1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte direkt im PC lesen

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von user18, 20. November 2005.

  1. user18

    user18 Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nachrodt-WIblingwerde (NRW)
    Technisches Equipment:
    relook 300S
    Anzeige
    Hallo Forum,
    kann ich die Festplatte meines Relook direkt in den PC packen und dann die Aufnahmen auf DVD brennen? Und wenn ja, geht das auch mit Windows?

    Gruß
    Stefan
     
  2. peller

    peller Senior Member

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    192
  3. alphatester

    alphatester Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100cm - Inverto Quadro LNB 0,3 - 2x 5m Kabel - Maxtor 6B200P0 intern - DGS 2.3 + Neumo 31.10.
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    Hallo!
    Kann jemand von Euch bestätigen, dass die 80 pol. UDMA-Kabel (die gibt´s ja rund) Probleme machen?
    Bin am überlegen, ob ich nicht IDE und Stromversorgung aus dem Relook herausverlängere, dann auf ein ext. 5,25"-Gehäuse gehe, darin einen Wechselrahmen 3,5" in dem die HD eingebaut ist.
    Die Platte müßte dann im Relook weiterhin problemlos laufen, da ja nur die Leitungen verlängert sind.
    Wenn ich die Daten am PC (NB) brauche, nehm´ ich die Platte per Wechselrahmen raus und schieb´ sie dann in den PC. Fertig!

    Müßte doch gehen, oder?
     
  4. geraldandreas

    geraldandreas Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    nähe Wien
    Technisches Equipment:
    Sony TV
    Relook 300s + 200gb HDD +85cm schüssel + quad lnb 0.3db
    Yamaha RX-V450 A/V Receiver
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    Hallo alle zusammen
    @alphatester
    ich habe es fast so wie du es beschrieben hast, externes hdd-gehäuse, 90cm rounded IDE-kabel. wenn ich die platte auslesen möchte, kommt das rounded kabel weg und das (kurze) vom hdd-gehäuse drauf, dadurch habe ich dann usb 2.0 und es geht sehr viel schneller.

    grüsse
    gerald
     
  5. pecto69

    pecto69 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    Moin.

    "Lange" 80pol könnten Probs machen.
    Die Treiber auf Receiver-Mainboards sind meisten Leistungschwach und können nur kurze Strecken.
    Die sichere Seite ist es das Kabel so kurz wie möglich zu halten.

    Bei meinem Medion und bei nem Topfield musste die IDE-Leitungen ganz knapp aus dem Gehäuse verlegt werde, so das ich gerade den Deckel wieder drauf bekam und der Wechselrahmen kein Spiel auf dem Receiver hatte.

    @geraldandreas: Wieso ist USB 2.0 schneller wie eine im Wechselrahmen befindliche HDD am UDM100 oder 133 port des PCs?

    Dirk
     
  6. alphatester

    alphatester Junior Member

    Registriert seit:
    3. August 2005
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Bayern
    Technisches Equipment:
    Gibertini 100cm - Inverto Quadro LNB 0,3 - 2x 5m Kabel - Maxtor 6B200P0 intern - DGS 2.3 + Neumo 31.10.
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    Danke!

    Dann werde ich wohl demnächst meine Platte exportieren und den internen Lüfter endlich lahmlegen. Mal sehen, ob sich dann auch was an den Pixelfehlern ändert. Da hab ich nämlich das Gefühl, dass seit dem Formatieren das Ganze wieder etwas schlechter geworden ist. Aber vielleicht liegt´s ja auch am Wetter!

    Ciao
     
  7. geraldandreas

    geraldandreas Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    nähe Wien
    Technisches Equipment:
    Sony TV
    Relook 300s + 200gb HDD +85cm schüssel + quad lnb 0.3db
    Yamaha RX-V450 A/V Receiver
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    @pecto69

    natürlich ist man mit einer wechselplatte schneller beim auslesen als mit usb2,
    ich habe aber gemeint, mit dem relookeigenen usb ist es sehr mühsam.
    lg
    gerald
     
  8. pecto69

    pecto69 Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    55
    AW: Festplatte direkt im PC lesen

    Hi.

    Ah, OK, das stimmt.

    Dirk
     

Diese Seite empfehlen