1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenrecorder für den schmalen Geldbeutel

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von BigMast3r, 18. März 2007.

  1. BigMast3r

    BigMast3r Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo Leute,

    Ich brauche eure Hilfe. Ich habe mir jetzt überlegt ein Festplattenrecorder anzuschaffen, da ich mir z.B. die Bundesliga Konferenz, etc aufzeichnen möchte (habe nicht besonders schöne Arbeitszeiten, deswegen verpasse ich relativ viel). Es ist nun so, dass ich als Azubi nur begrenzt Geld zur Verfügung habe und habe mir ein Limit von ca. 300 Eu gesetzt ( +- 50 euro). Mir ist wichtig, dass ich dieses Gerät leicht bedienen kann und ich muss eben nen timer oder sowas haben umd die aufnahme zu programmieren (ham glaub sowieso alle^^). Eventuell wäre noch ein HDMI anschluss interessant, bestize einen 26" Samsung LCD Fernseher. Habe mich mal umgeschaut und habe den Samsung DVD HR 737 DVD gefunden. Hört sich sehr gut an zu nem Preis von 270 Euro. Danke schonmal für eure Hilfe.

    Gruß Mars
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Festplattenrecorder für den schmalen Geldbeutel

    Wenn man einen Sony, Pioneer oder Panasonic kauft kann man nichts verkehrt machen.
     

Diese Seite empfehlen