1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernbusse statt Bahn?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von moonwalker5, 19. März 2016.

  1. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Anzeige
    Da kurvt erstmals seit langer Zeit ein IC wieder durch den Einschiffhallenbahnhof Gera.
    Zur Jubiläumsfahrt macht das Thüringer Leithammel eine Streckenansage.
    Jetzt kann geneigter Bahnnutzer wieder effektiver durch die Gegend kaspern.

     
    Redheat21 gefällt das.
  2. Redheat21

    Redheat21 Talk-König

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    10.156
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Da hatte man bei der Eröffnungsfahrt mit der Politprominenz noch eine Angstlok mitgeschickt. 4 Tage später für den normalen Kunden nicht mehr und schon fiel einer Züge ab Erfurt Richtung Gera aus.
     
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.451
    Zustimmungen:
    3.995
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Allerdings ist es schon schön das Gera und Jena damit wieder Anschluss ans Fernbahnnetz bekommen haben. Auch wenn mir persönlich die Verbindung garnichts bringt.

    Ich würde mir wieder eine schöne Nord-Süd Verbindung wünschen, entweder die klassische Saalbahnstrecke Leipzig-Naumburg-Jena-Saalfeld-Lichtenfels-Bamberg-Nürnberg aber noch östlicher Leipzig-Zeitz-Gera-Zeulenroda-Hof-Marktredwitz mit Zugteilen nach Bayreuth-Nünrberg und Weiden-Schwandorf-Regensburg.
     
    hvf66 gefällt das.
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Das hatte schon zu DDR Zeiten Tradition.
    Wenn die Politbürokasper an-geschissen kamen, wurden die Wände z.b weiß getüncht, damit alles irgendwie ansehnlich aussah.
    -
    Deutsche Bahn ǀ Auf dem falschen Gleis — der Freitag
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2018
  5. Redheat21

    Redheat21 Talk-König

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    5.810
    Zustimmungen:
    10.156
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Phillips TV mit eingebauter Soundbar
    BD Player: Samsung BD F7500
    Apple TV 4
    Ja klar ist schön. Der Zug wird übrigens morgens in aller frühe und spätabends von / nach Leipzig von Gera überführt. Gera fehlt die nötige Infrastruktur für die Übernachtung in Gera. Erste Politiker möchten das das regulär wird. Das Bundesländer Sachsen und Sachsen Anhalt lehnen das aber konsequent ab weil der Zug ab Eisenach von Thrüngen bezuschusst wird.
     
  6. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    13.451
    Zustimmungen:
    3.995
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Generell spräche ja nichts dagegen die Verbindungen über Gera hinaus zu verlängern.
     
  7. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    +los und Redheat21 gefällt das.
  8. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
  9. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.209
    Zustimmungen:
    5.672
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    +los und Redheat21 gefällt das.
  10. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    2.348
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Bahnhof ist ja nur eines der Probleme. Der gesamte Verkehr in Richtung Norden quält sich über zwei Gleise durch Dammtor und über die Verbindungsbahn. Die Zugfolge ist hier fast wie bei einer U-Bahn. Es würde zwar richtig Geld kosten, aber eine Lösung wären zusätzliche Tunnelbahnsteige noch unter der U-Bahn in Nord-Süd-Richtung. Nach Norden unter der Alster hindurch bis Fuhlsbüttel und dort weiter über Norderstedt nach Neumünster. Dem Güterverkehr würde sicher auch eine Tunnel-Verbindung von Altona nach Altenwerder gut tun, um aus dem Norden einfacher nach Maschen zu kommen (die Umfahrung der Hauptbahnhofs ist nur eingleisig, deswegen fahren Güterzüge auch mal durch den Hauptbahnhof).
     
    +los und Redheat21 gefällt das.

Diese Seite empfehlen