1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Martyn, 7. November 2012.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.829
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Nachdem wir hier schon über die Möglichkeiten von Backups diskutiert haben, wollte ich euch mal fragen ob ihr eigentlich Festplatten am PC auch routinemässig tauschen würden oder nicht?

    Die Festplatte in meinem Shuttle XPC, eine Samsung 250GB IDE Festplatte verrichtet nämlich seit Sommer 2006 (wurde aus Vorgängergerät übernommen) zuverlässig ihren Dienst.

    Meint ihr das man nach gut sechs Jahren so eine Festplatte routinemässig erneuern sollte? Ich betreibe zwar natürlich Datensicherung, so das ein Ausfall zwar kein Weltuntergang wäre, aber ein ungeplanter Ausfall hat ja trotzdem einige Nachteile:

    - IDE Festplatte werden tendenziell eher teurer als billiger
    - Bei Ausfall müsste man relativ schnell ersatz haben, und kann nicht unbedingt beim günstigsten Anbieter bestellen
    - mehr Arbeitsaufwand, da alles dann neu installiert werden müsste
     
  2. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Was muss denn nach dem zurückspielen eines Image's neu installiert werden? 10-12 Minuten Ladebalken, Reboot und weiter geht's.:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. November 2012
  3. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Du meist in privat genutzten Rechnern?
    Nö. Die tausche ich nur falls mir diese zu langsam werden oder zu wenig Speicherplatz haben.
    Anderer Beweggrund um die Platte zu erneuern, laute Geräusche durch abgenutzte Lager bei der Platte.

    In den letzten Jahren habe ich die Speicherkapazität allerdings extern erweitert.
    Aufnahmen von TV habe ich konsequent auf exteren Medien ausgelagert, u. schon reichen (mir) selbst 500 GB Festplatten im PC.

    Also ich würde keine Festplatte vorsorglich tauschen, sofern der Rechner nur für private Dinge genutzt wird u. nicht rund um die Uhr läuft.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.829
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Also ich sichere eigentlich nur die Daten, nicht das ganze Image, um Speicherplatz zu sparen.

    Wegen dem Speicherplatz muss ich mir derzeit noch keine Sorgen machen, sind nämlich erst 134GB von 232GB belegt. Das reicht noch locker fünf Jahre.

    Und Geschwindigkeitsmässig sind IDE Festplatten eh ausentwickelt. Ich glaub das Mainboard kann eh nur IDE-66, und neue Festplatten schon IDE-133.
     
  5. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Sehe ich auch so.
     
  6. DannyD

    DannyD Guest

    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Hmm... verstehen muss ich das nicht.:p Aber falls du eh nur eine (Uralt-IDE) Platte hast, dann vielleicht doch. Was hast du für ein OS? Win95/ 98?
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.829
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Eine Sicherung innerhalb der Festplatte wäre ja unsinnig. Sicher deshalb die Benutzerdaten primär auf 16GB SD Karten. Und da muss man dann schon etwas Speicherplatz sparen.

    OS ist Windows Vista Ultimate Edition 32 Bit. Ist ja auch ein Intel Core2 Quad Q9300 System mit 4GB RAM.
     
  8. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.681
    Zustimmungen:
    3.603
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Ich sichere Daten/Dokumente/MP3/Filme/Email immer auf eine externe USB3.0 Festplatte und USB Stick durch einen automatischen Dienst von Acronis TU2011,der mich an die Sicherung erinnert.

    Austauschen aus Vorsorge ist in der Regel bei obiger Vorgehensweise nicht sinnvoll, zumal sich der Defekt in der Regel ankündigt.

    Letztens merkte ich den Defekt /innerhalb der 5Jahres Garantie/ das die Platte extrem langsam wurde, ich hatte Glück und konnte alles sichern, was aber 7 Stunden gedauert hat.
     
  9. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Ich tausche meine Festplatten nur dann, wenn sie kaputt gehen. Da ich wöchentlich eine Datensicherung auf zwei externe Medien mache, hält sich der Datenverlust in Grenzen.
     
  10. big.fire

    big.fire Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplatten routinemässig erneuern oder nicht?

    Ich sichere eigentlich auch nur meine Dokumente, Bilder, etc. auf einem NAS-Speicher. Ganz wichtiges Zeug wird dann vom NAS nochmal automatisch auf eine extern angeschlossene Platte gesichert und teilw. verschlüsselt in einem Cloud-Speicher abgelegt.

    Wenn mal eine Platte im PC hin sein sollte, nutze ich die Gelegenheit, um das System mal wieder ordentlich aufzusetzen (also kein OS-Image).

    Vorsorglich hab ich eigentlich noch nie eine funktionierende Platte getauscht, wenn dann nur aus Platz- und/oder Performance-Gründen (Stichwort Wechsel zu SSD)
     

Diese Seite empfehlen