1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von andie28, 10. September 2011.

  1. andie28

    andie28 Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich bin kein Technikexperte aber ich habe eine Frage zu der Bildrate in Hertz.

    Habe einen neuen Samsung UE46D6500 hat angeblich 200 Hertz und wird rechnerisch auf 400 gebracht.
    Wie dem auch sei.

    Noch läuft das Programm über einen Pace Receiver weil ich noch kein CI + Modul für Sky habe.
    Ich will aber demnächst die Sat Schüssel direkt an den Fernseher dranhängen.

    Wenn ich aktuell schaue und auf den HDMI schalte an dem der Receiver hängt zeigt der Fernseher an:

    1900 irgendwas x nochwas also Full HD und dann aber nur 50 Hertz.

    Ich vermute das liegt daran das der Receiver nur 50 Hertz als Quellsignal ausgibt kann das sein?

    Wäre die Hertzanzahl höher wenn ich die Schüssel direkt an den Receiver hänge???

    Bei der Xbox ist es nämlich anders, da zeigt er 60 Hertz an.
     
  2. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Sicher wird dein TV am internen Tuner 200Hz ausgeben, die anderen Geräte geben 50 oder 60 HZ aus, oft lässt sich intern im Zuführgerät von 50 auf 60 umstellen, mehr gibt dein TV auch nicht wieder!

    Aber, das Ganze Herzverbessere ist in meinen Augen das Gleiche wie die Pixelmeisse bei Digicams, wenn du zwischen 50 und 100Hz optisch was siehst meinen Glückwunsch für gute Augen, braucht nächstens nicht zum Arzt, was über 100Hz kommt nimmst du nicht wahr, mein Wort drauf, ist nur Geldschneiderei!:winken:
     
  3. cable-guy

    cable-guy Platin Member

    Registriert seit:
    8. September 2006
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Man darf auch nicht alte mir neuer Technik vergleichen. Im Fall von LCD und Plasma ist alles anders.
    Dort ist auch 50 Hertz vollkommen flimmerfrei. Bei diesen Technikern geht es um etwas ganz Anderes:
    Bewegungsunschärfe vermeiden... Je höher die Hertz-Zahl ist, desto flüssiger können Bewegungen dargestellt werden. (theoretisch)
     
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Egal was Du für einen Receiver verwendest, oder auch den internen Tuner, dann werden Dir die Werte des Quellsignals angezeigt. Da Senderseitig nicht mehr als 50Hz geliefert wird, kann da auch nicht mehr angezeigt werden.
    Die Zwischenbildberechnung für 100Hz, 200Hz u.s.w. wird Dir niemals angezeigt. Auch wird Dein TV mehr als 60Hz von der Zuführung nicht verarbeiten.
    Wenn Du eine Bluray mit einem Kinofilm schaust, dann wird dort unter umständen nur 24Hz stehen.

    Gruß Stephan
     
  5. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Da waren ja die Röhrenfernseher mit 50 Hertz Zeilensprung (interlaced) besser....

    :rolleyes:
     
  6. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Aber hier wird mit sehr hohen Datenraten und einem doppelten Encodierverfahren gearbeitet. Man merkt keinen Unterschied und würde sogar zum Blue Ray Verfahren eher tendieren, wenn es um die Qualität geht.
     
  7. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Fernseher / Receiver Fragen zur Bildrate Hertz

    Das ist doch nicht die Frage ob Röhrenfernseher oder Flachbild, sondern Abhängig vom Übertragungsverfahren.
    Bei Analog mit Zeilensprung kommt man ja nur durch diesen Trick auf 50 Hz Bildwiederholfrequenz, jedoch abwechseld je nur ein Halbbild.
    Digital sieht es anders aus, da kann ich auch interlaced oder progressiv seitens der Sendeanstalt wählen, aber ich muß auch was die Kapazität der Übertragung anbetrifft einen vernüftigen Kompromiss machen.
    Weiterhin liegt das Material bei Sender auch nur mit maximal 50 Vollbildern (50p) vor. Meist aber nur in 50i. Den Rest macht dann Dein TV.

    Etwas googlen bei Wiki beantwortet dann auch die letzten Fragen dazu.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen