1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatten Receiver mit "Fast Forward" beim Timeshift

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Deida, 16. Mai 2002.

  1. Deida

    Deida Neuling

    Registriert seit:
    15. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo Community,

    Ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken mir einen Digi-Receiver mit Festplatte zu gönnen. Nun habe ich in diesem und anderen Foren rauf und runter gelesen. Alle Geräte (ok, bis auf den Hyundai winken ) scheinen soweit OK zu sein. Bei dem einen ist das EPG nicht so recht ausgereift andere brauchen lange zum Umschalten. Dies sind Problemchen mit denen ich leben könnte. Zu welchem Feature ich aber nur selten etwas gelesen habe ist das "Fast Forward" während eine Sendung im Timeshift wiedergegeben wird. Dieses Feature ist mir sehr wichtig. Was nützt mir Timeshift wenn ich die Werbung nicht überspringen kann und dadurch eventuell den Anfang der nächsten Sendung auf einem anderen Kanal verpasse?

    Also könnt Ihr mir bitte sagen ob euer Festplattenreceiver dieses Feature unterstützt?

    Deida
     
  2. chatweazle

    chatweazle Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Hallo Deida,

    mein Topfield 4000 PVR kann das!
    Und Du hast völlig recht: Dieses Feature IST wichtig! winken

    Gruss,

    Chatweazle
     
  3. Grans

    Grans Junior Member

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    115
    Ort:
    Duisburg
    Hallo!

    Also ohne Fast-Forward wäre der Timeshift-Modus tatsächlich sinnlos breites_

    Der Zehnder DX 5020 CV bietet hier 2 Möglichkeiten.

    Man kann ganz normal wie beim VHS Recorder schnell vor- und zurückspulen (3 Stufen) oder man kann einen Scrollbalken anzeigen lassen, auf dem man dann mit den Pfeiltasten die Position innerhalb der Datei bestimmen kann. Mit dem Scrollbalken kann man sich sehr schnell innerhalb der Videodatei bewegen, wärend die Pfeiltasten eher für kürzere Sprünge gut sind.

    Diese Möglichkeiten sind übrigens unabhängig davon ob man Time-Shift benutzt oder eine andere Aufnahme abspielt.

    Mfg
    grans
     
  4. Fidel

    Fidel Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Hallo...

    bei meinem Mediaportal mit Linux und VDR gibt's ebenfalls mehrere Möglichkeiten:

    - Vor/Rücklauf in 3 Geschwindigkeiten (bis 12fach) mit Rechts/Links
    - Vor/Zurückspringen um eine Minute mit Grün/Gelb
    - Springen absolut/relativ mit Eingabe eines Minutenwerts:
    Rot-7-Rechts -> 7 Minuten vorspringen
    Rot-2-5-Hoch -> Wiedergabe ab Position 0:25 der Aufnahme
    Rot-1-2-Links -> 12 Minuten zurückspringen

    Allerdings gibt es (noch) keinen speziellen Timeshift-Modus, sondern man startet einfach die Wiedergabe einer laufenden Aufzeichnung.

    Tschüß, Fidel
     

Diese Seite empfehlen