1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplattenformatierung MDS 4000 ?

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von LongNoseHawkfish, 7. September 2003.

  1. LongNoseHawkfish

    LongNoseHawkfish Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegerland-Provinz voll Leben
    Anzeige
    Erst mal ein freundliches "Winke-Winke" an alle !
    Bin nagelneu in diesem Forum, und möchte mich schon mal für alles bedanken, was ich als nicht- registrierter User an Informationen bekommen konnte. Ich bin auch begeisterter digital"Fernseher", ich nutze 1 ( 2 ) Medion MDS 4000, an einen durchgeschleift eine Pinnacle SAT an meinem PC - letzteres aber nur als Spielerei. Ich plane in dem einen Medion MDS eine größere HDD einzubauen, 80 oder 120 GB. Meine Frage dazu : Wie muss die HDD formatiert sein, um vom MDS erkannt zu werden durchein ? Muss sie überhaupt formatiert sein durchein ? Über den praktischen Teil des Einbaus mache ich mir weniger Gedanken - ich habe schon mal hier - oder in einem 'anderen' Forum einen Fotothread dazu gesehen. Ich danke schon mal für Eure Ratschläge. Vermutlich wird es aber einige Tage dauern, bis ich den Thread wieder öffne - wenn also jemand konkrete Fragen/Rückfragen stellt : bitte nicht sauer sein, wenn ich mich nicht sofort melde sch&uuml
     
  2. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Ahrensbök
    Hi LongNoseHawkfish,

    ich selbst habe auch gleich nach dem Kauf eine größere Festplatte eingepfanzt. breites_ Einbau ist easy. Wenn man schon einmal eine neue Festplatte in einen PC eingebaut hat wird man keine Schwierigkeiten haben. Formatierung ist nicht erforderlich. Der Reciever erkennt die Festplatte sofort.

    --> Also Festplatte auspacken, einbauen und nach herzenslust aufnehmen...

    Gruß
    DaSaMo
     
  3. LongNoseHawkfish

    LongNoseHawkfish Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegerland-Provinz voll Leben
    Hallo DaSaMo !
    Jou, vielfach merci für Dein promptes Return. Ich werd gleich nächste Woche mal sehen ob es funzt - falls die Platte bis dahin geliefert wurde. ich hoffe nur, dass ich nicht Deine Probs mit den vielen Serienkurzaufnahmen bekomme. ich hab noch die originale Auslieferungssoftware drauf. Aber naja, ich kriege ja alle Tipps zum Updaten hier im Forum.

    So long
    LongNoseHawkfish
     
  4. LongNoseHawkfish

    LongNoseHawkfish Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2003
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegerland-Provinz voll Leben
    Hallo DaSaMo !
    Jou, vielfach merci für Dein promptes Return. Ich werd gleich nächste Woche mal sehen ob es funzt - falls die Platte bis dahin geliefert wurde. ich hoffe nur, dass ich nicht Deine Probs mit den vielen Serienkurzaufnahmen bekomme. ich hab noch die originale Auslieferungssoftware drauf. Aber naja, ich kriege ja alle Tipps zum Updaten hier im Forum.

    So long
    LongNoseHawkfish
     
  5. DaSaMo

    DaSaMo Junior Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Ahrensbök
    Hi LongNoseHawkFish,

    das hoffe ich auch. Derartige Festplattenprobleme machen nicht so viel Spaß, gerade wenn viele gute ungesehene Filme auf der Platte sind. Dann muß man notgedrungen alles ansehen oder auf Video überspielen, bevor man wieder aufnehmen kann.

    Ich hoffe das die neue Software besser funzt. Werde auf jeden Fall berichten.

    Gruß
     

Diese Seite empfehlen