1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernbedienung

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Hans Christian, 4. September 2006.

  1. Hans Christian

    Hans Christian Junior Member

    Registriert seit:
    29. März 2006
    Beiträge:
    147
    Anzeige
    Hallo,
    viele haben das Problem mit der Fernbedienung ,daß das Signal von der Box schlecht empfangen wird. Das habe ich bei meiner Enterprise nicht, die Glasfront ist anthrazit farbig. Habe zur Zeit ein Leihgerät vom Händler mit schwarzer Front, da ist der Empfang des Signals von der Fernbedienung sehr schlecht. Vielleicht hängt das auch mit der Farbe der Glasscheibe zusammen.
    Gruß Christian
     
  2. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Fernbedienung

    Die Front-Scheiben sind von hinten lackiert, an den "Löchern" für den IR-Empfänger ist wohl ein Spezieller dunkler Lack der IR-Licht durchläßt.
    Ich habe den Lack an dieser Stelle weckpoliert (der andere Lack ist deutlich härter und bleibt fest), danach war das IR-Fenster klar wie Fensterglas und die FB funktioniert deutlich besser

    Gruß Olaf
     
  3. jowet1

    jowet1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Technisches Equipment:
    Enterprise 250GB SAT Relax Vision 1.3g
    AW: Fernbedienung

    Ich hatte jetzt mal die Gelegenheit mehrere Geräte miteinander zu vergleichen. Dabei zeigte sich, das der schlechte Empfang der Signale und das genau Zielen müssen nicht von der Fernbedienung, sondern von der Frontfarbe und anscheinend auch vom Alter des Gerätes abhängig ist.

    Gerät 1 (meins): Anthrazit, 1J alt, vor dem IR-Empfänger ist ein braunes Plastikteil auf die Glasscheibe geklebt, keine Probleme mit der Fernbedienung
    Gerät 2: Schwarz , 1J alt, vor dem IR-Empfänger ist die Scheibe bräunlich lackiert, Empfangsprobleme, genaues Zielen notwendig.
    Gerät 3: Schwarz, 3 Monate alt, die Scheibe ist im Bereich des IR-Empfänger durchsichtig, im Gehäuse ist eine braune Plastikabdeckung vor dem Empfänger, keine Problem beim Fernbedienen

    Anscheinend hat Macro reagiert und die Sichtabdeckung gegenüber den ersten Geräten geändert.
    Bei dem Gerät 2 haben wir dann die Scheibe abgebaut und den Lack entfernt (mit Terpentin). Seitdem ist auch bei diesem Gerät kein genaues Zielen mit der FB mehr nötig. Das Gerät reagiert sogar, wenn man die Fernbedienung gegen die Decke oder Wände richtet.
     
  4. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: Fernbedienung

    @jowet1

    Wie baut man denn die Frontplatte "idiotensicher" ab? Ich habe ein schwarzes Gerät mit dem bekannten Fernbedienungsproblem.

    Gruß Brandy189 :rolleyes:
     
  5. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Fernbedienung

    ich hab einen Cutter genommen bei dem man die Klinge ganz weit rausschieben kann.
    Damit vorsichtig hinter der Glas-Blende langschneiden, die Platte ist mit Klebepads am Gerät angeklebt.

    Gruß Olaf
     
  6. jowet1

    jowet1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Technisches Equipment:
    Enterprise 250GB SAT Relax Vision 1.3g
    AW: Fernbedienung

    Wir haben vorsichtig Holzkeile zwischen Scheibe und Metallgehäuse geschoben und die Scheibe dann ganz langsam abgestemmt. Wenn man das entsprechend langsam macht, merkt man wie sich die Klebepads langsam lösen. Es ist bei uns nichts beschädigt worden, sogar die Klebepads haben wir weiterverwendet. Ich weiss nicht, ob das dann für einen Transport noch ausreichend hält, aber wenn das Gerät steht ist das ausreichend. Das frei gemachte Fenster haben wir mit einem schwarzem Edding schraffiert. Sieht völlig ok aus.
     
