1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehprogramme direkt aus Südamerika???

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von Oliver_The_Newbie, 23. März 2004.

  1. Oliver_The_Newbie

    Oliver_The_Newbie Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hann.Münden
    Anzeige
    HAllo,
    interressiere mich für Spanische Programme, direkt aus Südamerika.
    Hat jemand hier erfahrung, bzw bekommt solche Programme?
    Wie groß muss die Schüssel sein?Welche Programme, Worauf ausgerichtet??
    HAbe zwar auf Lyngsat Gradangaben gesehen, die verstehe ich aber nicht. Ist 55 Grad West = 305 Ost?? Komische Sachen die da stehen.
    Bitte um Aufklärung bzw nen Link der sowas mal erklärt.
    Danke,
    oliver
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ja, man bekommt bei uns viele Kanäle aus Südamerika läc

    Die meisten davon senden im C-band und man benötigt zum Empfang eine 180-200cm Antenne:
    - Die interessanteste Satellitenposition ist 40,5°West, denn dort findet man viele freie Kanäle aus Venezuela, Bolivien, Kolumbien, Argentinien und Uruguay. Du kannst Dir die Liste hier ansehen: http://www.lyngsat.com/nss806.shtml . Auf dem gleichem Satelliten ist auch noch das argentinische Pay-TV Pramer http://www.pramer.tv , das zwar verschlüsselt ist, aber ab und zu kann man den einen oder anderen Kanal unverschlüsselt sehen winken
    - Intelsat 805 (55.5°W): Ecuador, Guatemala (aber oft verschlüsselt): http://www.lyngsat.com/i805.shtml
    - PAS 9 (58°W): http://www.lyngsat.com/pas9.shtml


    Soweit zum C-Band. Im Ku-Band kann man zusätzlich ohne große Antenne folgendes empfangen:
    - Das mexikanische Visat-Paket auf PAS 3R, 43°W (derzeit unverschlüsselt, aber normalerweise kodiert): http://www.lyngsat.com/pas3r.shtml
    - Das Olisat-Paket auf Hotbird (13°Ost), siehe Diskussion dazu im folgendem topic: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=49;t=000069

     
  3. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    ist der America Beam des PAS 3R in Europa empfangbar? Auf der Homepage von PAS 3R finde ich keinen Beam der sowohl Europa, als auch Amerika abdeckt. Den gibts doch nur beim PAS 9
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Nein, der America-Beam des PAS 3R ist in Europa nicht empfangbar. Die oben genannten mexikanischen Kanäle senden aber auch auf dem Europa-Beam und sind somit bei uns zu empfangen.
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.699
    Ort:
    Franken
    hat sich für mich so angehört als wenn du bei PAS 3R vom C-Band redest. winken
     
  6. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    Ja, Du hast recht. Ich habe deshalb gerade mein obiges Posting editiert und die genannten Satelliten in zwei Gruppen aufgeteilt (C- und KU-Band) winken
     

Diese Seite empfehlen