1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte zum Topf

Dieses Thema im Forum "Topfield" wurde erstellt von Videobearbeitung, 14. November 2003.

  1. Videobearbeitung

    Videobearbeitung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Leo
    Anzeige
    Hallo,
    ich möchte mir einen Topf 4000 oder 5000 zulegen. Meine Fragen:
    1. Man liest so viel über schlechten Services der Koreaner. Was da dran?
    2. Was sind konkret die News beim 5000 die den hohen Preis gerechtfertigt? (nur PIP interessiert mich nicht. Ist der USB Ausgang so gut, plane die Aufnahmen auf PC zu überspielen.
    3. Wo finde ich z. Bedienungsanleitungen der Geräte um mal vorab nachzulesen?
    4. ich habe noch eine Festplatte von 27 GB 7.200 U / min von Maxdor aus meinem alten Rechner, kann ich diese erst einmal nehmen? Sie ist leider vor dem Ausbau nicht formatiert worden.
    Danke für die Antworten

    Gruß Klaus
     
  2. Palm

    Palm Senior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Fischtown City
    zu 1. Das ist Propaganda von ein Münchener Hochpreishändler.Der sich über die Bilighändler ärgert.
    zu 2. Die möglichkeiten und Potenzial vom 5000er
    zu 3. Auf der Deutschen Topfieldseite
    zu 4. Der 4000er hat 40 GB Standart
    Der 5000er hat 80 GB Standart
    aber mehr ist bei beiden möglich.
     
  3. Videobearbeitung

    Videobearbeitung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Leo
    Hallo Palm,
    Danke, für die Infos. Ich glaube der 4000 reicht mir. Ich will nicht nur vor der Glotze sitzen. Meine Frage nochmal zu der Festplatte. Kann ich die Platte (z.Zeit in Windows in NTFS formatiert) in den Topf einbauen und dort neu formatieren? Wäre schade wenn ich sie über Ebay verramschen müßte.
    Habe bei Satfuchs ein Angebot für den 4000 Topf ohne Platte für 328,00 gefunden.
    Eine Frage noch zum Audioanschluß. Kann ich die Steroanlage anschließen und nutzen ohne gleichzeitig den Fernseher einschalten zu müssen? (wie zur Zeit bei meine d2 Box)
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Theoretisch schon, aber praktisch bieten dir die 27GB grade mal ca 12Stunden Aufnahmezeit. Ausserdem hast du geschrieben das ist eine WD und gerade diese Marke ist gefürchtet weil es sehr häufig Probleme gibt. Nimm dir lieber ne 120 oder 160GB von Samsung oder Seagate. Das formatieren mach der Topf selber.

    Und du kannst selbstverständlich ohne Fernseher Radiohören.Allerdings solltest du dir dann eine Liste machen wo du deine ganzen Sender mit der passenden Programmnummer draufstehen hast.

    also Bayern1 = 1, Bayern2 = 2, Österreich1 = 6, usw.
    Sonst brauchst du wieder die Anzeige auf dem Fernseher um überhaupt zu erkennen welcher Sender eingeschaltet ist.

    Und wegen dem Preis, nimm dir lieber einen mit der eingebauten 40GB Platte. Da hab ich vor mittlerweile schon rund 2 Monaten 335€ bezahlt.

    Gruss Uli

    <small>[ 15. November 2003, 19:20: Beitrag editiert von: uli12us ]</small>
     
  5. Videobearbeitung

    Videobearbeitung Junior Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Leo
    Werde ich machen Danke
     

Diese Seite empfehlen