1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatten Receiver für DVB-C

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von crosshill, 24. Februar 2007.

  1. crosshill

    crosshill Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Ich werde noch verrückt, ich komme vom hunderste ins tausenste.
    Bis jetzt, alter Fernseher und DVB-T.

    Was ich gern haben wollte war ein HTPC und ein 32er LCD Fernseher um gemütlich TV zu schauen und mit dem HTPC ein paar Spielereien zu machen aber hauptsählcih um ihn als Videorecorder zu gebrauchen.

    Nun habe ich schon rausbekommen das DVB-T und LCD zusammen ein eher mäßiges wenn nicht sogar schlechtes Bild liefern.

    Nun habe ich rausgefunden das ich auch DVB-C von Kabel Deutschland bekommen könnte.

    Allerdings wird diese Konstellation wohl mit einem HTPC wohl sehr schwierig:eek:

    Da es mir vorallem um einen bequemen Videorecorder geht dachte ich nun an einen DVB-C Receiver.

    Was er können soll ist das zeitgleiche aufnehmen und ansehen also ein Twin Receiver. Leise solle er sein und die Möglichkeit MP3s abzuspielen wäre schön geht aber wohl nicht.

    Nun bin ich über die Dreambox gestolpert, kann mir dazu wer was sagen.
    Was kommt noch in Frage.

    Gibt es itgendwas was ich bei meinem neuen Fernseher beachten oder wissen sollte wenn das Signal per DVB-C kommt?

    Achja, Premiere brauche ich eher nicht.

    Wie siehts mit HD aus?
    Auf was muß ich dabei achten?
     
  2. areich

    areich Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Technisches Equipment:
    Kabel (ausgebaut): Humax Fox Pro, Dreambox 800/8000

    Sat: 2x Dreambox DM7000S, Tevion DFA 203, 60cm Antenne, 80cm Antenne, Moteck SG 2100A
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    wenn du hd willst warte auf die dreambox 8000

    da kannst du dvb-c twin und dvb-t schauen
    sowie mpeg4 hd
    also alles was du willst. ;)
     
  3. crosshill

    crosshill Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    Danke für den Tipp!

    Wann soll das gute Stück denn kommen?
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.535
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    August 2006:rolleyes:
     
  5. crosshill

    crosshill Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    Upsa, ein Duke Nukem?:LOL:


    Inzwischen bin ich ganz verunsichert ich war gestern mal eben um 21.00Uhr im Saturn und der Mitarbeiter dort meinte DVB-T und LCD Fernseher passen super zusammen und würden ein wirklich gutes Bild bringen.
    Ja was denn nun, im Internet hatte ich bisher immer das Gegenteil gelesen!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    DVB-T hat so geringe Datenraten und Augflösungen das das Bild auf einem LCD in der Regel schlechter aussieht als bei analogem Empfang.

    Digital ist nicht gleich gut.

    Mitarbeiter bei Saturn und Mediamarkt haben in der Regel nur Umsatz im Sinn, gepaart mit 0-Ahnung.
     
  7. crosshill

    crosshill Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    Genau das habe ich bisher auch immer im Netz gelesen.

    Nur warum haben dann soviele LCDs einen eingebauten DVB-Tuner?

    Warum dagegen gibts keine mit eingebauten DVB-C Tunern?
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.650
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    Diese Aussage stimmt so nicht mehr.

    Loewe, Technisat und Humax bieten Hyprit- oder wahlweise verschieden Empfangsmöglichkeiten.

    Bei Technisat sogar ab Werk DVB-C, DVB-S, DVB-T, HD-Kabel oder HD-Sat.
    Die Programmlisten können sogar beliebig gemixt werden, sogar mit analogen Sendern.
     
  9. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.077
    Ort:
    Berlin
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    - Humax 9700c
    - Humax 9800c
    - Humax 9900c
    - Dreambox 7025
    - Topfield 5200PVRc
    - Technisat K2
    - Arion 9310
    - Reel Box
    - Macrosystem Enterprise
    - Sonavis One (kann HDTV)
     
  10. crosshill

    crosshill Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    9
    AW: Festplatten Receiver für DVB-C

    Danke für die schnelle Hilfe!

    Werde mir die Tipps mal näher anschauen!
     

Diese Seite empfehlen