1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 6. August 2004.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Ich nehme derzeit Transportstreams über meine DVB-S-Karte auf, demuxe sie (mit PVAStrumento) und authore daraus DVDs. Solange die Ausstrahlung einwandfrei abläuft, klappt das gut. Sobald es aber zu kurzen Empfangsaussetzern kommt (z. B. aufgrund von Wetterschwankungen), wird die Aufnahme ab dieser Stelle asynchron.

    Beim Live-Betrachten mit dem Receiver passiert das nicht: Nach dem Aussetzer laufen Bild und Ton wieder synchron weiter. Offenbar gibt es irgendwelche Referenzen, die die exakte Position von Bild und Ton zueinander definieren, die aber beim Aufnehmen oder Demuxen verloren gehen.

    Wie ist das nun bei Festplattenreceivern: Sind auf den Aufnahmen nach einer Empfangsstörung Bild und Ton weiterhin synchron, oder passiert da dasselbe wie auf meinem PC?
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Demuxe mal mit ProjectX und der Stream sollte synchron bleiben.

    Gruß
    Angel
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Bei einer TS aufnahme bleibt es so, wie es gesendet wurde. Die kaputten teile sind natürlich irreparabel. Der receiver selbst synchronisiert sich immer wieder neu. Dann geht's synchron weiter (machmal vielleicht nicht, aber dann liegt's am receiver ;) ).

    Die aufnahmetools, die daraus mpeg machen, können allerdings aus dem tritt geraten, wenn entweder ein stück audio oder video kaputt ist und das nicht berücksichtigt wird.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Also die Dreambox is mir bei schwersten Aussetzern (da hat sich die Antenne verstellt) abgestürzt. Auch nich viel besser :eek:
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Werde ich versuchen. Zur Not werde ich ein paar Aussetzer "manuell" erzeugen.

    Hier scheint der Hund begraben zu liegen. Aber vielleicht klappt es ja mit Project X.

    Und da schwärmen die Computerfuzzis immer vom stabilen Linux...
     
  6. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.479
    Ort:
    München
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Nur weil die Dreambox abstürzt, heißt das nicht, das es am Linux liegt, sondern eher am Treiber oder ähnlichen. In meinem VDR (ebnefalls Linux bassierend) wird bei Signalausfall bzw. unsinnigen Daten das Programm beendet und wieder neugestartet (inclusive Treiber)..

    whitman
     
  7. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    sollte in den 1.08er Images eh nicht mehr passieren.
     
  8. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Schon klar. Ich mache mich nur darüber lustig, wie Linux immer alle tollen Eigenschaften zugedichtet werden. Ein Bekannter von mir (der noch nicht mal ohne Hilfe ein Windows-Update installiert bekommt) meinte kürzlich, er wolle auf Linux umsteigen. Er wußte natürlich nichts von Treiberproblemen (Treiber? Was ist das?) und inkompatibler Software; er hat sich das ungefähr so vorgestellt, als ob man eine Textverarbeitung installiert, und hinterher ist man alle Windows-Probleme los.
     
  9. thowi

    thowi Guest

    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Ist doch ganz einfach ...

    Windows Problem = Böse Probleme
    Linux Problem = Gute & andere Probleme

    Und das mit der Asynchronität, Aussetzern, Abbrüchen mein Codieren oder abspielen passiert auch bei einer Menge stark komprimierten Files die auf Tauschbörsen etc angeboten werden ... 'Gute' Programme die von dieser Gemeinde empfohlen werden komme damit schon halbwegs zurecht, zaubern können sie natürlich nicht !
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Festplattenreceiver: Was passiert nach Empfangsaussetzern?

    Linux Problem ------> Freak anrufen
    Windows Problem -> Neu installieren

    :)
     

Diese Seite empfehlen