1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von cibstevo, 29. Februar 2012.

  1. cibstevo

    cibstevo Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!

    Ich nutze momentam einen Digicorder HD-K2 mit einer 1TB Western Digital Festplatte. Da ich mich nun entschlossen habe auf Satellitenempfang umzusteigen würde ich die Festplatte gerne in einen Digicorder HD-S2 plus einbauen und samt Inhalten einfach weiter nutzen.... Meint ihr das funktioniert?

    Vielen Dank für alle Expertenmeinungen!
     
  2. Vilgax

    Vilgax Silber Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    Panasonic TU-HMS3
    Kathrein UFS922
    AW: Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

    Hallo cibstevo und Willkommen im Forum.

    Ich denke das wird wohl nichts werden, da der Receiver beim Festplattenwechsel diese selbstständig einrichtet, spricht formatiert.
    Eine Möglichkeit sehe ich wenn du deine Aufnahmen per LAN auf deinen PC ziehst kannst du diese nach dem Umbau wieder auf den TechniSat HD S2 Plus rüber kopieren, alles beides mit der Software Mediaport, zu bekommen auf der HP von TechniSat.
    Wichtig ist noch ob die Aufnahmen vom Kabelreceiver TS-Dateien sind.

    Tschau und Grüße, Frank.
     
  3. STW80

    STW80 Silber Member

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

    Also ich bin damals vom HD-S2 auf den HD-S2plus umgesteigen,in den HD-S2 hatte ich schon vorher eine 500GG Platte eingebaut
    Die 500GB Platte habe ich dann in den HD-S2plus eingebaut und alle aufnahmen waren noch da und liessen sich noch einwandfrei abspielen,muste also nichts formatiert ect. werden.

    Hatte vorher auch gedacht das dann alle aufnahmen weg wären,hatte mich dann sehr gewundert das noch alles da war.
     
  4. feelfree

    feelfree Junior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

    Da wird nichts selbständig formatiert. Ich sehe keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte.
     
  5. qay57

    qay57 Gold Member

    Registriert seit:
    21. April 2006
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Panasonic DMR-BCT940, 3x DMR-BCT820, 2x Technisat Digicorder HD K2, Entertain MR303, Yamaha RX-A820 (HDMI 8in/2out)
    AW: Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

    ... das ist Quark - schon x-mal HDDs zwischen div. HDK2/S2plus Digicordern getauscht - ist überhaupt kein Problem - nur die Funktion "Dateisystem überprüfen" ist zu ignorieren - die mag keine Platten über 1 TB - funken aber trotzdem absolut einwandfrei.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2012
  6. cibstevo

    cibstevo Neuling

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplattenumzug von HD-K2 auf HD-S2plus

    Ja cool!

    Das erspart mir ja viel Arbeit! Vielen Dank, Leute!
     

Diese Seite empfehlen