1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Januar 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.376
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Immer mehr Spartensender bereichern die deutsche TV-Landschaft. Die zielgruppenspezifischen Kanäle bieten dabei nicht nur die Möglichkeit, den großen Marktanteile abzuknöpfen, sondern könnten auch Zuschauergruppen begeistern, die RTL, Sat.1 und Co. seit langem den Rücken zugekehrt haben.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    811
    Punkte für Erfolge:
    123
    Richtig. Qualität ist für viele entscheidend. HBB-TV oder Mediatheken sind zwar von überall und jederzeit abrufbar bieten aber keine HD-Qualität. Mit PVR habe ich auch das lineare Fernsehen "unlinear" aber in guter Qualität zur Verfügung.

    zum Glück umfasst die Aufzählung der neuen Sender für 2013/2014 nicht so etwas wie family.tv oder Das neue TV, die werben, für alle zu senden, sich aber als HBB-TV selbst ins Abseits und der Nichtempfangbarkeit schießen.
    Und der, der sie empfangen kann sollte überlegen, ob er diese Bildqualität längere Zeit ertragen will, wenn dessen Bildschirm eine Diagonale von 40" oder mehr beträgt.

    Ansonsten begrüße ich es, dass neben einer vielfachen Senderneuaufschaltung für etliche Anbieter eine Qualitätsoffensive gehört, wie zuletzt u.a. bei mdr, Bibel TV, ab 17.01. Disney Channel etc. auch wenn nicht jeder Sender jeden anspricht.
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.116
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    Wieso Nichtempfangbarkein?
    Neue TVs haben heute fast alle Onlinezugang und somit werden diese Sender bald überall empfangbar sein.

    Und Sender wie die oben genannten sind mir inhaltlich tausendmal lieber als die hunderten Spartenprogramme, die nur alte Kamellen von ProSieben und RTL abspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    RTL Nitro ist kein Spartensender, SAT1 Gold auch nicht und EbruTV schon garnicht. Die geben vor, eine bestimmte Geschlechter-,Alters-oder Bildungsgruppe ansprechen zu wollen. Ob sie die erreichen ist völlig unklar. Sowas sind für mich keine Spartensender. Und mit dem "geht sich aus" ist kein Wunder, wenn RTL Nitro, SAT1 Gold oder Pro7Maxx große Sendergruppen im Rücken haben, die Verluste ausgleichen. Ohne Finanzier im Rücken ist schnell Licht aus in der Sparte.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.416
    Zustimmungen:
    2.653
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    Vollkommen richtig! Aber "Qualität" heisst nicht nur Bildqualität, sondern vor allem "inhaltliche Qualität".

    Oder anders ausgedrückt:

    Lieber eine gute Dokumentation auf ZDFinfo, Phoenix, ARTE usw. in 320x240, als irgendetwas auf den Privaten in Full-HD, UHD, 4K, 3D oder was auch immer für einer supersensationellen Bildqualität.

    Für mich kommt die inhaltliche Qualität an erster Stelle. Wenn die nicht stimmt, ist mir der komplette Rest vollkommen egal.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.416
    Zustimmungen:
    2.653
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    Ich würde das nicht als "Qualitätsoffensive" bezeichnen, sondern als Pixeloffensive.
    Schön dass mehr Sender in HD verfügbar sind, aber ich habe Bibel TV in SD nicht geschaut, ich werde es in HD nicht schauen, und ich würde es in UHD 3D mit Dolby Digital Ton nicht schauen.

    Oder anders ausgedrückt: Mir ist es eigentlich egal ob ich Bibel TV in SD nicht schaue, oder ob ich es in HD nicht schaue... :rolleyes:
     
  7. Supermario67

    Supermario67 Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    SAT1 Gold,RTL Nitro,Pro 7 Max sind schon eine Bereicherung in der TV Landschaft.Ein Zeichen das auch alte Formate noch immer gut ankommen.
     
  8. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    333
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    Die Leute, die "Family.TV" und "Das Neue TV" über HbbTV finden - und noch dazu zufällig, kannst Du wahrscheinlich an einer Hand abzählen. Da spielt eine höhere technische Verfügbarkeit von HbbTV - sofern es sie dann überhaupt gibt - auch keine Rolle. Dann werden eher die Zusatzangebote der regulär sendenden Programme genutzt.

    Da ist die Chance, dass auch der 10. Sender von Pro7Sat1 gefunden wird, markant höher, sofern der dann auch ordentlich über Sat abgestrahlt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2014
  9. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.731
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Fernsehen in 2014: Das Jahr der Spartensender?

    Abgesehen von Disney Channel und TLC sind ja noch keine Programmstarts terminiert. Zudem könnte noch RTL Life starten.

    Im Bezahlfernsehen sollen ja dieses Jahr noch auf Sendung gehen:
    ProSieben Stars
    Galileo TV
    ran+
    Geo Television

    Mal schauen, was noch so alles passieren wird.
     
  10. Magicflute

    Magicflute Senior Member

    Registriert seit:
    2. Dezember 2011
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Alles, was Man(n) an audio-visueller Technik.
    Inflation der Fernsehsender??

    Inflation der Fernsehsender??
    Ich kann mittlerweile 100 Sender über Kabel[​IMG] frei empfangen. Die ersten Sender sind die ÖR, dann div. Skysender und dann eine Handvoll Privater. Hinterher kommt nur noch Schrott. Also 60 Sender sind absolut überflüssig. Ich habe meine Standardprogramme und brauche nicht noch einen Sender und noch einen. Was soll denn das? Ist das eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme in Absprache mit dem Jobcenter, oder was?
     

Diese Seite empfehlen