1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MacTwingo, 9. November 2008.

  1. MacTwingo

    MacTwingo Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo,

    nachdem mein derzeitiger Digital-Festplattenreceiver von Medion neuerdings Macken hat, bin ich nun auf der Suche nach etwas neuem.

    Ich hätte gerne einen vernünftigen Festplattenreceiver mit Twin-Tuner. Er braucht eigentlich keinerlei Pay TV Vorbereitung sollte aber einen HDMI Ausgang besitzen. Soweit ist eigentlich auch alles klar.
    Ich bin nur am überlegen ob ich gleich einen HD-Receiver kaufen sollte oder nicht. Da die vermutlich nächste größere Anschaffung ein Flachbildschirm (Full HD) wird, und mein derzeitiger AV Receiver (Denon AVR-4306) das auch unterstützt könnte es sinnvoll sein.

    Für ein paar Tipps bzw. Kaufempfehlungen wäre ich dankbar.

    Gruß Jan

    PS Der Preis ist erstmal zweitrangig...
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Hallo MacTwingo,

    wenn es nicht zwingend ein HDTV- Receiver sein muß (Programme fehlen in entsprechender Auswahl und wird leider nur langsam vorangehen), so empfehle ich mal bei der Fa. Kreiling nachzusehen. Dort wird dieses Gerät angeboten:

    Kreiling KR 8600S- TwinPVR mit 500er u. 250er Festplatte. Wenn Du die Möglichkeit hast an die Novemberausgabe von "Kriebel`s- Satreport" zu kommen, so kannst Du auf der Seite 20ff eine erste Beschreibung lesen. War schon sehr interessant und ich kann mir vorstellen. dass dies einige Leute begeistern kann. In der nächsten soll ein ausführlicher Test erscheinen.

    Einige wenige Online- Händler bieten diese Geräte an.

    Der Falke
     
  3. MacTwingo

    MacTwingo Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Hallo Falke,

    vielen Dank für die schnelle Info. Ist zwar ein Hersteller der mir so gar nichts sagt, aber macht zumindest nach der Onlinebeschreibung des Herstellers einen guten Eindruck. Ist eigentlich das was ich suche, wenn ich auf HDTV verzichte...

    Gruß Jan
     
  4. MacTwingo

    MacTwingo Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    So, hab mich nun noch etwas mehr mit dem Thema HDTV auseinander gestzt und bin zu dem Schluß gekommen, dass sich das ganze für mich noch nicht lohnt.

    Somit bin ich also auf der Suche nach einem vernünftigen Twin Sat Receiver mit Festplatte und HDMI Ausgang.

    Wäre weiterhin für Kauftipps dankbar.


    Gruß Jan
     
  5. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Persönlich besitze ich seit einiger Zeit einen Humax iCord HD. Nachdem ich schon mehrere Festplattenreceiver hatte (Topfield TF 4000, Technisat Digicorder S1, Dreambox 7020) gefällt mir dieser bzgl. der normalen und alltäglichen Funktionen am besten.

    Ist zwar ein HDTV-Receiver, was zugegebenermaßen momentan noch keinen großen Zusatznutzen bringt, aber auch die anderen Funktionen sind sehr durchdacht und gut zu bedienen (meine Freundin kam ohne Erklärung und Anleitung sofort damit klar was nicht immer so ist). Die Funktion vier Programme (sofern sie sich auf zwei Transpondern befinden) aufzuzeichnen bieten auch nicht viele Konkurrenten. Die Firmware ist mittlerweile so ausgereift, dass das Gerät für mich keine Schwachpunkte mehr hat.

    Der Preis ist aber sicher höher als bei einem SDTV Billiggerät. Die Frage ist halt, ob man in zwei Jahren wegen HDTV wieder ein neues Gerät kaufen will oder gleich etwas nimmt, das auf absehbare Zeit zukunftssicher ist.
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Gibt es wirklich gute H....??? Hat es denn überhaupt jemals ein Gerät von H... gegeben, dass problemlos funktioniert (e)? Nein, das war bisher eher nicht der Fall. Die Aussagen in den verschiedenen Foren sprechen eine andere Sprache --> ist eher enttäuschend von dieser Fa.

    HDTV wird aus vielen Gesprächen feststellend eher überbewertet. Ob der Normalnutzer wirklich am Ende diese angeblichen Vorteile/ Unterschiede erkennen kann?
    Immer wieder wird zum Ausdruck gebracht, dass man relativ nah am TV- Gerät sitzen muß um den Unterschied feststellen zu können.

    Dauert der schrittweise Umstieg auf HDTV ähnlich lange wie beim Übergang von 4:3 zu 16:9, so kann da beruhigt auf die nächste Generation von Receivern warten bzw. kann beruhigt "normale" Geräte kaufen. Anders natürlich die Leute, die HDTV unbedingt brauchen, aber kaum Angebote verfügbar sind.

    Der Falke
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.354
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Das kommt daher weil es immerwieder ein paar "Pappnasen" gibt, die meinen, man solle vor einem Flachbildschirm 5xDiagonale sitzen. Dabei sollte man bei HDTV nichtmal 4x Bildhöhe davor sitzen.
    HDTV macht erst bei Bildgrößen von 37" und mehr Sinn (es sei denn man sitzt wirklich sehr dicht davor).

    Ansonsten ist HDTV schon was feines.
     
  8. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Also doch recht nah daran sitzen, um wirklich Unterschiede festzustellen!

