1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernsehbild-Aufnahme auf USB-Festplatte mit BD-Player?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von ThorstenFatz, 30. Mai 2011.

  1. ThorstenFatz

    ThorstenFatz Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Forumsgemeinde,

    gerne würde ich Euch eine Frage stellen, bzgl USB-Recording:
    Gibt es (guenstige) Blue Ray Player, die über die USB-Schnittstelle eine Aufnahme des Fernsehprogramms unterstützen?
    Ist USB 2.0 nicht schnell genug, die (analogen, digitalen oder HD-Daten) auf eine Festplatte zu bannen? Und schafft das 3.0?
    Das man nicht will, dass BD auf Festplatte gezogen werden verstehe ich gerade noch, aber das Fernsehprogramm das ich mit meinen VHS aufnehmen konnte wäre doch auch jetzt noch toll auf externe Festplatte zu bannen (klar gibt es auch mit interner, ist aber immer ein schöner Preisaufschlag zu normalen Playern).

    Würde mich über eine kurze Antwort sehr freuen, da mich das schon sehr verwundert warum ich keine Produkte finde die das in der Beschreibung stehen haben!

    VG,

    Thorsten
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Fernsehbild-Aufnahme auf USB-Festplatte mit BD-Player?

    Falsches Gerät :). Der digitale Datenstrom des TV-Programms steht dem BD-Player ja nicht zur Verfügung, denn er ist ja ein Player ohne Empfangsteil.

    Was du benötigst ist also ein Empfänger (DVB-T, SAT- oder Kabelreceiver) mit Aufnahmemöglichkeit auf USB-Festplatte, und die gibts in fast jeder Preisklasse.

    Auch neuere TV-Geräte, die bereits ein digitales Empfangsteil eingebaut haben, bieten oft eine USB-Aufnahmemöglichkeit.

    Wenn wir noch vom analogen Kabelanschluß reden, dafür gibts den guten alten VHS-recorder :) oder eben DVD-Recorder, der das analoge Signal digitalisieren und aufzeichnen kann - möglicherweise hast du sowas früher gesehen und der Irrtum mit dem aufnehmenden Player stammt daher. Beides sind jedoch Relikte aus der analogen Welt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2011
  3. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.554
    Zustimmungen:
    3.442
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Fernsehbild-Aufnahme auf USB-Festplatte mit BD-Player?

    Bei TV Geräten mit USB Aufnahme ist der Export nicht möglich,da die Aufnahmen drm verschlüsselt abgelegt werden. Da hilft nur ein externer Receiver.
     
  4. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73

Diese Seite empfehlen