1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Eegel, 1. März 2015.

  1. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Hallo ich habe die Festplatte CnMemory 3.5 Airy USB 3.0 1T
    Hab da ein Problem ich habe von meiner Festplatte meine HD Filme von Sky und so auf mein Laptop daruf gemacht nur sind die HD Filme zu gross das ich mir auch dachte jetzt will ich die filme auf DVD Brennen aber das Problem ist jeder film hat jetzt mehrere teile immer mit 2GB so ich möchte aber nicht mehrere DVD nehmen für ein Film sondern eim film eine DVD gib es da ein Programm oder so das ich ein HD Flim auf eine DVD drauf bekomme habe nicht so die Ahnung von.
     
  2. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Wie sieht es aus hat einer einen Tipp für mich?
     
  3. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.179
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Erst einmal solltest du die aufgrund der Formatierung der (Receiver-)Festplatte in 2GB-Brocken zerstückelten Teilfilme mit einem Programm wie VideoReDo TV Suite zu einer Datei verbinden.

    Das Speichern auf DVD macht ja keinen Sinn, weil du sie von da aus nicht direkt abspielen kannst und es viel zu umständlich ist, die zu brennen.

    Also wäre eine weitere externe Festplatte in NTFS formatiert des Rätsels Lösung für einen Zwischenspeicher.

    Aber Vorsicht: Je nachdem, wo die Dateien am Ende wiedergegeben werden sollen, müssen ggf. doch die 2GB-Brocken archiviert werden und nicht die verbundene Datei.
     
  4. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    2.274
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Falls die Frage dahin geht, mit den HD-Aufnahmen eine DVD zu brennen, die auf einem normalen DVD-Player läuft - das geht nur mit Recodierung nach SD und entsprechendm Qualitätsverlust oder in HD als "Mini BluRay", die zwar auf einen DVD DL-Rohling passt, aber wiederum nur von einem BluRay Player abgespielt werden kann.

    Sollte m.W. TSDoctor mit entsprechenden Zusatztools inkl. "Mergen" der einzelnen Teile alles können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2015
  5. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Die DVD soll auf meinen BluRay Player abgespielt werden!
     
  6. Wolfman563

    Wolfman563 Gold Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    1.149
    Zustimmungen:
    2.274
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Also auf einen DVD-Rohling in HD? Das wäre dann eine "AVCHD" Disk oder auch "Mini BluRay".
    Geht halt nicht ohne entsprechende Soft zum Recodieren, z.B. der schon erwähnte TSDoctor, Nero Recode etc.

    Außer der BR-Player kann die Videodateien direkt abspielen, dann würde eine Daten-DVD genügen, ggfs. müssten die Aufnahmen aber vorher entsprechend umgewandelt werden (z.B. mit XMediaRecode - Freeware)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. März 2015
  7. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Also hier mein Vorschlag (auf die Schnelle):
    Alle 2GB Teile in einen muxen (das ist verlustfrei) mit tsMuxer. Da kannst du dann auch gegebenenfalls überflüssige Ton-Spuren entfernen ;)

    Das Ganze schneiden mit dem TsDoctor. Die daraus resultierende .ts Datei wieder in den tsMuxer laden, auf den AVCHD tab gehen und eine Min-DVD Struktur erzeugen lassen.

    Das Ganze dann auf eine DL-DVD brennen mit deinem Brenn-Programm deiner Wahl (z.B. Ashampoo)

    Anmerkung: Das hier ist die quick-and-dirty Vorgehensweise. Die kann durchaus einige Fehler/Artefakte hervorrufen da der TSDoctor kein Smart-Rendering beherrscht.

    Günstiger wäre es das Ganze in AviSynth zu laden, Schnittpunkte zu setzen, Audio und Video neu codieren und in .mkv zu muxen.
    Meiner Meinung nach macht es heutzutage kaum noch Sinn DVD/BD zu brennen. Lieber das ganze auf dem NAS ablegen und ggf. auf 'nen USB Stick ziehen :D
     
  8. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Ich weiss gar nicht ob mein Laptop DL-DVD Brennen kann habe immer nur DVD gebrannt bis 4,7GB woran kann ich das sehen das der auch DL-DVD brennen kann auf mein Laptop?
     
  9. Eegel

    Eegel Talk-König

    Registriert seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    5.906
    Zustimmungen:
    270
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Also mein Laptop kann kein DL-DVD Brennen also kein BluRay es muss dann eben mit 4,7GB gehenwas brauche ich denn genau jetzt für progamme das es so geht wie ich oben schon geschrieben haben?
     
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.440
    Zustimmungen:
    1.179
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Festplatte HD Filme auf DVD Brennen

    Wenn man die nötige Hardware nicht hat, sollte man es auch einfach lassen. Einen HD-Film dann nochmal zu komprimieren, macht ja nun wirklich wenig Sinn. Dann soll man das ganze in SD aufnehmen und sich damit zufrieden geben.
     

Diese Seite empfehlen