1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattentool

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Tatschky, 6. April 2003.

  1. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
    Anzeige
    Hallo Leute,
    gibt es eigentlich schon ein Tool, das die Festplatte vom Receiver über die PC Verbindung auslesen und weiterverarbeiten kann?
    Meldet Euch!
     
  2. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Ähm, meinst Du jetzt die Serielle Schnittstelle beim 4000er??

    Es gibt wohl ein Tool mit dem man Audioaufzeichnungen auslesen kann - auch schon eher was für Geduldige.

    Bei Video würd' ich die Sache aufgrund der Datenmenge als Hoffnungslos bezeichnen läc

    Gruß
    Kuh
     
  3. dsattler

    dsattler Neuling

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    10
    Ort:
    NRW
    Es gibt ein Upload-Tool für die serielle Schnittstelle des Topfields, womit man sich Filme auf den PC laden könnte. Die Datenmenge (pro Film sprechen wir hier über mehrere Gigabyte) ist jedoch so groß, das eine Übertragung auf diesem Weg nicht sinnvoll ist. Ich habe mir mal ausgerechnet, dass man für einen Film mit einer Größe von 3 Gigabyte ca. 60 Stunden brauchen würde.

    Eine andere Möglichkeit der Datenübertragung ist, die Festplatte aus dem Topfield auszubauen und in den PC als zweite Platte einzubauen. Manche User haben sich auch schon eigene Wechselrahmen am Receiver befestigt, damit geht es dann natürlich noch komfortabler. Es gibt wohl auch schon selbstgebaute USB-Lösungen.

    Für das Auslesen der Topfield-Dateien gibt es zwei Programme: TFGET von Topfield selbst und DVR-TopA von der Firma Haenlein www.haenlein-software.de.

    Weitere Information findest Du in diesem Topfield-Forum: board.topfield.de.
     
  4. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Das Handbuch zum Auslesen und Brennen der Daten auf eine DVD gibt es in der Topfield.FAQ-Liste auf meiner Homepage. winken
     
  5. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
    Danke allen für die schnelle Auskunft, aber ne zweite HD nur zum Brenne der Filme ist mir zu umständlich.
     
  6. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
  7. skywalker76

    skywalker76 Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Ruhrpott
    @RFS

    Eine geniale Seite die du erstellt hast.
    Wirklich empfehlenswert.

    MFG
     
  8. skywalker76

    skywalker76 Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Ruhrpott
    [​IMG]
     
  9. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Ort:
    im Erdloch
    sieht gut aus, aber mir zuviel Arbeit, ausserdem müsste ich ja auch noch sowas für die PC Kiste bauen und bräuchte dann auch noch einen DVD Brenner im PC. Später mal wenn ich mir ne neuere Kiste kaufe. Meiner (350 MHZ, Pentium II, 192 MB, 32 MB Grafikkarte ) tuts noch, brauche momentan keine neue Kiste.
    Aber trotzdem nochmal: Tolle Sache!!!!
     
  10. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Dankeschön
     

Diese Seite empfehlen