    Rechne doch mal dies bezogen auf die Diagonale um, denn mit dem Bildhöhenmaß handiert doch niemand.

    Einfach mal für 32`` (82er) und für 37`` den optimalen Abstand für SD und für HD nennen, dann wird es wenigstens korkret. Allerdings gehen auch hier im Forum zu diesen "optimalen" Abständen die Meinungen völlig auseinander. Dies ist Dir doch aus eigener Teilnahme gut bekannt. Daher hängen solche Dinge stets vom persönlichen Empfinden/ Einstellung ab.

    Mein Bild ist derart gut, so dass ich nicht wüßte was da noch wesentlich besser werden könnte!? Auch die gestrigen Vorführungen in einem größeren Fachmarkt brachten nicht den erhofften/ erwarteten Aha- Effekt. Wie geschrieben ist dies vom Standpunkt bzw. der Erwartungshaltung abhängig.

    Die aktuelle Situation Ratsuchenden ist allerdings diese:

    "--------------------------------------------------------------------------------
    So, hab mich nun noch etwas mehr mit dem Thema HDTV auseinander gestzt und bin zu dem Schluß gekommen, dass sich das ganze für mich noch nicht lohnt.

    Somit bin ich also auf der Suche nach einem vernünftigen Twin Sat Re c e i v e r mit Festplatte und HDMI Ausgang."

    Mal abwarten wenn dies überhaupt noch interessiert bzw. man gewillt ist solche Dinge zu respektieren? Die "Praxis" hier ist jedoch in aller Regel anders geprägt.

    Es läuft niemand in sein "Unglück", wenn er selbst entscheidet was für vernünftig ist
    "--------------------------------------------------------------------------------
    So, hab mich nun noch etwas mehr mit dem Thema HDTV auseinander gestzt und bin zu dem Schluß gekommen, dass sich das ganze für mich noch nicht lohnt.

    Somit bin ich also auf der Suche nach einem vernünftigen Twin S a t R e c e i v e r mit Festplatte und HDMI Ausgang."

    Der Falke

    P.S. ...89: Dazu ist doch alles bereits geschrieben. Nur der Umstand, dass Du damit derzeit kein Problem hast, reicht nun wirklich nicht aus! Habe Du selbst damit weiterhin viel Spaß damit, aber ohne wenn und aber ... Will dies besser nicht ausführen, da dies hier nicht hergehört.

    Es ist menr als zweifelhaft bei der derzeitigen Entwicklung, dass bereits in 2 Jahren der "Fernsehhimmel" ausbricht, so dass man immer noch seine persönlichen Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen sollte. Auch ohne HDTV wird die überwiegende Masse der Nutzer sehr gut ohne .... auskommen und dennoch sehr zufrieden sein. Dies trifft selbstverständlich nicht auf den Personenkreis zu, die nicht nur das Gras wachsen hören, sondern in 2 m (?) Abstand auch sehen wollen.



    Nachtrag zu div. Vorstellungen/ Test des neuen Kreiling:

    "Kleiner Hinweis:

    In der aktuellen Ausgabe von "Kriebel`s Sat-Reort" gibt es die Vorstellung des Kreiling Twin- Receivers und dazu ein Interview mit dem Anbieter. In der nächsten Ausgabe soll dann ein ausführlicher Test folgen.

    Der Falke"

    "Zitat:
    In der aktuellen Ausgabe von "Kriebel`s Sat-Reort" gibt es die Vorstellung des Kreiling Twin- Receiver

    Dies kann ich bestätigen. Zu finden ist der entsprechende Beitrag auf Seite 20/ 21 der Ausgabe vom 1. November 2008.

    Gruß "
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2008
  9. MacTwingo

    MacTwingo Neuling

    Registriert seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    6
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die interessante Diskussion.
    Wie ich schon geschrieben habe, habe ich mich veruscht ein wenig über HDTV zu informieren. So wie sich das im Moment darstellt gibt es kaum deutschsprachige Sender die in HDTV ausgestrahlt werden. Vielleicht mit Ausnahme von einigen Pay-TV Anbietern, die für mich aber uninteressant sind, da ich neben Fernsehen noch zahlreiche andere Hobbies habe und das somit rausgeschmissenes Geld wäre.

    Die eigentliche Überlegung ist halt nur, dass ich gerne einen vernünftigen, gut zu bedienenden Receiver (s.o.) kaufen möchte. Und wenn ich schon Geld in die Hand nehme, wäre es kein Drama für eine gewisse Summe mehr evtl. einen HDTV Receiver zu kaufen und nicht in 2 Jahren wieder los zu laufen. (Ob es tatsächlich nur zwei Jahre sind oder nicht....wer weiß das schon.) Ich habe beim rumstöbern die Erfahrung gemacht, dass der Sprung vom (gut getesteten) SD Twin Receiver mit Festplatte zum "großen" HD Bruder nicht unbedingt riesig ist.

    Unterm Strich bin ich nicht wirklich weiter... entweder ich gebe Geld aus und habe einen guten SD Receiver oder ich gebe mehr Geld aus und habe etwas das ich derzeit eh nicht nutzen kann, aber vielleicht in zwei Jahren... Oje, ich sehe schlaflose Nächte auf mich zukommen.

    Gruß Jan
     
  10. zado89

    zado89 Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    833
    AW: Festplattenreceiver HDTV oder nicht?

    Hast Du den iCord HD selbst getestet? Bei mir macht er keinerlei Probleme.
     

Diese Seite empfehlen