1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenwechsel Technisat Receiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Gav, 27. Oktober 2007.

  1. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Anzeige
    Hi,

    sagt mal, ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass man bei den Technisat Receiver einfach und ohne Probleme die Festplatten wechseln kann, also eine größere einbauen kann. Stimmt das? Gibt's da eine Größenbeschränkung? Wahrscheinlich ist da eine IDE HD drinnen und keine SATA, oder?

    Und wie ist das mit der "alten" Festplatte, kann man die für den PC nutzen oder ist die irgendwie gelockt und somit nur mit dem Technisat verwendbar?

    Gibt's da Erfahrungen?

    Danke + Grüße
    Gav
     
  2. sebastianw

    sebastianw Gold Member

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    1.569
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Also die Digicorder S1 und S2 haben IDE-Platten.
    Natürlich kannst du eine andere einbauen. Einfach alte raus, neue auf CS jumpern, einbauen, fertig. Eventuell musst du sie um Digicorder halt noch einrichten/formatieren.
    Wegen der Größe musst du mal in die Bedienungsanleitung schauen. Laut Anleitung des S2 unterstützt er Festplatten bis zu 250 GB.
    Die alte kannst du einfach formatieren und im PC weiterverwenden. Ist ja auch nur ne ganz normale Festplatte.
     
  3. osram

    osram Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Duisburg
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Hallo,

    im S2 habe ich eine 400er Samsung (HD400LD) eingebaut. Funktioniert ohne Probleme.

    Gruß,
    Osram
     
  4. norex

    norex Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    hallo Gav,

    verwende auch eine Samsung HD400.

    wie "osram" sagt, keine probleme.

    weiterhin viel spass

    norex
     
  5. Hans HD

    Hans HD Neuling

    Registriert seit:
    16. September 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Prima, dass der FP-Wechsel durchzuführen ist. Hätte aber in der Garantiezeit bedenken. Die Garantie fällt dann sicherlich ganz weg ?.

    Gruß Hans
     
  6. zulu_1

    zulu_1 Senior Member

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    190
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Sodele, habe heute meinem S2 auch die HD400LD verpasst. Allerdings habe ich vorher noch die Daten von der kleinen 80'iger auf die große Platte überspielt. Da die originale Platte als "Master" gejumpert war, habe ich die neue ebenfalls als "Master" gesetzt -> null Problemo, funktioniert einwandfrei.

    Das Klonen der Platte habe ich mit meinem Notebook + 2 USB-Racks und dem Tool von Lostech (DigiCorder Disk Dump) durchgeführt. Hat zwar ein bisserl gedauert, aber dafür habe ich die Daten nun auf der neuen Platte.
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Ja, aus zwei Gründen. Der S2 hat einen internen Zähler der die Festplattenwechsel registriert, und das Siegel am Gehäuse muss beschädigt werden. Der Garantieanspruch ist dann definitiv weg.

    Gruß
    emtewe
     
  8. moonwalker

    moonwalker Neuling

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    1
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Also ich hab einen Technisat Digicorder S1 und unter "Technischen Daten" steht für Festplatte "Festplattensteuerung ist vorgesehen für 20 - 160 GB". Da meine alte FP kaputt war, hab ich ne 160er gekauft und eingebaut. Ich hab jede Jumper-Stellung probiert - es kommt immer "Festplatte defekt oder nicht angeschlossen".
    Hat jemand ne Idee wir ich das Ding zu laufen kriege ?
    Gruß
     
  9. Rony.H

    Rony.H Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Hallo moonwalker

    Hast du die alte Festplatte und die neue mal in einem PC getestet denn wenn beide Festplatten als defekt erkannt werden liegt vieleicht ein defekt an der Hardware des Digicorders vor, ich denke auch mal gelesen zu haben das die Netzteile des S1 nicht gerade viel Reserven haben und deswegen nicht jede Festplatte funktioniert

    Gruß Rony.H

    PS: Schau mal da http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=80827 vieleicht hilfts weiter
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2007
  10. j-g-s

    j-g-s Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    379
    Ort:
    bei Siegen
    AW: Festplattenwechsel Technisat Receiver

    Hab meinen TS Digicorder S2 jetzt auch eine HD400LD verpasst.
    Zusätzlich hab ich unter die Bleche noch was Gummi drunter gepackt,
    dadurch ist die Platte etwas entkoppelt.

    Schnurrt jetzt so leise das man sie fast gar nicht mehr hört.
    Jedenfalls war ich beim ersten Einschalten mir nicht sicher ob sie überhaupt läuft, so leise ist die.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007

Diese Seite empfehlen