1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernseher als großes Display fürs Büro gesucht

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Hannover1980, 11. Februar 2019.

  1. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo liebes Forum,

    Keine Ahnung, ob das das richtige Forum dafür ist aber ich versuche mein Glcük mal.

    Ich plane, in meinem Büro einen Fernseher als externes Display für Präsentationen usw. aufzustellen. Schön wäre es, wenn das ganze auf einem „rollbaren“ Ständer angebracht werden könnte.

    Worauf sollte ich da achten? Kann man da jeden Fernseher nehmen? Es sollen iPads (möglichst kabellos) gestreamt werden, aber auch PC‘s werden hin und wieder angeschlossen werden.

    Falls ihr noch mehr wissen müsst, fragt gerne. Danke.

    Gruß
    Cord
     
  2. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    163
    Was ist „groß“ für dich, 32“, 40“, 48...50“, 55“, 65“, 75“ ... ???

    Wenn der TV auf einem rollbaren Untersatz bewegt werden soll, müsste man auf eine entsprechende Standfestigkeit des TVs achten. Einfach nur einen TV auf einen rollbaren Untersatz stellen, wird da nicht ausreichen. Da sollte man zusätzlich die Wandhalterungsmöglichkeit von TVs irgendwie mit einbeziehen.

    Prinzipiell sind alle heutigen TVs auch als Computer-Monitor verwendbar. Wegen kabelloser Zuspielung (insbesondere mit iOS) müsste der TV dann WLAN haben, was auch mittlerweile viele TVs haben, und ob es für den TV eine entsprechende Funktion gibt.

    Was darf denn der TV Kosten???
     
  3. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ich habe einige Hinweise offensichtlich vergessen.

    Bei der Größe hatte ich an 55 - 65 Zoll gedacht. Problem: WLAN ist zwar vorhanden, darf aber für solche Zwecke nicht genutzt werden.

    Preislich wäre das erstmal egal.
     
  4. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    2.138
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wie soll das gehen bei dieser Vorgabe ?

     
    Gorcon gefällt das.
  5. Hannover1980

    Hannover1980 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Genau das ist ja die Frage. Ich habe gehört, dass zu neueren AppleTVs ein Ad-hoc-Netzwerk aufgebaut werden kann, ohne dass wlan benötigt wird.
     
  6. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.337
    Zustimmungen:
    1.262
    Punkte für Erfolge:
    163
    Sinnvoll geht es jedenfalls nicht ohne WLAN, aber über eine WLAN-Verbindung zwischen nur den zwei Geräten (AppleTV und iPad) vielleicht wirklich.

    Zur „mobilen“ Nutzung eines 55“...65“ TVs auf einem rollbaren Untersatz fällt mir nur sowas wie ein kräftiger und stabiler „Monitorarm“, wie man ihn für die Montage an Schreibtischen für Computer-Arbeitsplätze verwendet. Weiß nicht, ob es da was für solch „übergroße Monitore“ gibt, bis 32“ könnte ich mir da schon einiges vorstellen. Wenn es da nichts passendes fertig gibt, bleibt nur eine eigene Sonderkonstruktion.
     
  7. Kapitaen52

    Kapitaen52 Talk-König

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    6.098
    Zustimmungen:
    2.138
    Punkte für Erfolge:
    163
    Für diesen Einsatzzweck würde ich mich an Profis wenden. Im Profibereich gibt es unter Garantie solche mobilen Ständer die Stabil genug sind.
    Sehe gerade im WDR genau so einen Aufbau, also großes TV auf Ständer.
    War klar, im Profibereicht ist sowas normal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.423
    Zustimmungen:
    7.435
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das läuft aber auch über WLAN, sonst würde es der TV nicht unterstützen. ;) (Geht übrigens auch mit Windows10 Tablets oder PCs wenn diese mit WLAN verbunden sind. (über den Router selbst wenn der WLAN kann funktioniert es nicht)
     
  9. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    601
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich weiß nicht, was die Apllegeräte so unterstützen, aber das kannst ja leicht rausfinden.

    Jedenfalls gibt es diese Ad-hoc-Netzwerkfunktionaltiät schon seit vielen Jahren. Meiner kann angeblich Intel Wi-Di und Wi-Fi-Direct. Allerdings hatte ich bislang noch kein sendendes Gerät in der Hand, wo sich mit dem TV verbinden konnte. Kuckst du hier, da sind auch Links drin für die anderen Standards. Miracast – Wikipedia

    Du bist dabei aber nicht im bereits vorhandenen Netzwerk.

    Dass das vorhandene Wlan nicht für sowas genutzt werden darf, ist allerdings seltsam. Normal wird doch eher unbeschränkter Internetzugang oder sowas unterbunden. Wenn es da um Sendestärken und Frequenzen geht, ist vielleicht auch das Ad-hoc-Netzwerk zu unterlassen. Und wenn einfach nur die Geräte nicht ins gleiche Netz sollen, wäre vielleicht ein simples Gast-Wlan eine Alternative. Oder um es anders zu formulieren: ist da keine IT oder Technikabteilung, die sich normal da drum kümmern sollte? Also wenn da schon so Reglementierungen da sind, heißt das doch für mich, dass da prinzipiell wer zuständig wäre.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.423
    Zustimmungen:
    7.435
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Zumindest wird keine andere SSID dabei aufgebaut.
     

Diese Seite empfehlen