1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von littlelupo, 14. Juli 2008.

  1. littlelupo

    littlelupo Guest

    Anzeige
    Quelle:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,565526,00.html

    Donnerwetter, das ist aber wirklich beruhigend zu wissen, daß die die deutschen Geiseln nicht töten. :rolleyes: Ich finde es völlig richtig, daß die Bundesregierung in keinster Weise auf die Forderungen der Entführer eingeht, wäre ja auch noch schöner. :rolleyes:

    Naja, wenn man mit einer solchen Entscheidung unzufrieden ist bzw generell unzufrieden ist in dem Land, in dem man lebt, kann man dieses auch durchaus verlassen. ;)
     
  2. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Bei uns in Berlin ist das zeigen der Kurdefahne grundsätzlich verboten
    Aber keiner hält sich daran noch nicht mal unser unfähige Innensenator


     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2008
  3. Major König

    Major König Muper-Soderator

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    8.755
    Ort:
    Gelsenkirchen
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Hmm was würde wohl passieren wenn ich dann eine Hakenkreuzfahne schwenke? Wäre das auch unverhältensmäßig oder nimmt man mir die weg was aber vielleicht daran liegen könnte, das ich keine Masse bin wovor man Angst hat? Man weiß es nicht.... :rolleyes:
     
  4. fenerdelisi

    fenerdelisi Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Ich habe in meiner unmittelbaren Umgebung folgende Erfahrung gemacht(machen müssen):

    Dieses Problem hat Deutschland leider selbst zu verschulden. Kurden gibt es in Deutschland mindestens genauso lange wie Türken- die Haltung gegenüber diesen Menschen war aber lange Zeit unterschiedlich.

    Das Kurdenproblem wurde in Deutschland ganz einfach gesehen: Die Türken sind die bösen und die armen Kurden müssen sich ja wohl wehren. Man hatte zunächst eine pro-PKK-Haltung. Diese hat man dann gewechselt zu einer neutralen Haltung(d.h. man hat eine Terrororganisation so behandelt wie ein Staat - die Türkei). Was hatte das wohl für eine Signalwirkung?

    Nun hat man endlich einige deutliche Schritte gegen die PKK auch in Deutschland gewagt(und auch in Europa).

    Ich kann nur sagen: Schade, dass man nicht schon früher gehandelt hat und somit eine Grundlage für das, was littlelupo uns beschreibt, verhindert hat.
     
  5. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Warum kann man nicht 100 der größten Schreihälse festsetzen und die dann
    gegen die Geiseln austauschen? Komme mir keiner mit Rechtsstaat, der
    interessiert ja diese Terroristen auch nicht.

    :wüt:
     
  6. fenerdelisi

    fenerdelisi Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    G´nau- einfach auffe Fresse und gut is...
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.199
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Weiß gar nicht, was du hast? Wie kommst du auf Geiseln und Terroristen?

    Nach Aussage des PPK-Sprechers Ahmed Deniz sind das keine Geiseln, sondern "Ehrengäste" :rolleyes:

    http://www.n-tv.de/PKK_Keine_Freilassung_Geiseln_sind_Ehrengaeste/140720081917/993332.html

    Ob die wohl noch ein paar geknüpfte Teppiche als Geschenk erhalten? Oder doch nur kleine Metallkügelchen? :eek:
     
  8. fenerdelisi

    fenerdelisi Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    25
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"


    Hieran kann man übrigens auch schön die Verlegenheit der PKK sehen, was die GEISELNAHME(und es ist nichts anderes) angeht sind die sich nämlich auch nicht einig...

    Die PKK-Spitze hatte in einer Erklärung ja klar gesagt, dass eine regionale Gruppierung verantwortlich sei und man sich davon distanziere.
     
  9. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Über mangelnde Toleranz in Deutschland kann sich wirklich niemand beschweren.
    Da feiern auf dem Mazlum Dogan Festival in Köln tausende Menschen auch die Entführung und Geiselnahme am Ararat,
    und kaum jemand nimmt Anstoß daran. (außer Spiegel-TV)
    Man stelle sich das mal in den USA vor...
    (US-Bürger werden entführt, und in den USA wird das öffentlich gefeiert)
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Festival der PKK-Jugend in Köln "Wir töten die Geiseln nicht"

    Hubschraubereinsatz?

    ;)
     

Diese Seite empfehlen