1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenreceiver mit DVD Recorder (SAT)

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von pzl64, 29. August 2003.

  1. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe irgendwo gelesen, dass es zur IFA einen Festplattenreceiver geben soll, womit man über einen DVD Recorder die Filme auch gleich archivieren kann. Ich finde die Meldung leider nicht mehr. Er soll um die 1000 Euro kosten.
    Wer ist der Hersteller, wo bekomme ich Infos?
    Vielen Dank

    Ralf
     
  2. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist aber kein Festplattenreceiver. winken
    pzl64 meint vieleicht diesen .
    Gruß Gorcon
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Panasonic DMR-HS 2 -- HDD+DVD -------10/2002
    Test Video 10/2002 Seite 12 bis 17
    Video Urteil: sehr gut
    Preis / Leistung: sehr gut
    Preis zu dieser Zeit --: 1500,- €

    Panasonic DMR-E 100 H -- HDD+DVD ------ Neu
    Test Video 9/2003 Seite 24 bis 30
    Video Urteil: sehr gut
    Preis / Leistung: sehr gut
    --------.: 1500,-€

    Mit ihm kann man die Filme von der HDD auf DVD sogar mit mehrfach Geschwindigkeit kopieren.
    Der kommt auch zur IFA raus, ich denke das Du ihn meinst.
    Das alles mit Satreceiver gibt es ( meines Wissens )leider noch nicht.

    Und dann noch für 1000,-€, wäre schön.

    http://www.panasonic.de

    http://www.video-magazin.de/d/32744

    digface

    <small>[ 29. August 2003, 20:07: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  5. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Sorry, hab mich verlesen...

    <small>[ 29. August 2003, 21:17: Beitrag editiert von: Danielo ]</small>
     
  6. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten, da habe ich bestimmt was verwechselt. (DVD Recorder mit Festplatte, aber kein Sat Receiver)
    Aus rechtlichen Gründen wird es sowas in Deutschland bestimmt nicht geben.
    Wenn doch noch jemand was findet würde es mich sehr freuen.

    Gruß

    Ralf
     
  7. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.984
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    Sorry, stimmt. War wohl zu schnell. Hab übersehen, daß kein Sat-Tuner eingebaut ist.
    Das was du suchst könnte tatsächlich vom neuen Dr. Overflow Projekt realisiert worden sein oder auch eine Lösung:
    Topfield 5000PVR (2 Tuner, HDD und USB 2.0)
    Ein wenig umständlich zwar auf HDD vom Topfield aufzunehmen und dann per USB 2.0 auf PC-HDD (1:1) übertragen. Dort dann, sofern DVD-Brenner vorhanden archivieren.
    Momentan ist der Topfield 5000PVR jedoch noch recht teuer. Glaube unter 900€ ist da nix zu machen und außerdem bedarf es einiger Verbesserungen bei der Software. Bin aber zuversichtlich, daß die Koreaner den genauso gut hinbekommen, wie seinen Vorgänger, den 4000 PVR der wesentlich billiger (unter 400€) zu bekommen ist. Mit dem 4000er kann man auch auf HDD aufzeichnen, jedoch hat er keinen USB 2.0 Ausgang, geschweige denn einen IEEE1394 (Firewire 400Mbit/s). Die 1:1 Übertragung der Daten der 4000er HDD ist auf PC möglich sofern das Gehäuse des Receivers geöffnet bleibt.
    Jedenfalls können sich auch die anderen Features sehen lassen:
    Verarbeitet auch schwächere Signale gut und ist beim zapping recht fix. Außerdem hat der 4000er im Gegensatz zu seinem Nachfolger eine 0/12V Buchse, dafür ist der 5000er hardwaremäßig in der Lage gleichzeitig 2 Programme aufzunehmen, eins von jedem seiner beiden Tuner und PiP ist auch möglich. Die Software ist halt noch nicht ausgereift.
    Kannst dich aber auch hier schlau machen:
    http://board.topfield.de
    Vielleicht kann dir noch jemand zu einem anderen Gerät raten. Hoffe, war was brauchbares dabei.
    In diesem Sinne viel Spaß beim Suchen winken
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Doch! Mein Link oben. winken Das ist ein Digi Receiver Ferstplatte pluss DVD Brenner.
    Gruß Gorcon
     
  9. LeGrand

    LeGrand Senior Member

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    422
    Sehr geehrter Herr - - l&auml;c - -

    vielen Dank für Ihre eMail und Ihr Interesse an Panasonic.

    In Bezug auf Ihre e- Mail können wir Ihnen mitteilen, dass in der aktuellen Produktpalette von Panasonic kein DVD Videorecorder enthalten ist, der über einen digitalen Videoeingang verfügt, über den Aufnahmen von externen Geräten möglich sind. Über den digitalen DV Eingang können jedoch Camcorder mit DV Anschluss mit den DVD Videorecordern verbunden werden.
    Diese digitale Schnittstelle ist jedoch nicht für Decoder, o.ä geeignet.

    Wir bitten um Ihr Verständnis und verbleiben

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihr Panasonic Customer Care Team

    <small>[ 30. August 2003, 10:22: Beitrag editiert von: LeGrand ]</small>
     
  10. mcello

    mcello Neuling

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich war Sonntag am Stand von Panasonic und wollte mir den DMR HS2 Festplatten Receiver von so 'ner
    süßen jungen Messehoststess erklären lassen. (Ich hätte ja den Fachmann vorgezogen, der meinte aber die Mädchen hättens drauf und falls nicht, könnte ich auf ihn zurückkommen) Als ich dem Mädel mitteilte das das Gerät schon bei mir im Schrank steht, wollte sie mich wieder wegschicken
    mit der Bemerkung ich solle mir die Bedienungsanleitung durchlesen. Ich konnte Sie dann doch überzeugen mir einiges zu erklären, vieles wußte sie auch, aber eben nicht alles und das war ihr so unangenehm das sie mich wieder wegschicken wollte. Schade das ich nicht Tester von Panasonic bin/war. Das ist doch echt der Hammer, da kommt man da extra hin und wird so blöde angemacht. Zweiter Versuch : Gepräch mit einen "reiferen Herren" Betreffend Zubehör : Ich möchte gerne die Adapterkarte für die DIGITAL FOTO KAMERA-CHIP COMPACT FLASH" Der konnte mir nicht sagen A) was Sie kostet und B) wie ich sie kurz und schmerzlos beim Händler bestellen kann. Machte sich nicht mal Mühe mir eine Arikelnummer zu besorgen. Räumte auch noch ein, dass das mit dem Zubehör für die DVD Rekorder so 'ne Sache wär - da wüßte eigentlich keiner so richtig Bescheid. Ich wollte den Mann nicht mit dieser Aussage entlassen und bot ihm ein Treffen bei Panasonic Deutschland in Hamburg Bahrenfeld (Straße: Winsbergring) an, wo er mir dann die Karte diskret überreichen kann (ich wohne in der Nähe)auch das wollte er nicht, schüte ha! entt&aum lte mich ab und meint ich solle versuchen in die Händlerzone vorzudringen und dort irgendein Panasonic Mitarbeiter ansprechen. (sehr witzig, wenn er nicht mit mir zusammen reingeht, blitze ich am Sicherheitspersonal ab. Ich frage mich wozu die so viel Geld für Ihren Messestand ausgeben ,wenn die so mit Ihren Kunden umgehen. Ich wollte auch schon mal bei Panasonic Deutschland jemand persönlich sprechen, da hat mir nur den Telefonhörer am Empfang hingelangt.
     

Diese Seite empfehlen