1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Feuchtgebiete

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 29. Januar 2014.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    928
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Helen Memel (Carla Juri) ist eine sehr "unmädchenhafte" 18-Jährige, die immer ausspricht, was ihr in den Sinn kommt und die reihenweise gesellschaftliche Tabus bricht - besonders jene sexueller Art. Hygiene ist für sie ein Fremdwort. Trotz ihrer ungewöhnlichen Art wünscht sich Helen nichts sehnlicher, als dass ihre geschiedenen Eltern (Meret Becker, Axel Milberg) wieder zusammenfinden. Diese sind einer Wiedervereinigung jedoch eher wenig zugeneigt und so bleibt Helen nur ihre beste Freundin Corinna (Marlen Kruse), mit der sie durch dick und dünn geht und immer wieder unkonventionelle Sachen ausprobiert. Eines Tages verletzt sich Helen bei einer Intimrasur und muss daraufhin ins Krankenhaus. Schon bald steht im Hospital alles Kopf, denn mit ihrer Art erregt Helen immer wieder die Aufmerksamkeit ihrer Mitmenschen und sorgt für Irritationen. Das betrifft den Chefarzt Professor Notz (Edgar Selge) genauso wie den jungen Krankenpfleger Robin (Christoph Letkowski). Der hat es Helen angetan und sie verdreht ihm schon bald gehörig den Kopf.

    Ich kenne das Buch nicht und bin ohne Vorurteile in den Film gegangen. Es fällt mir sehr schwer, diesen Film einzuordnen. Kommen wir zuerst zur Hauptdarstellerin Carla Juri, sie ist perfekt besetzt und macht Ihre Sache großartig. Der Film selber ist auf jeden Fall mehr als Porno und Ekel. Am Ende ist es die Geschichte einer jungen Frau, die Ihren Platz im Leben sucht. Zum Teil ist das schon ziemlich pervers und eklig. Trotzdem habe ich es nicht bereut, den Film gesehen zu haben. Das Zusammenspiel zwischen Helen und dem Pfleger im Krankenhaus ist köstlich. Wer dem Buch nichts abgewinnen konnte, dem rate ich auch vom Film ab. Für mich ist der Film weder Fisch noch Fleisch, aber er ist auf keinen Fall so schlecht, wie er von vielen gemacht wurde, auch von Leuten die Ihn nur bashen und noch nicht gesehen haben und daher treffe ich mich in der Mitte und gebe 5/10.

    [​IMG]
     
  2. seagal1

    seagal1 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    1.969
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, Edision Argus Vip2, ET 9200, ET 9500, ET 8500, Sony BRAVIA KDL-40EX707
    AW: Feuchtgebiete

    Ich bin mit Vorurteilen an den Film gegangen (siehe auch im Kinothread, in welchem der Film diskutiert wurde), muss aber meine Meinung ein wenig revidieren. Es gibt sicher viele Möglichkeiten und Varianten, Kindheitstraumatas und Beziehungsstörungen zu seinen Eltern zu verarbeiten, was aber hier zum Teil gezeigt wird, ist schon etwas grenzwertig und ekelhaft. Wenn dies aber ein Stilmittel sein soll, ist dies dem Regisseur nach der Buchvorlage von Charlotte Roche sehr gut gelungen. Gerade die Sauberkeit, welche die Mutter der Hauptdarstellerin immer wieder zelebriert, ist Helen zuwider. Und das zeigt sie offen, ohne Hemmungen zu haben. In Rückblenden wird immer wieder auf das gestörte Verhältnis zu den Eltern hingewiesen und deren Ursachen angedeutet, welche zum Ende im kurzen Dialog zwischen Helen und ihrem Bruder besonders deutlich werden. Insgesamt empfinde ich den Streifen als Psychogramm einer etwas gestörten Persönlichkeit, die ihren Ursprung im Kindesalter unserer Hauptdarstellerin hat. Einen Hinweis noch: Bitte kein Essen während des Films zu sich nehmen und vor allem keine Pizza.:D

    Ich gebe dem Gesehenen 4/10 Punkte.
     
  3. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    150
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Feuchtgebiete

    Ich habe es gestern versucht, aber nach 15 Minuten abgeschaltet. Das war für mich kein Film, sondern eine Thesenansammlung, die einem mit Worten und Bildern um die Ohren geschlagen wurde.

    Vielleicht finde ich ein andermal einen besseren Zugang, von daher verzichte ich vorläufig auf eine Wertung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2014
  4. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.425
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Feuchtgebiete

    Dann werde ich den Film nicht anschauen. Schon beim Buch bin ich nicht über die ersten Zwei Seiten gekommen. Nach dem die Hauptperson im Buch gleich am Anfang über ihre Hämorriden erzählt hat.
     
  5. Eike

    Eike Moderator

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.316
    Zustimmungen:
    6.155
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Feuchtgebiete

    Ihr seit ja empfindlich.... Denk an Euren Hintern wenn ihr das nächste mal auf ein öffentliches Klo geht.... ;)


    Ich fand den Film äußerst erfrischend und die Darstellerin perfekt dafür.
    Hab mir den Film gestern nochmal auf Sky Select angesehen.
     
  6. Fergisson

    Fergisson Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Digital Reciever von Cablecom ohne aufnahmefunktion
    AW: Feuchtgebiete

    Ich weiß nicht, was ihr alle gegen den Film habt. Ich fand ihn jetzt nicht den Mega-Knaller, aber war doch eine solide Umsetzung des Buches. Wem natürlich das Buch wegen seinem sehr -ähem- speziellen Inhalt schon auf den Magen ging, der wird mit dem Film natürlich nicht glücklich.
     
  7. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.842
    Zustimmungen:
    2.425
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Feuchtgebiete

    Ich denke an meinen Hintern immer wieder wenn ich eine öffentliche Toilette nutze. So schaue ich bei mancher Toilette das mein Hinterteil die Toilette nicht berührt. Und bei so manch anderer Toilette versuche ich es so lange zu verkneifen bis ich eine andere finde.

    Bei den Amberger Toiletten kriegt man sowieso das große Grauen. Besonders am Busbahnhof wo dir alles hingegen schwimmt. :eek:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.596
    Zustimmungen:
    3.785
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Feuchtgebiete

    Na wenn die Toiletten Dir schon zu dreckig sind, dann komme blos nicht auf die Idee eine Tastatur zu bedienen die sind in der Regel deutlich dreckiger!
    Ich fand den Film zum Teil ziemlich witzig.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Feuchtgebiete

    Dank meiner Freundin, die sehr ängstlich ist, was sowas angeht, kenne ich die besten Toiletten in Hannover's Innenstadt. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2014
  10. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    817
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Feuchtgebiete

    Ja, jeder hat halt seinen Fetisch... :D
     

Diese Seite empfehlen