1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernbedienung für 6 - 8 Geräte

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von beiti, 16. Oktober 2003.

  1. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Anzeige
    Da mich meine lernfähige Tevion MD 4689 in letzter Zeit viele Nerven kostet, suche ich nach einer Alternative. 80 € sind absolute Obergrenze.
    (An der Tevion nerven mich Auslöseverzögerung und Unzuverlässigkeit.)

    Ich will am liebsten 8 Geräte damit bedienen (TV, 2x VCR, DigiSat, AnalogSat, DVD, Hifi-Anlage, MD-Rekorder).
    Da ich der Vorprogrammierung nicht ganz traue und ein paar Extrawünsche habe, muß das Teil lernfähig sein. So möchte ich z. B. auf der Ebene des Digi-Receivers auch zwei Tasten zum Ein- und Ausschalten des Fernsehers haben, damit ich zum normalen Fernsehen nicht dauernd die Ebenen Wechseln muß.

    Vom Funktionsumfang scheint die Philips SBC RU 885 (ca. 80 €) am ehesten meinen Wünschen zu entsprechen, allerdings habe ich dazu keinen Testbericht gefunden.
    In Tests viel gelobt wird die One4All 6 URC-7562 (ca. 50 €), bei der ich allerdings nur 6 Geräte einstellen könnte; außerdem sind dort nur wenige Tasten per Lernfunktion programmierbar.

    Hat jemand von Euch eines der genannten Teile und kann dazu was sagen?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich bin im Besitz einer Philips-Universalfernbedienung und muß dazu sagen, dass auch hier bei erlernten Funktionen eine relativ lange Verzögerung vorhanden ist, so dass nicht alle Geräte sauber zu bedienen sind (bei mir Galaxis-Sat-Receiver). Auch gibt es Probleme mit der Bedienung der neueren Thomson-Geräte. Ansonsten bin ich aber mit dieser FB recht zufrieden.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Welche Philips hast Du?
     
  4. digitalreceiver24

    digitalreceiver24 Platin Member

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    Saarbrücken
    Aldi Süd hat seit heute wieder eine überarbeitete Version im Programm, kostet 6,95Euro.

    Ich hole mir morgen das Teil zum Testen, werde meine Erfahrung hier posten.

    Sollte jemand aus dem Norden das Angebot wünschen, kann ich gegen Erstattung der Portokosten.... winken (Ihr wisst schon)...
     
  5. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Das kann doch keine überarbeitete Version sein. Die letzte hat ja schon 12 Euro und nochwas gekostet. Bist Du sicher, daß es nicht eine herkömmliche FB ohne Lernfunktion ist?
     
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Wie wäre es mit einer Kameleon von OneForAll ?
    Kostet zwar fast 100 €, aber das eingebaute Modem ist bei einem Update auch nicht zu verachten.

    [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  7. sbaumeier

    sbaumeier Junior Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2001
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Konz
    Aldi-Süd ab 16.10.

    Angebotstext:
    LERNFÄHIGE 8 IN 1 UNIVERSAL-FERNBEDIENUNGEN
    Einsetzbar für bis zu 8 verschiedene
    Audio-/Videogeräte per Direktanwahl.
    Lernfähigkeit durch zusätzlichen EE-Prom
    (speichert bis zu 150 Befehle)
    Flex Mode - flexible Belegung der Quellentasten,
    z.B. 3 x TV + 2 x VCR + 2 x SAT + 1 x DVD
    vorprogrammiert zum Ersatz von
    Fernbedienungen der gängigsten Marken
    mit Videotext/Toptext-Funktion
    Showview-Taste
    Verschiedene Farben.
    Mit Service-Hotline
    - auch sonn- und feiertags.
    3 Jahre Garantie
    Preis: EUR 6,99

    Gruß
    banker75
     
  8. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    Also wenn´s um Universalfernbedienungen geht gibt´s nur eins. Die Pronto-Serie von Philips.

    Schaut Euch nach ´ner guten gebrauchten (eine RU 890/TS1000 reicht völlig) bei eBay um.

    Ich steuere mit meiner TS1000 mein komplettes Heimkino (Receiver, CD, DVD, MD, den TV sowie eine Technisat Digibox Beta2) und mittels IR-Funk-Wandler diverse 433MHz-Steckdosen.

    Eine Pronto ist eigentlich das ideale Spielzeug für den Technikintessierten Mann. Da gibts immer was zu verbessern oder am Design des Tastaturlayouts zu frickeln.

    Schaut am besten mal hier bei Martin Fehlig oder bei remotecentral.com vorbei.

    kc85
     
  9. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ist ja sehr schön, aber ich suche gar kein Spielzeug. Ich suche "nur" eine FB für 8 Geräte. Würde die Tevion gut funktionieren (d. h. auch meine HiFi-Anlage ansteuern, mit dem DigiReceiver keine Probleme machen und ohne Verzögerung schalten) wäre sie schon optimal.

    Aber nur mal der Neugierde halber: Hat die Pronto auch eine spürbare Verzögerung beim Auslösen? Wie ist das z. B. wenn man durch ein Menü des Receivers zappt (im Vergleich zur Original-FB)?
     
  10. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    Hallo Beiti,

    Verzögerung ist nicht, ganz im Gegenteil. Man kann bei Bedarf eine beliebige Verzögerung programmieren. Normalerweise kan man innerhalb von einer Sekunde zig Funktionen ausführen lassen.

    Die Pronto ist nicht zwingend ein Spielzeug. Ganz im Gegenteil. Sie ist halt nur ungeheuer flexibel.

    Und mit den Makroprogrammierung und der Möglichkeit, auf einem Display Tasten für die verschiedensten Geräte parallel abzulegen, absolut flexibel.

    Ich hab für meine 140,- EUR gelöhnt (gebraucht, sieht aber aus wie neu). Ist zwar etwas mehr als 80,- EUR aber jeden einzelnen davon wert.

    Ich würde meine nie wieder hergeben. Selbst meine Freundin hat sich problemlos mit dem Teil angefreundet.

    kc85
     

Diese Seite empfehlen