1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

Dieses Thema im Forum "SL HD" wurde erstellt von janogla, 26. Juni 2012.

  1. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Sorry, aber ich hab schon den halben Xoro-Thread und die Website von comag.tv durchsucht und nix gefunden. Ich hab ne neue 2,5" USB-3.0 die mit mit FAT32 formatiert ist, aber am Comag Probleme macht. Entweder formatiere ich sie mit dem Comag, nur wie, oder ich spiel die NTFS-FW drauf.

    Schon mal danke für die Tipps.
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.560
    Zustimmungen:
    4.100
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Lt BDA von Comag SL40HD kannst du doch die Platte mit dem Receiver formatieren, geht das nicht?
    Seite 63- "PVR Einstellungen"-->"Formatierung"
    http://www.comag.de/foto/download/BDA_SL40HD.pdf
     
  3. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Muchas Gracias KeraM! Hätte ich selbst draufkommen können. Hat leider nix gebracht, nimmt zwar auf hängt sich beim Timeshift aber auf. Am PC iss alles easy. Ich werds mal mit NTFS versuchen.
     
  4. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Für NTFS benötigst Du die Firmware 2.1.2 M. Aber Achtung: Sie funktioniert nur, wenn Du die alte (!) Version des SL 40 HD besitzt. Sofern Du die neue hast, beförderst Du damit Deinen Receiver leider ins Jenseits ...

    Übrigens gibt es für die neue Version bis heute keine Firmware mit NTFS-Support, und obwohl der neue SL 40 HD hardwaretechnisch mit dem alten HD 25 identisch ist (für den es wiederum eine NTFS-Software gibt), läßt sich keine HD-25-Firmware auf den SL 40 HD spielen. Also Vorsicht.
     
  5. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Danke für den Tipp, aber ich hab die alte Version...:)
     
  6. Dixie

    Dixie Gold Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Um so besser. :)

    Dann kannst Du selbstverständlich die 2.1.2 M verwenden, die optimal läuft.

    Einziges Manko: Im Gegensatz zu den NTFS-Softwares für den SL 90 HD und den SL 100 HD ist es beim SL 40 HD leider nicht möglich, das Splitting der Dateien abzustellen, so daß es wie bei FAT32 nötig ist, die Dateien danach von Hand zusammenzufügen. Den Vorteil von NTFS kann man somit beim SL 40 HD nicht voll ausnutzen.

    Übrigens ist die integrierte Senderliste bei der 2.1.2 M relativ alt. Also vorher sichern, dann die Firmware updaten und am Ende die eigene Senderliste wieder zurückspielen.
     
  7. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplatte formatieren mit Comag SL40HD

    Die Senderliste werde ich auf alle Fälle sichern und neu aufspielen, sonst müsste ich für 13°, 26° und 28° wieder nen Sendersuchlauf machen und neu sortieren.:winken:
     

Diese Seite empfehlen