1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenreceiver - Analoge Programme

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von betziman, 5. Februar 2006.

  1. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    Anzeige
    Hi,

    eben las ich, dass man analoge Programme nicht mit einem Humax oder Topfield aufnehmen könnte.
    Ich will über meine Smartcard RTL, Pr7 usw. aufnehmen. Meine Smartcard ist freigeschaltet. Die Sender werden ins digitale Netz analog eingespeist.

    Mein jetziger Panasonic 52 nimmt die (umständlich) auf. Können das denn die Topfields nicht?
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Festplattenreceiver - Analoge Programme

    Es gibt keine analogen/digitalen Kabelnetze. Prinzipiell können in jedem Kabelnetz, egal wie weit es ausgebaut ist, analoge und digitale Programme eingeispeist werden.

    Speist der Anbieter die Programme nur analog ein, dann kann man auch nur analoge Programme empfangen.
    Speist der Anbieter hingegen zusätzlich noch digitale Programme ein, dann kann man auch digitale Programme empfangen.

    Bei den Pro7/Sat1 RTL usw. läuft das im Moment erst einmal im Simulcastverfahren. Das heißt, jedes Programm, daß analog und digital empfangbar sein soll, wird zweimal eingespeist.
    Einmal in analoger Form und zusätzlich noch einmal in digitaler Form.

    Dabei findet die analoge Übertragung auf einem ganz anderen Kanal statt, wie die digitale Übertragung.

    Sofern also in deinem örtlichen Kabelnetz Pro 7/Sat 1, RTL und Co digital eingespeist werden, kannst du diese auch ohne Umwege mit einem digitalen Receiver empfangen.
    Natürlich vorrausgesetzt, daß die Smartcard auch wirklich für die Privatsender frei geschaltet ist. Ansonsten bleibt das Bild schwarz. Die Sender selber müsstest du allerdings so oder so mit deinem Digitalreceiver finden. Wenn dies nicht der Fall ist, werden die Sender bei dir wahrscheinlich noch nicht digital eingespeist.

    Gruß Indymal
     
  3. betziman

    betziman Silber Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2006
    Beiträge:
    655
    Technisches Equipment:
    KDG - Komplett:
    47er Panasonic ASM (2014)
    Technisat HD K2;
    Samsung 32B450 mit internem Receiver
    AW: Festplattenreceiver - Analoge Programme

    Danke für die schnelle Hilfe.

    Wenn mein jetziger Fox also Pro7 oder RTL findet, wird mein zukünftiger Topf 5200 dies auch tun und kann auch aufnehmen.

    Seit Januar sind die RTLs und Pro7Sats eingespeist bei KD (Saarland).
     

Diese Seite empfehlen