1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte im 9800C

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von Olli_BB, 30. Dezember 2009.

  1. Olli_BB

    Olli_BB Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Durch die Suche im Forum konnte mir bisher nicht wirklich weitergeholfen werden.

    Ich habe folgendes Problem:

    Wenn ich den Receiver ausschalte hört man ganz leicht, wie der Schreib-/Lesekopf in seine Ruhestellung zurückfährt und die Drehzahl auf 0 absinkt. Soweit so gut.

    Kaum ist Platte aber still, läuft sie wieder hoch. Man hört zwer den Kopf nicht aber sie dreht die ganze Zeit.

    Direkt + ist abgeschaltet, die Firmware ist die 1.00.26 und der Bootloader C1.41 drauf.
    Verbaut ist eine 400GB Seagate, die sonst tadellos läuft.

    Stromverbrauch so im StandBy 13 Watt. Viele schreiben, das bei Ihnen die Festplatte komplett ausgeht, allerdings sind diese Beiträge allesamt älter und das war damalas mit einer anderen Firmware. Gibt es keine Möglichkeit, das die Festplatte wirklich aus ist, ohne den Netzschalter zu betätigen (Was ja auch keinen Sinn macht, wenn ich Aufnahmen programmiert habe)?

    Komplette Resets über das versteckte Menü hab ich schon germacht sowie den Receiver längere Zeit vom Stromnetz getrennt. Bringt aber alles nix!

    Gruss
    Olli_BB
     
  2. pfaff

    pfaff Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte im 9800C

    Hallo!
    hab auch das selbe Problem schon mal gehabt mit eine Seagate 300 GB die aus Dreambox stammt , hab dann Samsung 400 GB eingebaut ist zwar ausgegangen im standby betrieb aber bei aufnahmen blieb das Bild schwarz und Seagate 400 GB habe ich auch im Receiver gehabt da blieb das Bild auch schwarz bei Aufnahmen und im standby betrieb wieder angelaufen ,hab dann originale wieder eingebaut . mich wundert dass bei dir die Platte sonst bei Aufnahmen funzt . im sat 9800 Receiver gab so ein Problem nicht .
    Gruß pfaff
     
  3. Olli_BB

    Olli_BB Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte im 9800C

    Ich denke das es eigentlich nicht an der Platte liegen kann...

    Denn sobald man eine HDD bestromt, fängt die an sich zu drehen. Also muss der receiver ja die Festplatte an Spannnung lassen, bzw. nach abschalten die Platte wieder an Spannung legen.

    Das sollte doch ähnlich wie in einem PC funktionieren. Spannung weg, Festplatte aus, dreht auch nicht...
    Spannung da, Festplatte läuft hoch...

    Ich geh davon aus dass das am Gerät liegen muss...

    Gruss
    Olli_BB
     
  4. pfaff

    pfaff Junior Member

    Registriert seit:
    22. November 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte im 9800C

    Hallo!
    die Spannung 5V und 12V liegen immer an ob im Stand by oder im Betrieb , die Platte wird über IDE Kabel gesteuert . ich gehe davon aus dass es an der Software von 9800C liegt .
    Gruß Pfaff
     

Diese Seite empfehlen