1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattentausch MD 24088

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von stefanlang1, 28. November 2007.

  1. stefanlang1

    stefanlang1 Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    die Festplatte ( WD 800 ) meines MD 24088 ist physikalisch defekt ( Motor)

    Kann ich diese gegen eine baugleiche einfach tauschen und das Ding läuft wieder... oder was muss ich mit der neuen HD anfangen, damit diese wieder Ihren Dienst tut???

    Danke für die hilfreichen Antworten....
     
  2. Johnnie

    Johnnie Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2005
    Beiträge:
    46
    AW: Festplattentausch MD 24088

    Hallo

    Da die Firmware der Digenius-basierten Receiver nur ganz bestimmte Festplatten akzeptiert hast du m.E. nur 2 Möglichkeiten:

    1. Zu Medion schicken und reparieren lassen.

    2. oder dich auf die Suche nach einer Festplatte machen die die exakt gleiche Bezeichnung wie die vorhandene hat oder eine der bekannten funktionerenden Festplatten. Im MD24088 ist laut dieser Seite eine WD800BB-55JKC0 verbaut.
    Außerdem sollten folgende Platten m.W. mit allen Digenius-basierten Receivern funktionieren, sofern du sie auftreiben kannst:
    WDC WD400BB-55JHA0 (40GB, im MD24500 verbaut)
    WDC WD800BB-55JKA0 (80GB, im MD24580?)
    WDC WD1600BB-55GUA0 (160GB, u.a. im MD24900 verbaut)

    Vermutlich funktioniert auch die WDC WD400BB-55JKC0 (40GB aus dem MD24040)

    Es reicht also z.B. nicht eine beliebige WDx00BB-xxxxx einzubauen, die exakte, komplette Bezeichnung (z.B. WD800BB-55JKA0) muss passen.

    Alllerdings sind solche Platten kaum aufzutreiben, jedoch sind manchmal auf EBAY welche zu finden, momentan 2 Stück!

    Hast du eine solche Platte gefunden ist der Rest ein Kinderspiel: einbauen, im PVR-Menü die Festplatte löschen (Taste Menü) und sie ist "formatiert"

    Gruß
     
  3. stefanlang1

    stefanlang1 Neuling

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Festplattentausch MD 24088

    vielen Dank für diese Antwort!

    ja, es handelt sich genau um die Platte, wie auf der MEdion7Tevion seite beschrieben.

    Nun, dann werde ich mein Glück versuchen, genau diese zu beschaffen...

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen