1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von t-l, 18. November 2012.

  1. t-l

    t-l Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir besitzen einen Samsung LE32A550 (2007 erworben) mit Full HD-Auflösung.

    Als Receiver fungiert bei uns ein TechniSat DIGIT MF4-S Digitaler Satelliten-Receiver, der per Scart mit dem Fernseher verbunden ist.

    Nun haben wir mal den HD-Receiver Technisat Digit Isio S1 getestet - Anschluss über HDMI und Scart

    Unser Fernseher ist mit einem Videotext ausgestattet, der es ermöglicht Fernsehbild und Videotext je zur Hälfte darzustellen.

    Dies funktioniert über Scart problemlos. Nutzen wir jedoch HDMI mit dem Digit Isio S1, so wird und die Meldung bei Nutzung des Samsung-Teletextes "nicht verfügbar" angezeigt! :(

    So bliebe uns nur, den Digit Isio S1 Teletext zu nutzen, der nicht die Option des geteilten Bildschirms bietet.

    Warum kann man bei Nutzung der HDMI-Verbindung nicht auf den fernsehereigenen Videotext zurückgreifen?

    Welcher HD-Receiver bietet die Möglichkeit des geteilten Videotextes?

    Danke und Grüße.
     
  2. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.729
    Zustimmungen:
    5.153
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Weil bei HDMI kein Videotext übertragen wird.

    Aus o. g. Gründen wird das bei keinem Gerät funktionieren.
     
  3. t-l

    t-l Neuling

    Registriert seit:
    28. September 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Der Digit Isios S1 besitzt doch aber einen Videotext...!?
     
  4. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.586
    Zustimmungen:
    4.254
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Ja, aber nur über Scart.
     
  5. blue_screen

    blue_screen Gold Member

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Terratec Cinergy T USB XXS, Windows 7 pro 32bit
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Die Dreambox DM 800 z.B. kann Videotext neben dem laufenden Programm darstellen.

    Da bei HDMI leider keine VBI-Weiterleitung vorgesehen wurde, kann bei Verwendung eines HDMI-Eingangs am TV als Signalquelle leider die im Fernseher integrierte Videotextfunktion nicht genutzt werden.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    112.004
    Zustimmungen:
    3.927
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Nein, auch per HDMI! Sonst hätte man ja keinen.;)

    Meine Coolstream kann auch das Bild neben dem VT darstellen (per HDMI natürlich).
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.160
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: fernsehereigener Videotext per Scart und HDMI - HD-Receiver

    Das ist schon richtig.
    Es müsste eigentlich heißen, dass man die integrierte Videotext-Funktion eines Fernsehgerätes nicht nutzen kann, wenn als Programmquelle ein Receiver fungiert, der nur mit HDMI an das Fernsehgerät angeschlossen ist. Dann muss man auf die Videotext-Funktion des Receivers zurückgreifen.

    Und es gibt natürlich Receiver, die die eigene Videotext-Funktion auch mit einem geteilten Bidschirm ermöglichen (Programm / Videotext).
     

Diese Seite empfehlen