1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte von Receiver in PC

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von GreatOne, 20. Juli 2005.

  1. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Also ich habe einen "Opentel ODS 4000PVR" Festplatten-Receiver und habe gestern die Festplatte in meinen PC eingebaut, um eben die aufgenommenen Filme auf DVD zu brennen.

    Mein Geräte Manager erkennt zwar die Festplatte, aber sie wird nicht im Windows Explorer oder im Arbeitsplatz angezeigt.
    Liegt das daran, dass diese Festplatte "anders" formatiert ist und ich am PC nicht darauf zugreifen kann, oder hab ich einfach nur wieder mal was vergessen einzustellen :confused:
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    Windows & Linux können im allgemeinen kein Dateiformat der Festplatten lesen.

    Es gibt ganz wenige Dateisystem-Treiber für Win+Linux von Privatleuten, allerdings hat jeder Receiverhersteller bei jedem Gerät ein anderes.
     
  3. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    Vielleicht weiß ja wer, wie dieses Dateisystem heißt? Ich habe gerade gelesen, wenn man das weiß ist es kein großes Problem...


    Ich hoffe da kann mir wer weiterhelfen!
    Denn sonst müsste ich den gewünschten Film am Receiver abspielen und mittels Video-Capture am PC mitschneiden, das sollte aber doch einfacher gehen :rolleyes:
     
  4. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
  5. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    es klappt mittlerweile fast einwandfrei [​IMG]

    Hab mit TwinRip v1.5 die Filme von meiner Receiver-Festplatte auf die normale Festplatte kopiert und anschließend das erhaltene pva-Format mit dem Programm "PVA Strumento" in ein normales mpg-Format umgewandelt.


    Leider hat das nicht mit allen Videos auf der FP gefunkt, hab dann die Option "Map File" probiert und dann hat es geklappt - weiß wer was da der Unterschied ist?
     
  6. Kacki

    Kacki Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    Also - bei mir klappt das mit PVRREAD und anschließend ProjectX wunderbar!

    Gruß,
    Kacki
     
  7. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    Wenn ich die PVRRead.exe starten will, blinkt ein kleines Fenster auf und das wars :eek:
    Vielleicht kann mir ja wer helfen :winken:
     
  8. Kacki

    Kacki Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    ? :confused:

    Das ist ein DOS-Programm. Also erst DOS-Box starten, und darin PVRREAD aufrufen. Ansonsten schließt sich vielleicht die DOS-Box automatisch wieder, nachdem du das Programm (ohne Parameter!) aufgerufen hast?!
     
  9. GreatOne

    GreatOne Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    18
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    Das hab ich dann sogar gestern gemacht: d.h. Dos Eingabeaufforderung gestartet anschließend PVRRead hineingezogen und mit Enter bestätigt.

    Dann sind sogar die benötigten Befehle (wie in der Readme) in der Eingabeaufforderung gestanden - wenn ich sie jedoch benützt habe, schrieb er immer "PVRRead ist kein gültiger Befehl", oder so ähnlich :mad:
     
  10. Kacki

    Kacki Senior Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Nordbaden
    AW: Festplatte von Receiver in PC

    WAS?! :eek:

    Naja, so ruft man in DOS kein Programm auf.
    Ich vermute, ohne die Grundkenntnisse von DOS kommst Du so nicht weiter. Das Programm muss schon zumindest im Pfad oder im Verzeichnis stehen. Und dann braucht PVRREAD auch Kommandozeilenparameter, sonst passiert wer weiß was.

    Vielleicht ist es doch besser, Du versuchst es mit TwinRip, da gibt es soweit ich gehört habe auch eine Windows-Oberfläche für (irgendein Programm mit "U")...
     

Diese Seite empfehlen