1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte des 9902 3.1 stellt sich nicht ab

Dieses Thema im Forum "Force / Homecast / Hyundai / Galaxis / Micronik" wurde erstellt von hedobald, 22. Oktober 2003.

  1. hedobald

    hedobald Junior Member

    Registriert seit:
    17. August 2002
    Beiträge:
    20
    Ort:
    München
    Anzeige
    Die Festplatte meines 9902 stellt sich nach Aufnahmen nicht aus sondern läuft auch dann weiter, wenn sich das Gerät schon in den Standby-Betrieb gebracht hat. Jüngstes Ergebnis: die Kiste wurde so heiß, daß meine Premiere-Karte im Alphacrypt-Modul geschmolzen ist - wahrscheinlich ist jetzt beides hinüber, ein teurer Spaß, wenn ich an die Kosten für das Modul denke. Hat jemand einen Tipp, wie man die Festplatte dazu bringt, sich auszuschalten? Wäre für Hilfe wirklich dankbar.
     
  2. scirocco_fahrer

    scirocco_fahrer Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    50
    Ort:
    daheim
    Hi,

    ****** e, ich habe genau das gleiche Problem. Ist mir erst gar nicht aufgefallen, aber nach deinem Eintrag hab ich mal beobachtet.

    Desweiteren habe ich noch weitere Ungereimtheiten entdeckt:
    -egal welche Zeitdauer ich für das abschalten der Festplatte eintrage – wird alles ignoriert – sie läuft und läuft und läuft
    -den Punkt „Satelliten bearbeiten“ kann ich im Menü nicht anklicken, er wird einfach übersprungen und es geht zurück zum Hauptmenü (nach einem Werkreset wars einmalig möglich)

    Ich hoffe jetzt nur, dass es nicht mit dem Update 3.1 zusammenhängt. Das hat eh nix gebracht.

    Weiß eigentlich jemand ob beim 9902 ein FW-Update außer über Satellit auch per Nullmodemkabel möglich ist und wo bekommt man ältere Software-Versionen her?
    Wenn diese Fehler damit zusammenhängen würde ich gerne wieder 3.0 aufspielen.

    Danke schon mal.
     
  3. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    Festplatte schaltet sich bei Aufnahmeende nicht ab - habe das gleiche Problem - LEIDER

    Ein tip: Wenn die aufnahme zB. um 22:00 uhr endet den Timer zwei minuten später auf wiedergabe einstellen: Beispiel:

    20:15 bis 22.00 Aufnahme
    22:02 bis 22.03 Wiedergabe

    ist umständlich aber hat den zweck dass nach der Wiedergabe der receiver ausschaltet.

    SCHREIBT UNBEDINGT AN NOKIA UND FORDERT VERBESSERUNG!!!!!! home-communications@nokia.de
     
  4. RainerW

    RainerW Junior Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Straubing
    ...komisch, das funzt bei mir völlig problemlos !
    mm9902 mit ad3.1 und alphacrypt 2.2

    ABER:
    seit ad3.1 habe ich das Problem, dass die
    Timerfunktion ab und zu "hängt" und eine 0sec
    Aufnahme produziert - noch lästiger ist aber,
    dass in recht unregelmässigen Abständen der
    mm9902 das SAT Signal verliert, was nur durch
    Aus-/Einschalten "behoben" wird...
     
  5. Danielo

    Danielo Senior Member

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Schönes NRW
    ist mir heute schon 2 mal passiert.
     
  6. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Habe neuerdings dasselbe Problem, oder das war mir vorher nicht aufgefallen.
    Passiert vielleicht auch nicht immer.
    Ist ein downgrade auf 3.0 nun möglich oder nicht?
     
  7. scirocco_fahrer

    scirocco_fahrer Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    50
    Ort:
    daheim
    Hi,

    ich habe gestern ein Mail mit den Problemchen an Nokia geschickt (Festplatte stellt sich nicht ab, Software von 3.1 auf 3.0). Die Antwort war zwar nach einem halben Tag da, aber keine meiner Fragen wurde beantwortet.
    Der Nokia-Techniker meinte es liegt eine Software-Blockade vor, die sich mit einem Werksreset beheben lässt.
    Aber genau das hatte ich schon probiert und genau das stand auch in meiner Anfrage - also was soll das?!?

    Natürlich habe ich nochmals nachgehakt. Sobald die Antwort da ist, werde ich sie hier posten.
     
  8. iMac

    iMac Board Ikone

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Spydeberg (NOR) / Solothurn
    ...nachdem in unregelmässigen Abständen an meinem 9902 (Soft zur Zeit AD3.1)immer wieder die verschiedensten Probleme auftauchen (z. B. der Lautstärkebalken geht nicht mehr weg, die Platte geht nicht aus, nach Timeraufnahmen bleibt die Kiste auf STOP stehen, usw, usw,...) hab ich nir angewöhnt, so alle 4 Wochen einen Werksreset zu machen. Anschliessend neuer Suchlauf, die Programmen am PC editieren und dann wieder zurück zum Receiver. Dann hat man wieder einen Monat Ruhe.

    Gruß Peter
     
  9. scirocco_fahrer

    scirocco_fahrer Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2003
    Beiträge:
    50
    Ort:
    daheim
    Hier die Antwort von Nokia:

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Sie können die Software nicht aus dem Internet laden, da dies urheberrechtliche Gründe hat.
    Die Software basiert auf Open-TV und hier hat die France Telecom die Rechte.
    Die France Telecom hat untersagt die Software anders, als per Satellit, zu verbreiten.

    Wenn der Kunde nicht ins Hauptmenue gelangt ,liegt es nahe, das der "Reset
    " nicht erfolgreich ausgeführt wurde.
    Da Sie ja offensichtlich den "reset " durchgeführt haben, können Sie nur
    den Receiver zur Überprüfung einschicken
    lassen.
    Das Zurücksetzen der Software auf MA 3.0 würde 82,44€ kosten.

    Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, damit wir die Abholung
    erfassen können,
    wir benötigen hierfür:
    1.Ihre Adresse (mit Telefonnummer),
    2.das Kaufdatum
    3.Kopie der Rechnung als Garantieunterlage
    4. Seriennummer (steht unter dem Gerät und beginnt mit S/N).

    Bitte beachten Sie, das Ihr Receiver stossfest verpackt (möglichst original) ist.

    Im Aussergarantiefall betragen die Reparaturpauschalen ( alle Preise Euro =
    € incl. Transport, Ersatzteil und MWST ):
    Software-Reparatur ohne Ersatzteile 82,44

    Hardware-Reparatur mit Ersatzteilen 159,55

    Geräte, die im Eingangstest keinen Fehler aufweisen 51,- €
    (Diese Preisangaben sind nur gültig für Digitalreceiver bei Transport in
    ordnungsgemäßer Verpackung!
    Bei nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch der Produkte ( z.B. erkennbare
    gewerbliche Nutzung ) oder Schäden durch Flüssigkeiten,
    Überspannung sowie sonstige Fremdeinwirkung oder vorherigem Fremdeingriff
    erfolgt die Berechnung nach Aufwand,
    bei Decodertausch erfolgt Nachberechnung).
     
  10. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.677
    Die gehen einfach davon aus, dass du eine Ausnahme bist. Das ist nämlich keine richtige Lösung für alle.
    Ich denke das ist ein allgemeines Problem der v.3.1 und vielen Leuten fällt das einfach nicht auf, vielleicht weil das auch nicht immer passiert.
    Wenn ich das hier nicht gelesen hätte, wär mir das vielleicht auch nicht aufgefallen.
    Es sollten so viele Leute wie möglich eine Email schreiben, damit das Problem mit einem Softwareupdate gelöst wird.
     

Diese Seite empfehlen