1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Film auf den UFS 821 hochladen

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Gikotim, 5. August 2006.

  1. Gikotim

    Gikotim Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo!
    ich versuche einen .avi-Film auf den 821 hochzuladen.
    Habe folgendes gemacht.
    1. mit VLC in .ts konvertiert
    2. mit mkrecord umgebaut

    danach habe ich 4 files:
    film.data / film.index / film.tmp / film.ts

    film.ts kann ich mit MS-Media Player ansehen (Laufzeit 1:45)

    Der Film erschein nun im DVR Manager

    Nun lade ich das Teil hoch (rund 1 GB)

    Ich sehe in im Receiver

    Die Spieldauer wird mit 1 min angegeben !

    Beim Abspielen bleibt alles schwarz, nach einer Minute geht's zurück ins Menu.

    Was mache ich falsch???

    Gruss
    Rolf
     
  2. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Wow, sowas habe ich noch nicht getestet. Habe bisher lediglich TS-Streams anderer Sat-Receiver konvertiert, und das hat problemlos funktioniert.

    Hat der Upload eigentlich entsprechend lange gedauert? Was zeigt denn der DVR-Manager für den Film auf dem Receiver an?

    Gruß
    data68
     
  3. Gikotim

    Gikotim Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Ja, es ging ziemlich lange ~ 15 min.
    Im DVR Manager wird er genau gleich angezeigt wie vom Receive aufgenommene Filme, und lässt sich auch im Manager abspielen!
    Ich weiss nicht, vielleicht sind die Einstellungen im VLC falsch ?
    Was ist das genaue Format von Ton & Bild das erwartet wird?

    Gruss
    Rolf
     
  4. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Sorry, da muss ich passen!

    Gruß
    data68
     
  5. Neueinsteiger

    Neueinsteiger Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    44
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Hallo

    Ich habe zwar nur einen 580er, deshalb habe ich es logischerweise noch nicht ausprobiert.

    Aber ich meine, ich hätte mal was gelesen, daß der Reciever eine TS-Datei mit speziellem Header braucht.

    Eine Suche im Forum mit "Header" ergab folgenden Beitrag:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=111247

    Steht zwar auch nicht viel drin, aber vielleicht es er trotzdem hilfreich.

    Gruß Neueinsteiger
     
  6. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Das ist richtig, aber genau den Header erzeugt MKRECORD. Damit habe ich erfolgreich AUfzeichnungen von Topfield auf den UFS-821 konvertiert, übertragen und angesehen.

    Gruß
    data68
     
  7. Gikotim

    Gikotim Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Ich habe mit verschiedenen codec's gespielt (mpeg 1 & 2) habe aber immer das selbe Resultat, dass der Film ca 1 GB gross ist, auf dem 821 aber als 1min lang angezeigt wird.
    Ich vermute es hat etwas mit dem Header zu tun.
    Im GUI vom mkrecord kann man PID automatisch anklicken oder was manuell eingeben. Was genau ist das? Kann hier was falsch sein?

    Könnte man einen Film vom 821 herunerladen und das Header-Format mit dem anderen vergleichen?

    Wer hat mkrecord geschrieben? Gibt es da eine community dazu?


    Gruss
    Rolf
     
  8. data68

    data68 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2006
    Beiträge:
    655
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    1 GByte erscheint mir für MPEG2 sehr klein zu sein...

    Nee, also MPEG1 ist definitiv falsch, muss schon MPEG2 sein!

    Die PIDs geben die Audiospuren der Originalaufnahme an. Die Auto-Erkennung sollte da die richtige Wahl sein. Hat aber mit deinem Problem sicherlich nichts zu tun!

    Das ist ein Tool für den Elanvision. Soweit ich weiß stammt dieses direkt vom HW-Hersteller, also Marusys.

    Gruß
    data68
     
  9. TobyKing

    TobyKing Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2003
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Hessen
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    Ich konvertiere immer mit Projektx und dann den Header mit mkrecord.

    Gruß
    TobyKing
     
  10. Gikotim

    Gikotim Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Film auf den UFS 821 hochladen

    TobyKing kannst du mir das genauer beschreiben?
    Ich habe ProjectX installiert, bin aber etwas überwältigt, von wie ich das Teil bedienen soll :eek:

    Gruss

    Rolf
     

Diese Seite empfehlen