1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festplatte anstatt USB-Stick am Fernseher

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von bafana73, 10. Oktober 2009.

  1. bafana73

    bafana73 Neuling

    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich kann an meinen neuen TV (Toshiba LCD-TV 42 XV 635 D) einen USB-Stick zum Anschauen von Fotos und XVID-Videos anschliessen.
    Klappt soweit auch. Jetzt würde ich gern eine Festplatte (160GB) über diesen USB-Anschluss anschliessen. Leider "findet" der TV diese Platte nicht und reagiert mit einem schwarzen Bildschirm.
    Ich habs mit FAT32-Formatierung versucht - ohne Erfolg.
    Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?

    Danke im voraus!
    Gruss
    Bafana
     
  2. pricklepit

    pricklepit Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte anstatt USB-Stick am Fernseher

    Hi Bafana,
    bei mir sieht die Sache genauso aus. Habe gestern ein Samsung LCD-Fernseher (Modell: LE32B650) gekauft. Eine 2,5" HDD wird am USB nicht erkannt. Dagegen "sieht" der Fernseher einen angeschlossenen Mulitcardreader mit CF-Karte aus der Spiegelreflexkamera ohne weiteres :confused:.
    Komme hier auch nicht recht weiter.
    Gruß
    Pricklepit
     
  3. pricklepit

    pricklepit Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Festplatte anstatt USB-Stick am Fernseher

    Hi Bafana,
    bei mir sieht die Sache genauso aus. Habe gestern ein Samsung LCD-Fernseher (Modell: LE32B650) gekauft. Eine 2,5" HDD wird am USB nicht erkannt. Dagegen "sieht" der Fernseher einen angeschlossenen Mulitcardreader mit CF-Karte aus der Spiegelreflexkamera ohne weiteres :confused:.
    Komme hier auch nicht recht weiter.
    Gruß
    Pricklepit
     
  4. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Festplatte anstatt USB-Stick am Fernseher

    Das ist teilweise abhängig vom Festplattentyp. Falls die USB-Buchse nicht genug Strom liefert für die Festplatte, kanns auch Probleme geben.
    Am besten mal Freunde mit ihren Festplatten zum Test-Treff einladen und der Reihe nach durchtesten. Die Platten müssen auf jeden Fall in FAT32 formatiert sein, NTFS wird im AV-Bereich kaum verwendet.
    Evt. wg. o.a. Stromproblem eine HDD mit eigenem Netzteil in den Test mit einbeziehen.
     

Diese Seite empfehlen