1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

film gekürtzt oder nicht

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von wallberg01, 28. Mai 2002.

  1. wallberg01

    wallberg01 Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2002
    Beiträge:
    49
    Ort:
    eeeeeeeee
    Anzeige
    wie kann ich erfahren ob ein film bei premiere gekürtzt läuft oder nicht? im programheft sind ja keine angaben dazu.
     
  2. Medion

    Medion Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    308
    Solange der Film nicht Indiziert ist kannst du davon ausgehen das Premiere ihn Ungekürzt zeigt (je nach FSK Einstufung erst nach 20 Uhr)
     
  3. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Also in Zweifelsfalle die IMDB (http://www.imdb.com) befragen, obwohl ich da schon öfters festgestellt habe, daß die dortigen Zeitangabe schlichtweg falsch ist.
     
  4. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    Bedenke bitte das immer 4% PAL Speedup dazu kommen, deshalb sind die Zeit teilweise inkorrekt. Davon abgesehen ist eine gute Quelle die ofdb.
     
  5. n0NAMe

    n0NAMe Platin Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Heim
    Technisches Equipment:
    Siemens A50 :-D
    Hi !

    Die beste Seite, um nachzuschauen, ob ein Film cut oder uncut gesendet wurde, ist meiner Meinung nach noch immer http://www.ofdb.de .

    Gruß

    n0NAMe
     
  6. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Was'n dat? sch&uuml
     
  7. LarsH

    LarsH Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Deutschland
    Ganz einfach: NTSC läuft mit 30 Bildern pro Sec. und PAL mit 25 Bildern pro Sekunde. Rein von der Logik her müssen also die PAL-Versionen langsamer sein. Beim Film (24 Bildern pro Sek.) ist es wieder andersrum, da laufen die Filme in PAL dann wieder schneller und die US-Version (NTSC) ist scheinbar schneller. Das ist dieses "PAL-Speedup" (bei richtigen Filmen).
     
  8. noeler

    noeler Board Ikone

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    3.138
    Ort:
    -
    LarsH hat das schon richtig erklaert. Genau hier setzen die "Betrueger" bei z.B. Ebay an wenn DVDs verkauft werden. Die zeigen dann die Minuten der dt Version und die Minuten der US Version und meinen dann, dass die US Version geschnitten ist. Was nicht stimmt.

    Wie gesagt, eine NTSC Version ist immer ca. 4% laenger als eine PAL Version.

    CU
     
  9. Fidel

    Fidel Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    @LarsH

    Ganz einfach: NTSC läuft mit 30 Bildern pro Sec. und PAL mit 25 Bildern pro Sekunde. Rein von der Logik her müssen also die PAL-Versionen langsamer sein.

    Da hier aber normalerweise nicht Einzelbildweise konvertiert wird, sondern quasi realtime über eine Art Framegrabber (bzw. durch Auslassen jedes 6. Halbbildes), ergibt sich kein Zeitunterschied.. dafür sieht man bei Schwenks oder gleichmäßigen Bewegungen (z.B. wenn mal wieder die Enterprise/Voyager/... langsam vorbeifliegt :) oft ein Ruckeln. ARD/ZDF haben sich allerdings damals zur WM oder Olympiade in USA für die Liveübertragungen neues und teures NTSC<->PAL-Equipment zugelegt, was durch aufwendige digitale Aufbesserungen derlei Effekte nicht zeigt.

    Beim Film (24 Bildern pro Sek.) ist es wieder andersrum, da laufen die Filme in PAL dann wieder schneller und die US-Version (NTSC) ist scheinbar schneller.

    NTSC ist nicht schneller, da die 24 Vollbilder sich leicht im 3:2-Rhythmus auf die 60 Halbbilder verteilen lassen. Da eine Verteilung auf 50 Halbbilder nicht sinnvoll möglich ist (da würde es dann auf jeden Fall zu häßlichen Rucklern kommen), werden bei PAL einfach 25 Bilder pro Sekunde abgespielt statt 24. Der Film läuft also mit 25/24stel Geschwindigkeit und dauert deshalb nur 24/25stel der 'offiziellen' 'Kino'-Zeit.
    Premiere druckt im Magazin soviel ich weiß immer die 'offzielle' Spieldauer ab, deshalb kommt es bei der Ausstrahlung zu den o.g. Unterschieden. Wenn also ein Film mit 125 min angegeben ist und nur 120 min dauert, dann ist das vollkommen i.O. und KEIN Zeichen dafür, daß er geschnitten ist.

    Tschüß, Fidel

    <small>[ 29. Mai 2002, 20:15: Beitrag editiert von: Fidel ]</small>
     
  10. Dave X

    Dave X Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2002
    Beiträge:
    1.627
    Danke für die ausführlichen Erklärungen. Jetzt weiß ich bescheid l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen