1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehbild der d-box ist zu groß für TV-Gerät!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von FunThomas, 20. November 2002.

  1. FunThomas

    FunThomas Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Radevormwald
    Anzeige
    Hallo, habe gerade eine neue Philips-Box für Sat gekauft u. diese über RGB an meinen Fernseher angeschlossen. Das Bild ist genial - nur paßt es leider nicht auf meine Bildröhre! Das Seitenformat ist richtig eingestellt(4/3). Beim Sender "ARD" sehe ich z.B. nur die halbe "1". Im Film ist das nicht weiter schlimm aber bei Text auf dem TV ist das nervend. Ist der Fehler an der Box oder am TV-Gerät zu suchen? Leider kann man das Bild ja nicht wie bei einem PC-Monitor einstellen. Hat jemand eine Lösung?

    MfG
    FunThomas

    P.S.: Hatte vorher Kabelanschluß, bei dem das Bild passte!
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Schalte doch einfach mal auf FBAS oder S-Video um, und schau wie es dann aussieht.
    Das kann man im Menü einstellen.

    Blockmaster
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das hat aber nicht das geringste mit den Seitenverhältniss des Bildes zu tun. winken

    FunThomas Schau mal hier .
    Gruß Gorcon
     
  4. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    So wie ich es sehe, hat er einen 4:3-Fernseher, oder?

    Wie ist denn das Bild veon einem Videorecorder via Scart?

    Mir scheint es fast so, als wenn der Scart-Eingang nicht richtig arbeitet.
    Bei meinem (fast 10 Jahre alten) Fernseher von Toshiba kann ich sowohl das Bild in die Breite ziehen bzw. stauchen als auch die Höhe strecken bzw. stauchen. Gibt es eine solche Einstellung bei deinem Fernseher vielleicht doch irgendwo in den Tiefen der Menüs?
     
  5. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Sein RGB-Bild hängt ca. 2cm zu weit links.

    Das FBAS - Signal wird in jedem Fernseher verzögert, bei den älteren TV's das RGB-Bild nicht.
     
  6. FunThomas

    FunThomas Neuling

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Radevormwald
    Hallo zusammen,

    erst mal vielen herzlichen Dank für die prompten Antworten.

    Das Problem liegt tatsächlich am verwendeten Ausgangssignal, welches über die Optionen ausgewählt werden kann. Bei "RGB", welches momentan meine aktuelle Einstellung ist, liegt das TV-Bild zu weit links. Wähle ich "Fbas" oder "S-VHS", springt es sofort nach rechts u. die Senderkennungen werden korrekt dargestellt. Leider ist die Bildqualität dann deutlich schlechter. Alle gerade Linien werden verzogen oder sind krumm u. es bilden sich bei hellen Farbflächen Schatten. Also muß ich mir jetzt überlegen, was mir wichtiger ist.
    Ich denke, ich nehme lieber das saubere RGB-Bild u. finde mich mit der zerhackten Senderkennung ab.

    Nochmals vielen Dank!
    Mit freundlichem Gruß
    FunThomas
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Wie alt "muß" ein Apparat den sein das es nicht geht? Meine Glotze ist von 95 und ich habe damit keine Probleme. winken Mein Zweitapparat ist auch schon 14 Jahre alt und da geht es auch.
    Gruß Gorcon
     
  8. TORTI

    TORTI Senior Member

    Registriert seit:
    15. März 2001
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Deutschland, 66482 Zweibrücken
    Technisches Equipment:
    Hauppauge DVB-S Nova-CI
    Dreambox DM800SE
    Nicht jeder alte/neue Fernseher hat damit Probleme.

    Mein Loewe (BJ89) springt etwas nach links - somit auch die alten Digivision von ITT-Nokia. Die Thomson-Fraktion (Nordmende, SABA, Telefunken, Ferguson) hatten noch nie Probs damit. Grundig, Philips usw. weiss ich jetzt nicht.
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Mein alter Grundig ca. bj 90 hat das Bild bei RGB auch verschoben. Mein neuer macht das nicht mehr.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen