1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenreceiver? Fernseher? Oder was sonst?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Breston, 19. Januar 2011.

  1. Breston

    Breston Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    folgendes Problem: aufgrund unseres viermonatigen Säuglings daheim möchte ich uns so unabhängig wie möglich vom Fernsehprogramm machen (Empfang per Satellit), dabei aber so wenig neue Geräte wie möglich anschaffen (mein Fernseher ist noch eine alte Röhre).

    Wichtig ist, dass ich a) Time-Shift benutzen kann, also eine Sendung verspätet anfange zu schauen oder zwischendrin mal Pause mache etc. Wichtig ist außerdem b), dass ich Sendungen, die ich mit onlinetvrecorder aufgenommen habe, möglichst einfach und ohne Computer abspielen kann.

    Für a) wäre mir eigentlich ein Festplattenreceiver am liebsten. Ich habe vor ein paar Jahren meinem Vater mal den Technisat Digicorder S2 (noch ohne HD) geschenkt - den finde ich immer noch klasse und auch von der Bedienung her toll. Frage: gibt es Festplattenreceiver, in die ich einen USB-Stick stecken kann und die dann das Format von onlinetvrecorder abspielen könnten? Das wäre mir eigentlich die liebste Lösung.

    Falls nicht: gibt es Fernseher, mit denen ich das machen könnte? Die dann außerdem die Möglichkeit des Time Shift bieten? Und die nicht so wahnsinnig teuer sind? Oder brauche ich in jedem Fall sowohl einen neuen Festplattenreceiver als auch einen neuen Fernseher als auch einen Computer zum Abspielen der aufgenommenen Sendungen?

    Ich hoffe, ich konnte einigermaßen deutlich machen, was ich möchte. Bin für jeden sachdienlichen Hinweis dankbar.
     
  2. Breston

    Breston Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplattenreceiver? Fernseher? Oder was sonst?

    Habe jetzt mal ein wenig recherchiert - wäre beispielsweise der Kathrein UFS 912 das, was ich suche? Damit kann ich ja offensichtlich auf USB aufnehmen und auch Fremdformate von USB abspielen. Timeshift soll er auch können. Derzeit sehe ich nichts, was dagegen spräche. Wie ist das mit der HD+-Fähigkeit - die ist ja wohl Mist, aber solange ich keine HD+-Sender benutze respektive das HD+-Modul nicht einsetze, habe ich doch keine Einschränkungen dadurch, oder?
     
  3. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplattenreceiver? Fernseher? Oder was sonst?

    Da für sinnvolle Antworten bisher eine wichtige Information fehlte, nämlich das Dateiformat von Onlintvrekorder trage ich den Ausschnitt aus Wikipedia mal ein:

    Die dekodierte Videodatei ist eine mit dem weitverbreiteten MPEG-4-Codec DivX komprimierte AVI-Datei ohne DRM. Bei besonders gefragten Sendungen werden auch die Formate H.264 (in SD und teilweise in HD), mp4 sowie der Online-Stream angeboten.
     
  4. Breston

    Breston Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplattenreceiver? Fernseher? Oder was sonst?

    Vielen Dank für den Hinweis. Kann mir denn hier jemand sagen, welche SAT-Receiver respektive Fernseher mit DVBS-Tuner diese Formate per USB wiedergeben können und außerdem über PVR verfügen? Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen