1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher Medion MD 2822 (Erfahrungsberichte?)

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von baccuci, 27. Dezember 2004.

  1. baccuci

    baccuci Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    53
    Anzeige
    Kennt jemand den 16:9 Fernseher MD 2822 von Medion? Gibt es im Medionshop unter www.medion.de für 499,- €.

    Produkt Beschreibung:
    100 Hz Technologie für ein flimmerfreies Bild
    82 cm Superflat Farbbildröhre (32")
    76 cm sichtbare Bildschirmdiagonale
    TOP-Videotext mit 500 Seiten Speicher (Programmierung Ihrer Vorzugsseite auf die Funktionstasten F1 - F4)
    Neueste, digitale Technologie für detailreiche und realistische Bildwiedergabe
    Kammfilter
    Dynamic Peaking
    Standbild Funktion
    Autom. Sendersuchlauf mit Programmplatzbelegung und länderspezifischer Sortierfunktion
    Mulitbildfunktion 4/12/16
    4:3/16:9/ Zoom Formatumschaltung
    PIP (Picture in Picture) 2 Tuner
    CTI-Schaltung für reine und klar abgegrenzte Farben
    OSD (On Screen Display) in 12 Sprachen
    AVC (Automatische Lautstärkenanpassung)
    2 x 120Watt Musikspitzenausgangsleistung PMPO
    2 x 12 Watt Sinusleistung
    2-Wege Lautsprechersystem
    24 Std. Timer-Funktion für programmierbare Abschaltzeit
    Ton-Menü mit Superbass und Loudness
    Basisverarbeitung
    Stereo-/Zweiton-Empfang
    Kindersicherung
    Hyperband-/Synthesizer-Tuner
    99 Programmspeicherplätze + 4AV Speicherplätze
    Menügeführte Bedienung
    TV Standard: PAL BG, A2 Stereo
    IR-Fernbedienung (inkl. Batterien)
    4 Frunktionstasten auf IR-Fernbedienung (variabel programmierbar)
    Zapping Funktion
    Nahbedientasten
    Inkl. Antennenkabel
    Low Power-Standby (nur 0,5 Watt Stromverbrauch)
    Netzbetrieb 230V/50 Hz
    Dolby Virtual Surround Sound System
    Anschlüsse:
    75 Ohm kioaxial Antennenanschluss
    3 Scart-Anschlussbuchsen
    Seitlicher AV-Anschluss
    3,5mm Kopfhöreranschlussbuchse

    Wollte mir nämlich demnächst einen 16:9 kaufen. Und wollte wissen ob der was taugt. Habe bis jetzt einen SEG 4:3 70er.[/size][/font]
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Fernseher Medion MD 2822 (Erfahrungsberichte?)

    Völlig unabhängig davon, was der Fernseher kann, möchte ich hier als Denkanstoß nur mal in die Runde werfen, dass Geräte von Medion & Co. bei weitem nicht die Qualität anderer Hersteller und damit auch die Lebensdauer anderer Markengeräte erreichen.

    Ich kenne viele Leute, die sich mittlerweile in das verlängerte Ende ihrer Speiseröhre beißen, weil sie sich für so ein "Billiggerät" entschieden haben. Während der Garantiezeit bekommt man es ja noch repariert. Doch wenn es nach fünf Jahren den Geist aufgibt, dann schmeißt man es besser gleich weg.

    Gag
     
  3. Mustermann

    Mustermann Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    39
    AW: Fernseher Medion MD 2822 (Erfahrungsberichte?)

    OK, ich habe zwar nicht den Fernseher, aber mein Sohn hatte einen Stereoradiorecorder vom Aldi.
    Nach dem 3ten Rücksendung wegen einem Defekt haben wir das Gerät gegen Scheck wieder zurückgegeben.
    Hochwertige Dinge würde ich da nicht kaufen.

    Mfg...Mustermann
     
  4. Farnsworth

    Farnsworth Silber Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Dortmund
    AW: Fernseher Medion MD 2822 (Erfahrungsberichte?)

    Ich habe einen Medion Festplattenreceiver, einen Medion-TFT (für den PC) und einen Lifetec (aber prinzipiell Medion) Fernseher. Bin mit all diesen Geräten eigentlich zufrieden. Den Fernseher habe ich gekauft als ich noch Student war, da hatte ich nicht so viel Geld und habe mir deswegen ein günstiges Gerät gekauft. Das war vor 4 Jahren. Bis jetzt hält er :) Der TFT funktioniert auch wie er soll und über den Festplattenreceiver kann ich, bis auf die etwas gewöhnungsbedürftige Bedienung, auch nicht meckern.

    Farnsworth
     

Diese Seite empfehlen