1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher mit Auto-On bei Schaltspannung gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 22. April 2004.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Anzeige
    Ich bin auf einen älteren Telefunken-Fernseher gestoßen, der folgende Funktion besitzt:
    Wenn ein angeschlossener VCR auf Wiedergabe geht oder ein angeschlossener Sat-Receiver eingeschaltet wird (wenn also im Scart-Kabel eine Schaltspannung anliegt), schaltet dieser Fernseher sich automatisch aus dem Standby-Betrieb ein. Nach Wegfall der Schaltspannung geht er wieder in Standby.

    In Kombination mit einer Universal-Fernbedienung ergibt das eine bequeme und narrensichere Kombination, die genauso einfach zu bedienen ist wie ein TV mit eingebautem Receiver.

    Kennt jemand aktuelle Fernsehgeräte, die diese automatische Einschaltung besitzen?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Aktuell gibt es diese Funktion wohl nur bei den Thomson-Geräten, habe selber ein solches.
    Das selbständige Ausschalten funktioniert allerdings nur solange, wie keine Programmplatztaste betätigt wurde, dann ist das Gerät wieder mit der FB in Standby zu schalten.
     
  3. thowi

    thowi Guest

    Mein Löwe Planus Fernseher kann das mit meinem Löwe VCR gemeinsam auch.

    Die geilste Anwendung ist das sich damit eine 2 Jährige durch reinschieben der Disneykassette selbst den Fernseher einschalten & Schauen kann.

    PS: Bevor wer Raabenvater schreit - auf das 'Feature' ist meine Tochter gant allein gestoßen, also hat Sie auch ein Recht im Posting genannt zu werden !
     
  4. macfiete

    macfiete Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Oerlinghausen
    Hallo.
    Die Thomson-Geräte bei uns im Haus reagieren auf die Schaltspannung, das Orion-Gerät muss man extra einschalten.

    Vor dem Kauf eines neuen Gerätes also am Besten nachfragen oder ausprobieren.

    Gruss
    Fiete
     
  5. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Meine Mutter hat auch so ne Thomsonkiste. Nur leider klappert das mit dem Ausschalten nicht. Bei dem Ding gibts ein Menü wo man das vermutlich einstellen kann nur leider gibt mir mein Elektriker das Passwort nicht. Und ich hab wenig Lust 9999 Zahlen einzutippen.

    Gruss Uli
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Das automatische Ausschalten des Fernsehers wird deaktiviert, sobald eine Programmplatzumschaltung am TV vorgenommen wird. Irgendeine Einstellung dafür gibt es nicht.
    Bei den Thomson-Geräten gibt es kein Passwort, hier sind Tastenkombinationen am Gerät oder auf der Fernbedinung gefragt, die sind aber von Chassis zu Chassis unterschiedlich, da hilft nur die passende Serviceanleitung.
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.845
    Das paßt irgendwie. Telefunken gehörte ja schon lange zur Thomson-Gruppe (schon bevor Thomson Fernseher unter eigenem Namen verkaufte).
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Thomson = Telefunken, Saba, Nordmende, Brand und Ferguson.
     

Diese Seite empfehlen