1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film bleibt hängen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von bighu, 26. September 2005.

  1. bighu

    bighu Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    ich benutze seit ca. 1 Jahr den Digicorder S1 und bin auch weitgehend zufrieden damit. In letzter Zeit tritt jedoch vermehrt der gleiche Fehler auf:
    Beim Abspielen einer Aufnahme bleibt der Film hängen, ich hab nur noch Standbild. Versuche, mit schnellem Vor-bzw. Rücklauf über die Stelle zu kommen sind gescheitert.
    Dabei ist allerdings über den gelben Balken und die Zeitangabe angezeigt, dass der Film vollständig aufgenommen wurde.

    Kennt jemand das Problem und hat auch eine Hilfe für mich?
     
  2. bighu

    bighu Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Film bleibt hängen

    Ich hab mich zwischenzeitlich an Technisat selbst gewendet, da ich bisher keine Antworten erhalten habe.
    Empfehlung von Technisat: Einen "Flashreset" durchführen! Dann sind aber alle meine persönlichen Einstellungen futsch, die ich mühsam eingerichtet habe. Kann ích die pers. Einstellungen irgendwie abspeichern? Oder hat doch noch jemand eine einfachere Lösung für mein Problem.
     
  3. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Film bleibt hängen

    Es kann sein, das ein einfacher Kaltstart (Stecker raus, warten, Stecker wieder rein) ausreicht.
     
  4. egi

    egi Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    graz
    AW: Film bleibt hängen

    hallo!
    mir ist das immer dann passiert, wenn man während einer laufenden aufnahme eine bereits aufgenommene abspielt und diese dann löscht (während die aufnahme noch läuft). die dadurch "kaputten" aufnahmen waren auch wirklich hinüber, da hat kein reset oder sonstiges geholfen.

    mfg
    egi
     
  5. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    AW: Film bleibt hängen

    Dieses Problem habe ich auch seit gestern. Ich kann die Aufnahmen sehen, aber nicht vorspulen. So ein Mist. Ich kann die Platte noch nicht löschen, da ich noch viel zu gucken habe. Wie bekommt man das Problem weg?
     
  6. Wannerhoschi

    Wannerhoschi Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2004
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Wanne-Eickel
    AW: Film bleibt hängen

    Wie schon mit dem Kaltstart beschrieben....wenn datt nich Hilft..dann garnicht.


    tschau der wanner
     
  7. bighu

    bighu Neuling

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    14
    AW: Film bleibt hängen

    @Egi
    das ist durchaus möglich, dass ich mir während einer Aufnahme eine alte Aufnahme angesehen und dann noch diese während der neuen Aufnahme gelöscht habe.
    Ich werd das mal gezielt testen und melde mich dann wieder.

    Gruß bighu
     
  8. kaiser.wilhelm2

    kaiser.wilhelm2 Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    D-TR
    AW: Film bleibt hängen

    Bei mir kann man keine Aufnahmen löschen, wenn der am aufnehmen ist. Aufnehmen und schauen einer anderen Aufnahme geht ohne Probleme.
     
  9. egi

    egi Junior Member

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    114
    Ort:
    graz
    AW: Film bleibt hängen

    hallo!
    hab das ganze nochmals ausprobiert und kann es reproduzieren. die aufnahme wird bei mir in verbindung mit einem timer kaputt.

    vorgang: ich schaue eine alte aufnahme an, in der zwischenzeit startet ein programmierter timer. wenn ich die alte aufnahme lösche (die neue läuft noch) und dann mit der "tv" taste auf der fernbedienung zurück wechsle, wird die neue aufnahme unterbrochen. man kann dann sogar umschalten. wenn man die "ok" taste drückt ist die laufende aufnahme wieder da. allerdings ist sie ab dem zeitpunkt wo man umgeschaltet hat natürlich hinüber.

    klingt alles ein wenig kompliziert, ist mir jetzt aber schon ein paar mal unabsichtlich passiert. wenn man eine aufnahme allerdings manuell mit der "rec" taste startet passiert das ganze nicht.


    @kaiser wilhelm
    ich habe die letzte aktuelle software drauf. mit der grünen taste komme ich in die aufnahmeverwaltung, dann nochmals die grüne taste drücken und dann die rote und schon kann man die aufnahme löschen (bei mir zumindest). ich komme allerdings nicht in das bearbeitungsmenü (gelbe taste) während etwas aufgenommen wird.

    mfg
    egi
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2005

Diese Seite empfehlen