  7. jowet1

    jowet1 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    39
    Technisches Equipment:
    Enterprise 250GB SAT Relax Vision 1.3g
    AW: Fernbedienung

    Wir haben vorsichtig Holzkeile zwischen Scheibe und Metallgehäuse geschoben und die Scheibe dann ganz langsam abgestemmt. Wenn man das entsprechend langsam macht, merkt man wie sich die Klebepads langsam lösen. Es ist bei uns nichts beschädigt worden, sogar die Klebepads haben wir weiterverwendet. Ich weiss nicht, ob das dann für einen Transport noch ausreichend hält, aber wenn das Gerät steht ist das ausreichend. Das frei gemachte Fenster haben wir mit einem schwarzem Edding schraffiert. Sieht völlig ok aus.
     
  8. Brandy189

    Brandy189 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    100
    AW: Fernbedienung

    @jowet1

    Herzlichen Dank für den Tipp! Ich werde mein Glück mal versuchen.

    Gruß Brandy189 :)
     
  9. Chrisplus

    Chrisplus Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    59
    Technisches Equipment:
    Marcrosystem Enterprise 250 GB DVB-C ( Kabel Deutschland & Premiere)


    Thomson Kabelreceiver
    AW: Fernbedienung

    Also ich hab eine neue Enterprise mit schwarzer Verkleidung und überhaupt keine Probleme mit dem Fernbedieungsempfang. Im Gegenteil:
    Benutz jetzt hauptsächlich die Logitech Harmony und kann die Enterprise von weiter weg bedienen als die anderen Geräte.
    Einzig beim Relaxvision-Keyboard verschluckt er manchmal ein paar Buchstaben, kann allerdings auch am Druckpunkt der Tastaturund/oder dem Beta-Stadium der 1.6 Version liegen.
    Gruß Christoph
     
  10. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Fernbedienung

    Hi,

    ich habe eine noch einfachere Lösung gefunden, das Fernbedienungsproblem zu lösen. Meine Enterprise mit schwarzer Front von März 2006 reagierte bislang auch nur bei genauer Ausrichtung der Fernbedienung auf das Gerät.

    Da ich es nicht gewagt habe, die Glasfront wie oben beschrieben abzuhebeln oder abzuschneiden, habe ich versucht den Bereich des Fernbedienungsempfängers bei montierter Glasplatte zu erreichen. Das funktioniert einerseits mit einem Tuch oder einem plattgedrückten Wattestäbchen. Da ich aber kein Lösungsmittel zur Hand hatte (außer Reinigungsalkohol - und der reicht nicht), konnte ich nicht ausprobieren, ob man damit genug Druck ausüben kann, um den bräunlichen Lack abzurubbeln.

    Andererseits kann man mit einer langen Klinge (z.B. ausgefahrenes Teppichmesser) den Lack aber auch einfach so abkratzen. Da er in einem kreisförmigen Bereich um den Empfänger angebracht ist, wird das auch gleichmäßig. Es bleibt dann ein leicht schwarzgepunkteter durchsichtiger Kreis von ca. 1cm Durchmesser übrig, durch den man den Empfänger sieht. Das stört mich persönlich aber nicht.

    In der Tat hat das aber die gewünschte Wirkung gebracht, Enterprise reagiert jetzt auf die Fernbedienung auch von hinter dem Couchtisch und es reicht, ganz grob Richtung Gerät zu zielen, so dass ich jetzt beim Tippen der Buchstabentasten das Teil auch schräg halten kann, um gleichzeitig die Beschriftung lesen zu können.

    Vielen Dank Euch andern auf jeden Fall für den Tip. Damit ist ein täglich nervendes Detail verschwunden!

    Viele Grüße, Martin
     

Diese Seite empfehlen