jemand helfen?

    Tramp 88
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Entweder stellst Du in Neutrino (Enigma müsste genauso gehen) in den Audio-Option AC3 auf "ein", dann wird immer DD gestreamt, wenn vorhanden.

    Oder Du wählst beim Stream-Programm manuell die jeweilige Audio-PID.
    Wenn Du NGrab nutzt, ist das sehr einfach, da muss man das nur im Timer machen: Entweder über Neutrino selber oder das HTTP-Interface.

    Die richtige APID bekommst Du raus, wenn Du auf dem betreffenden Kanal Dir mal die Stream-Infos ansiehst. Auf Premiere 1 und 2 sind das AFAIK immer die APIDs 0203 und 0703, also die mit der 3 hinten. Zwar können die Tonspuren beliebig gelegt werden, aber darin ist Premiere ausnahmsweise mal einheitlich winken

    Wenn Du diese Einstellungen getätigt hast, dann nimmt NGrab automatisch diesen Audio-Stream mit aus.

    Noch ein Tipp: Das gestreamte File lässt sich mit TMPGEnc nicht schneiden. Nimm Vidomi und aktiviere in den allgemeinen Einstellungen "Ignore all Settings and use MPEg Copy Code". Dann wird nicht neu codiert, sondern das eingehende File nur entsprechend der Schnittmarken verkleinert und als *.MPG abgespeichert.

    Gag
     
  3. Tramp88

    Tramp88 Gold Member

    Registriert seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    Technisches Equipment:
    Ich distanziere mich von jeglicher Werbung, die in meinen Beiträgen eingeblendet, oder in meinen Texten verlinkt wird! Ich habe dieser Werbeform nicht zugestimmt und lehne diese ab.
    @Gag
    Vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Werde ich jetzt mal in Ruhe analysieren, habe erst seit gestern Linux auf der Box- bin begeistert!!!
    Tramp88
     

Diese Seite empfehlen