1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte wird am PC nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Patricia2, 22. Januar 2014.

  1. Patricia2

    Patricia2 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meinen Comaq PVR2/100CI mittels USB-Kabel an´s Notebook angeschlossen, was ich auch bereits mehrfach erfolgreich getan hatte. Über die Feiertage habe ich das Notebook komplett neu installiert (Windows 7), und nun wird die Festplatte zwar angezeigt (im Explorer) als Wechseldatenträger D:, aber ich kann nicht zugreifen. Bei Klick auf das LW läut erst ewig die "Sanduhr" und dann bekomme ich die Meldung ich soll einen Datenträger einlegen.
    Ich habe schon verschiedene Kabel probiert, kein Unterschied. PVR Copy hat die Fehlermeldung, dass es Probleme beim Einlesen von META.DAT gibt und hängt sich auf, wenn ich D: als Quelllaufwerk auswähle. Der Gerätemanager sagt, das Gerät funktioniert.
    Ich bin reatlos....
    Wer hat eine Idee? Ich muss dringend Platz für das "Yakari Wochenende" auf KIKA schaffen ;-)
    Danke!
    VG, Patricia
     
  2. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Hi Patricia,
    ist die FP denn so voll das diese kein Yakari WE mehr aufnehmen kann???;)

    Also am Receiver oder dem Kabel kann es nicht liegen, wenn es vorher funktioniert hat!
    Muß ein Problem mit den Einstellungen des Notebooks sein...hast Du vlt. die Möglichkeit es mit einem anderen Computer zu versuchen?

    Notfalls die Filme mithilfe eines USB Sticks auf das Notebook transferieren!:D
     
  3. Patricia2

    Patricia2 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Hi,

    ja, leider sind nur noch 4h frei, und ich kann auch nichts löschen... Mit zwei Kindern kommt man einfach zu selten dazu die Lieblingsserie anzusehen, deshalb bin ich 1 Jahr im Verzug :-(
    Einen anderen Computer versuche ich heute Abend mal, mein Nachbar ist so nett mal sein Notebook auszuleihen.
    USB-Stick habe ich gestern schon versucht, aber da man immer nur eine Datei transferieren kann, würde das ewig dauern, denn es handelt sich überwiegend um Kinderserien mit je ca. 25min Länge.... Und zudem hat es auch gestern nicht funktioniert, die Rec0017 war zwar im Menü zu sehen, hatte dann aber am PC nur 1KB Größe.
    Ist also auch keine Lösung.
    Kann man Windows 7 irgendwie "zwingen" nach dem angeschlossenen Gerät am USB-Port zu suchen?

    Danke u VG
    Patricia
     
  4. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
  5. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Du kannst doch mehrere Filme via USB Stick transferieren, falls dieser groß genug ist!
    Du mußt nur die Filme mit boardeigenen Mitteln auf den Stick kopieren/verschieben und dann auf den Computer kopieren.
    Am Besten wäre aber, da die int. FP ja sehr voll ist, direkt alles auf eine angeschlossene ext. FP (mit eigener Stromversorgung!) zu verschieben, dann kannst Du diese Filme auch direkt von der ext. FP mit dem Receiver anschauen!!

    Du kannst aber auch direkt auf einen USB Stick aufnehmen!
    Auf einen 32GB Stick z.B. geht schon eine ganze Menge.

    Die Anzeige des Receivers für die Restspeicherkapazität ist eh ein Schätzeisen, d.h. wenn 4 Stunden Restzeit angegeben werden sind es mehr...abhängig ob SD oder HD Material aufgenommen wird!

    Trotzdem solltest Du Dir eine ext. FP besorgen da die Int. sehr voll ist, daß führt nämlich oft zu Probleme mt dem Receiver!
     
  6. Patricia2

    Patricia2 Neuling

    Registriert seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Hi,

    dann bin ich zu doof für die Bedienung des Menüs. Ich krieg es nicht hin mehrere Aufnahmen gleichzeitig zu verschieben.
    Aber ich wollte vom Versuch mit dem Notebook meines Nachbarn berichten. Auch da wurde die Festplatte nicht erkannt, jedenfalls nicht vom Windows. Ein Tool namens "Partition Wizzard" zeigte die Festplatte als "Bad Disk" an. Nach Ausbau der Platte und Versuch in einem externen Wechselrahmen, zeigt Partition Wizzard die Platte als FAT32 an, auf die Daten konnte trotzdem nicht zugegriffen werden.
    Vermutlich ist also das Dateisystem irgendwie verrüttelt und die Platte müsste formatiert werden, oder?
    Bleibt die Frage wie ich die Daten runter kriege. Bringt eine Datenrettung z.B. mit Recuva da was, oder kriege ich dann nur die Sachen, die ich sowieso schon gelöscht hatte?
    Danke nochmal für Eure Meinung!
    VG, Patricia
     
  7. Blue-Devil

    Blue-Devil Gold Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Nein Du bist nicht zu doof!
    Du hast das nur falsch verstanden, bzw. ich habe mich unglücklich ausgedrückt!
    Du kannst mehrere Filme auf den USB Stick verschieben solange Platz darauf ist, aber nacheinander...also Film 1 verschieben, dann 2ten Film auswählen & verschieben...ist zwar umständlich, aber momentan wohl die einzige Möglichkeit!

    Die FP solltest Du unbedingt mal mit CHKDSK auf Fehler überprüfen lassen (alles darüber und mehr zu Deinem Receiver findest Du hier: http://www.comag.tv/board/index.php?page=FaqDetail&category=1#question74 und defragmentieren und wenn Du alle Filme (zumindest die, welche Du aufheben willst) gesichert hast, unbedingt mal durch den Receiver neu formatieren zu lassen!!
     
  8. bloomberg

    bloomberg Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Festplatte wird am PC nicht erkannt

    Hallo Patricia2,

    "Defragmentieren" ist genau das Falscheste!

    Datenrettungssoftware ist das Richtige, wobei ich "Recuva" nicht kenne, aber mit "PC Inspector File Recovery" gute Erfahrungen gemacht habe.

    Am besten wäre, vorher einen Clone zu erzeugen.

    blo
     

Diese Seite empfehlen