1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von plan_los, 25. Oktober 2007.

  1. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hallo!

    Eigentlich wollten wir auf DVB-T umsteigen, da es aber mit einer Zimmerantenne bei uns nicht klappt, wollen wir nun unseren Kabelanschluss behalten. Im Moment ist es noch der für 14,90 Euro.
    Allerdings ist da ein Problem.
    Das Fernsehprogramm ist bei fast allen Sender sehr schlecht. Es sind permanent Streifen im Bild und Verzerrungen.
    Liegt das evtl. an unserem Anbieter?
    Wir haben 3 Fernseher im Haus. Im Moment sind die einfach über eine Weiche miteinander am Kabelanschluss dran. Aber selbst, wenn ich die Weiche abmache und nur 1 Fernseher dranmache ist das Bild so schlecht.
    An wen kann ich mich da wenden?? Kabel Deutschland oder lieber an einen Radio/Fernsehtechniker?
    Ist das mit der Weiche überhaupt "erlaubt"?
    Hilft ein Umstieg auf Kabel Digital für 16,90Euro??

    Gruß
    Plan_los
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Das fernsehprogramm an sich wird dadurch nicht besser ;) aber die "permanent Streifen im Bild und Verzerrungen" verschwinden. Wobei die Praesenz dergleichen auf generell schlechten Empfang schliessen laesst, koennte sein, dass DVB gar nicht geht. Es liegt an eurer Hausanlage, da ist was schief.
     
  3. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Mhh,
    also das Kabelding von der Post, was draußen am Hasu ist, ist ca. 1m von dem Fernseher entfernt.

    Da befindet sich auch die Weiche. Die habe ich wie gesagt aber auch mal abgemacht, es ist trotzdem noch so schlecht. Da müsste demnach etwas mit dem Anschlussding am Haus nicht in Ordnung sein oder?

    Wie ist das mit der Weichenlösung, ist das so erlaubt, oder muss ich bei Kabel Deutschland eine genaue Angabe machen, wieviele Fernseher ich im Haus mit dem Kabelanschluss versorge?

    Vielen Dank für die schnelle Antwort
    Gruß
    plan_los
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Hm.. Draussen am Haus? Hm. Es gibt einen sog. Haus-Uebergabepunkt, an dem der Provider das Signal von seinem Netz an das Hausnetz uebergibt. An diesem Punkt garantiert der Provider gewisse Normwerte, die das Signal erfuellt. Alles was dahinter kommt, ist die Angelegenheit des Besitzers/Verwalters. Hast du dich da selbst angeschlossen, oder wie ist das jetzt zu verstehen?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Natürlich ist das erlaubt, nur ideal ist es sicher nicht wenn Du das nicht mit richtigen Antennendosen machst (vor allem bei so vielen Geräten.
    Nein. Für Digitalfernsehen brauchst Du dann eh für jedesn TV einen Receiver (sofern jeder digital versogt werden soll) und bei bedarf auch für jeden einen Karte (die kostet bei Pay-TV dann natürlich für jeden extra).
    Aber wenn mit dem Hauptanschluss schon etwas nicht stimmt lass einen KDG Techniker kommen und der soll das in Ordnung bringen.

    Gruß Gorcon
     
  6. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Der Kabelanschluss der Post wurde schon vor 20 Jahren bis ans Haus gelegt. Wir habe aber erst vor wenigen Jahren Kabel bestellt.
    Das ist so ein kleiner "Verteiler", wo eine Plastikabdeckung drüber ist, auf der 'POST' steht. Gesichert ist das Ding mit ner Plombe.
    Hier mal n Bild, da fehlt nur die Plastikabdeckung.
    http://phop.de/kabelanschluss1.jpg

    Von da aus geht ein Kabel durch die Wand an die erste Antennendose. Von der Dose an eine Weiche und dann an den Fernseher.
    Der Fernseher steht nur direkt an der Wand, wo die erste Antennendose ist, von daher ist der Abstand zu diesem "Verteiler" nur ca. 1m.

    Selbst angeschlossen o.ä. haben wir nicht, da man ja das Plombending nicht einfach durchkappen darf.

    Gruß
    plan_los
     
  7. u00xz

    u00xz Neuling

    Registriert seit:
    11. Juni 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Hallo!

    Kann es sein, dass Dein Signal am Fernseher vielleicht viel zu stark ist? Wenn die Streifen diagonal verlaufen, liegt es wohl daran.

    In diesem Fall muß eine andere Antennensteckdose mit höherer Dämpfung oder ein Dämpfungssteller zwischen Antennensteckdose und Fernseher eingebaut werden.
    Oder Dein Hausanschlußverstärker (falls vorhanden) ist zu hoch eingestellt.

    Wenn Deine Antennenanlage bei analog solche Probleme macht, wird sie bei digital erst recht nicht zufriedenstellend arbeiten.
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.784
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Ach Leute.

    Alles quasel.

    Fall für einen Techniker, da man von der Ferne viel zu viel Spekuliert.
     
  9. plan_los

    plan_los Neuling

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    15
    AW: Fernsehsender schlecht. Liegt es an Kabel Deutschland?

    Hallo!
    Das könnte sein. Um einen "Fachmann" vor Ort werde ich wohl doch nicht drumherum kommen. Mal sehen was der sagt, woran es liegen könnte.

    Vielen Dank für die Hilfe
    plan_los
     

Diese Seite empfehlen