1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte für MR300

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von super81, 30. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. super81

    super81 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit kurzen den MR300 und suche nun eine größere HDD für diesen.
    Momentan habe ich diese drin: WD5000AVVS (Western Digital WD5000AVVS AV-GP 500GB interne: Amazon.de: Elektronik.

    Leider hat diese das Problem, dass sie ziemlich laute Geräusche von sich gibt.
    Das Drehen der Platte allein ist ruhig, aber bei aufnahmen ist sie dann ziemlich leut beim zugreifen. Man hört Sie richtig knistern und arbeiten.
    Das nervt schon ziemlich.

    Daher wollte ich fragen, ob ihr mir eine empfehlen könnte.
    Habe schon in diversten Foren geguckt, jedoch nie eine richtige Empfehlung gefunden.

    Danke und LG
    super81
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
  2. Waldstein

    Waldstein Neuling

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte für MR300

    Moin Moin!

    Das mit größeren Festplatten wird wohl nix , habe ich auch schon probiert mit einer 1TB großen Sata Festplatte + SATA-Converter, der Reciever lädt und lädt.. Bei den normalen IDE Festplatten hab ich eine 750GB Seagate drinne, die funzt super.

    Viel Glück
     
  3. apovis21

    apovis21 Silber Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Festplatte für MR300

    Hallo Waldstein,

    das hat aber nichts mit dem SATA Converter zu tun, denn ich hab den MR301 und da ist eine SATA Platte als Standard verbaut und zwar mit SATA Converter, da der MR301 das gleiche Gerät ( Mainboard ) ist wie der MR300.

    Es funktionieren allerdings nur SATA Platten bis 500GB da wie du so schon erwähnt hast der Receiver bei größeren FP's lädt und lädt und lädt .... !!
    Das liegt allerdings an der neuesten FW von T-Home, da haben die einen Riegel vorgeschoben, damit man keine größeren verbauen kann.
    Ich zb. hab eine Western Digital 2.5 Zoll SATA WD5000BEVT eingebaut und die wird sofort erkannt, funktioniert einwandfrei und ist zudem absolut leise. Vorher hatte ich eine WD mit 1.5TB versucht und wie schion gesagt, geht nicht !!


    Gruß
    apovis21
     
  4. super81

    super81 Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte für MR300

    Hallo,

    ich habe mir jetzt erstmal noch eine 3,5er bestellt mit 500GB von WD.

    Wenn die auch wieder knistert werde ich mal die 2,5er verwenden.
    Aber wie hast du die 2,5er denn fest gemacht? Das Gehäuse ist ja für 3,5er gedacht.

    LG
    FB_Addon_TelNo{ height:15px !important; white-space: nowrap !important; background-color: #0ff0ff;}
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen