1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mickey_yy, 9. September 2011.

  1. Mickey_yy

    Mickey_yy Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Ich habe dummerweise ein fertiges Kabel gekauft:

    Hama SAT-Anschlusskabel F-Stecker - F-Stecker, 10 m: Amazon.de: Elektronik

    .. und nun gemerkt, dass ich wegen einer Kabeldurchführung den Stecker am einen Ende entfernen muss. Geht ja nur mit abschneiden. Kann ich da problemlos einen neuen F-Stecker dran machen oder sollte ich lieber gleich ein Kabel zum selbst konfektionieren kaufen?

    Der F-Stecker muss auf jeden Fall ja 6mm sein, was schon mal blöd ist, weil die wohl selten sind :(
     
  2. RomanU

    RomanU Senior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Nicht mal dran denken würde ich da !

    Bei dem dünnen Innenleiter .........


    Hol dir für 5€ 10m Koaxkabel (richtiges !!!) und 2 F-Stecker.... davon hast du was !

    Ein fertiges Koaxkabel verursacht die schönsten Probleme, sogar nur von Dose zum Receiver !
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Er braucht Eines! Alles Andere ist Pfusch.:)
     
  5. Mickey_yy

    Mickey_yy Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2003
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Ich habe eben für 50 Cent einen F-Stecker gekauft und mal den Pfusch probiert. ;) Funzt einwandfrei. Wenn es mal Probleme gibt, kaufe ich einfach ein besseres Kabel und konfektioniere dann richtig selbst.
     
  6. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.171
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Pfusch kann man oft nicht sehen, sondern nur messen !

    Pfusch kommt oft erst in ein paar Tagen/Wochen/Monaten... aber wenn dann wirst du ihn sehen !
     
  7. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Kannst du ganz leicht testen, ob es eine qualitativ hochwertige Verbindung ist:
    Sport1 (SD) einschalten und mit dem DECT Telefon in die Nähe des Receivers laufen :)

    Wurde wegen diesem Problem nicht nur einmal im Bekanntenkreis zur Hilfe gerufen.
     
  8. RomanU

    RomanU Senior Member

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Ach, und was meinst du, wie die F-Stecker auf das Kabel kommen, wenn er ein neues bestellt? Ich vergaß, bei der Produktion von Sat-Kabeln wird natürlich gezaubert, da fliegen die F-Stecker natürlich auf die Kabel :rolleyes:

    So lange er gutes Material benutzt und es ordentlich macht, wird er keine Probleme mit der Abschirmung bekommen.
     
  9. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Na hoffentlich ist wenigstens der Innenleiter massiv und nicht aus Litze....

    :rolleyes:
     
  10. Frankenheimer

    Frankenheimer Gold Member

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Fertiges Sat Kabel 'neu konfektionieren'

    Das Ergebnis zählt, und wenn er es mit Kaugummi zusammengeflanscht hätte. Solange die Lösung funktioniert und man sich in Erinnerung rufen kann, dass man hier MÖGLICHERWEISE eine Schwachstelle hat ist doch alles in Butter. Im Bereich Koaxialverkabelung wird mitlerweile ein ähnlicher Wahnsinn betrieben wie in der HIFI-Verkabelung.
     

Diese Seite empfehlen