1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenrecorder mit Premiere

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von djbbe, 13. November 2008.

  1. djbbe

    djbbe Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    vielleicht könnt Ihr mir helfen. Als alter VHS Benutzer möchte ich auf einen Festplattenrecorder umsteigen. Dazu kommt der panasonic DVD DMR EH 585 in Betracht.
    Nun habe ich einen LCD von Samsung und einen älteren Receiver von Premiere: Samsung DCB 1560.
    Wenn ich mir den panasonic hole, kann ich dann damit Filme von Premiere aufnehmen, wie läuft das technisch ab bzw. die Verkabelung?
    Gruß und Danke
    Daniel:winken:
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Den Receiver per Scart an die AV2-Buchse des Festplattenrecorders anschließen (sowohl Eingang des Recorders wie Ausgang des Receivers auf RGB schalten).

    Dann den Festplattenrecorder per HDMI und Scart an den LCD anschließen, fertig.

    Für Aufnahmen dann den Recorder auf AV2 stellen und den Receiver natürlich auf das aufzunehmende Programm (evtl. per EPG programmieren).
     
  3. maliilam

    maliilam Foren-Gott

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    14.040
    Ort:
    HH
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Ich würde eher einen Receiver mit integrierter Festplatte und Twintuner empfehlen. Das hat den Riesenvorteil, dass nicht neu komprimiert wird, man also keinen Qualitätsverlust hat und das Digitalsignal 1:1 aufzeichnen kann. Topfield und Technisat bieten z.B. entsprechende Geräte an.
     
  4. djbbe

    djbbe Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Vielen Dank für die Infos.
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    So ist es! Und zwar solche HDD-Receiver die auch LAN oder USB haben um Aufnahmen auf dem PC zu spielen und dort auch DVD zu brennen. Nur so behält man das originale 16:9 Schaltsignal und den DD 5.1 Sound! Bei einem LCD macht es auch Sinn wenn ein solcher Receiver auch bereits HDTV wiedergeben und aufnehmen kann.
     
  6. djbbe

    djbbe Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Ich war gestern mal bei Saturn, die bieten keine Premiere zertifizierten HD Receiver an mit Festplattenfunktion. Man müsste sich zu einem Receiver ein Modul kaufen. ca 520 eur das ganze.....
    doch was viel.
     
  7. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.808
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Kein Wunder, ein zertifizierten HD-Receiver mit Festplatte gibt es auch nicht. Ich habe einen Technisat HD S2 mit 160 GB (ca. 400 €) mit Alphacrypt (ca. 50 €) und bin sehr zufrieden damit.
     
  8. djbbe

    djbbe Neuling

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Ich habe heute mal eine Diskussion mit einem Verkäufer geführt, ob man sich überhaupt einen HD Receiver anschaffen sollte, da es nur wenige Programme in HD gibt (Premiere) und beim normalen Kabelfernsehen recht wenig HD, bis fast gar nicht, gesendet wird. Dementsprechend wäre der Kosten / nutzen Faktor nicht vorhanden.
    Also würde sich doch ein Receiver ohne HD eher lohnen. Was meint Ihr dazu?
     
  9. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    29.706
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Mit einem HD Receiver bist auch in der Zukunft au der sichern Seite. Ausserdem wird über HDMI das SD Signal an den LCD oder Plasma weitergeben und so sieht auch das SD Bild auf einem LCD besser aus
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.615
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Festplattenrecorder mit Premiere

    Altes Henne/Eier-Problem. Sender wollen nicht in HD senden weil zu wenig Kunden Equipment dafür haben. Kunden wollen wiederum kein HD.Equipment kaufen , weil es zu wenig Sender in HD gibt usw usw.

    Richtig ist leider, daß es noch keinen Premiere-Zertifizierten HD-Receiver mit HDD gibt:( , so muß man sich derzeit noch mit nicht zertifizierter Hardware aushelfen.

    Ich habe mich in meinem Fall inzwisschen für HD-Hardware entschieden. Momentan noch alles zertifiziert ohne HDD, aber die Anschaffung HD-fähiger Dreamboxen mit HDD ist geplant.;)
     

Diese Seite empfehlen