1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatten-Rekorder ohne Receiver und/oder DVD?

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von dschei-eidsch, 3. Oktober 2009.

  1. dschei-eidsch

    dschei-eidsch Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi,

    ich habe mir letzthin einen neuen TV gegönnt (Panasonic TX-L32GW10) und mache mir jetzt Gedanken über Aufnahmemöglichkeiten (siehe auch mein anderer Post: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/3647019-post1.html).

    Bei meinem alten (Röhren-)TV hatte ich dies über einen externen DVB-S Receiver gelöst (damals Dreambox DM600). Da der Panasonic ja mit integriertem DVB-S kommt, benötige ich keinen separaten Receiver mehr (nein, ich muss nicht Aufnehmen und parallel einen anderen Sender schauen können).

    Jetzt habe ich mal im Dreambox- und Panasonic-Umfeld nach einem Aufnahmegerät geschaut: Die Dreamboxes haben alle integrierte Receiver, die Panasonic-Geräte mindestens DVD-Rekorder- manche ebenfalls DVB-S-Funktionalität.

    Gibt es eigentlich keine Geräte (nicht zwingend Dreambox oder Panasonic), die einfach nur Festplatten-Rekorder-Funktionalität (ohne DVD oder Receiver) bieten und das Signal über das TV-Gerät hereinbekommen? Ich mag mich täuschen, aber zu Zeiten von VHS-Rekordern war das doch Gang und Gäbe, oder? Weshalb "funktioniert" das in heutiger Zeit nicht mehr?

    Im Endeffekt geht es mir eigentlich darum, dass ich kein Gerät anschaffen möchte, bei dem ich dann den Großteil der Funktionalität (DVD abspielen, DVD aufzeichnen, DVB-S Tuner) nicht nutzen kann/möchte/brauche.
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Festplatten-Rekorder ohne Receiver und/oder DVD?

    Hi,

    Ich denke, da täuschst du dich gewaltig. Ich jedenfalls kenne keinen einzigen VHS-Rekorder ohne Empfangsteil. Ich denke mal, so etwas hätte auch damals nicht "funktioniert", denn solche Rekorder hättest du gar nicht unabhängig vom TV benutzen können.
    Daher denke ich auch nicht, dass es heutzutage ein Gerät gibt, das nur von einer externen Quelle aufzeichnen kann. Empfangsteile haben sie alle, und sei es nur eins für analog.

    The Geek
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Festplatten-Rekorder ohne Receiver und/oder DVD?

    Schau mal Richtung Mutimediafestplatten. Das sind im Prinzip nur HDD Gehäuse mit Videoein-/Ausgang.

    BTW: Du täuscht dich, auch die guten alten Videorecorder hatten einen Analogtuner und haben auf Medien aufgezeichnet, der direkte Ersatz sind DVD-Recorder. Im Prinzip ist das das selbe wie nen Videorecorder nur das auf DVDs anstelle von Kasetten aufgezeichnet wird.

    cu
    usul
     
  4. dschei-eidsch

    dschei-eidsch Neuling

    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatten-Rekorder ohne Receiver und/oder DVD?

    @usul: Ja, sowas Multimediafestplatten-ähnliches wäre eigentlich das, was ich suche. Allerdings habe ich noch nie sowas mit VideoEINgang gefunden, sondern immer nur "Abspieler". Hast Du mir ein Beispielprodukt? Update: Oh, ich habe gerade die "Movie Cube"-Modellreihe von Emtec gefunden
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2009
  5. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.501
    Zustimmungen:
    2.355
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Festplatten-Rekorder ohne Receiver und/oder DVD?

    Um Missverständnisse zu vermeiden: Hast du denn überhaupt schon geprüft, ob dein neuer Panasonic-Fernseher...

    a) das Sat-Signal auch an externe Geräte weiterleiten kann (normalerweise per Scart)
    b) sich per Timer programmieren lässt und
    c) auch Aufnahmen möglich sind, ohne dass automatisch Bild+Ton eingeschaltet werden?

    Ich frage das, weil z.B. bei meinem Sony-TV mit DVB-C-Tuner zwar theoretisch alle drei Voraussetzungen erfüllt sind, aber praktisch funktioniert das nicht zuverlässig.

    Allerdings hatte ich im Vorhinein sowieso nicht damit gerechnet, und da ich niemals auf die Möglichkeit verzichten möchte, Programm A aufzunehmen, während ich Programm B gucke, habe ich als Aufnahmequelle sowieso noch einen Receiver.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2009

Diese Seite empfehlen