1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Fernüberwachung von Premiere World zum Schtuz gegen Hacker

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Surfer, 5. März 2002.

  1. Surfer

    Surfer Neuling

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Erde
    Anzeige
    Kann Premiere World eigentlich überwachen ob in diversen Haushalten eine d-box läuft und welche Karte in dieser d-box steckt? Das wäre doch ein optimaler Schutz gegen Schwarzseher.
    Wenn sie es nicht können, wie konnte premiere dann die Razien durchführen und über 6000 d-boxen und Schwarzkarten zurückholen. Ich finde dieses Thema sehr intersessant.
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Premiere überwacht uns doch schon lange, mit Laser, am Zeitungskiosk, über die Hotline und dem eingebauten Rückkanal fürs Kabelnetz [​IMG]

    [​IMG]Vorsicht Ironie[​IMG]

    Gruß
    Angel [​IMG]
     
  3. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Ohne Rückkanal kann Premiere gar nichts kontrollieren. Bei einer dbox, die an der Telefonleitung hängt, ist das schon wieder ein bisschen was anderes ... Wenn großflächig Karten eingezogen werden, dann wohl, weil bei den Kartenherstellern Kundenlisten sichergestellt werden und dise Kunden sich über "Hausbesuche" freuen dürfen.
     
  4. NullNix

    NullNix Junior Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    118
    Ort:
    HH
    Hinter der Blende der d-box ist eine kleine Kamera eingebaut, dass weiß doch jeder. [​IMG]
     
  5. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Hallo!
    Also gut, mal ´ne ernsthafte Antwort.
    Nee, das geht natürlich nicht.
    Ohne Telefonanschluß geht das technisch nicht und einen Rückkanal via Fernsehkabel geschweige denn über deine Sat-Schüssel gibt es nicht. Also könnte man das ganze nur über den Telefonanschluß machen. Da aber einige den Telefonanschluß auf der anderen Seite der Wohnung haben und nicht ständig das Kabel durch den Flur legen wollen und auch ansonsten niemand mich zwingen kann, die dbox ständig mit dem Telefonanschluß zu verbinden (versteckte Kosten), geht es nicht.
    Schade eigentlich, denn das würde eventuell etwas mehr Schwarzseher davon abhalten.
    Die bisherigen "Erfolge" der Polizei sind wohl eher auf konventionelle Ermittlungen zurück zu führen: verdeckte Ermittler, nachvollziehen des Postweges "verloren gegangener" Boxen, Tipps aus der Bevölkerung, Hausdurchsuchungen bei verdächtigen Personen und deren Bekannten, etc.

    Gerüchten zu Folge will Premiere per Softwareupdate die dboxen aber "handyfähig" machen. Dieses Softwareupdate passiert automatisch und unbemerkt im Hintergrund, während man sich einen Film ansieht und muß nicht mehr manuell gestartet werden. Beim nächsten Anschalten der dbox fährt diese dann mit der neuen Software hoch. Somit kann die Box ohne Telefonkabel Daten über das D-Netz an Premiere schicken. Darin enthalten: Standort der Box mit GPS-Daten (metergenau) bzw. Dreieckspeilung der sendenden dbox, Zeit und Dauer der Nutzung, wann Erotikfilme gesehen wurden, Anzahl der Personen im Haushalt, etc. In einem späteren Update soll dann der Infrarotempfänger der dbox als "Spy-Cam" genutzt werden und pausenlos Bilder vom Standort der dbox an die Premierezentrale schicken, damit Täter später anhand von Fotos bzw. Videostreams genau identifiziert werden können. [​IMG]

    Gruß,
    Karsten

    [ 05. M&auml;rz 2002: Beitrag editiert von: KarstenN ]</p>
     
  6. TS

    TS Neuling

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Berlin
    dies zur D-Box. Aber viele xxx-Seher verwenden aber einen CI-Receiver. Da dürfte es schwieriger bzw. gar nichts werden. [​IMG]
     
  7. moon

    moon Junior Member

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    46
    Ort:
    wolfsburg
    @ karsten n
    Lese mal deinen Vertrag durch da is schon eine klausel drin.
    Frage ist nur wie ernst man die nimmt!!!
     
  8. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    @moon:
    Nee, in meinem alten Vertrag steht keine solche Klausel drin. Außerdem habe ich ISDN und das Modem der dbox ist ein analoges. Selbst wenn ich wollte, würde es technisch ohne Adapter nicht gehen. Und solange Premiere den nicht liefert, ist es sowieso Asche....

    @TS:
    Auch da ist eine Lösung in Arbeit:
    Jeder Bildschirm (Monitor oder Fernseher) erzeugt elektromagnetische Strahlung. Mit entsprechenden Geräten ist es Möglich diese Strahlung auf der Straße zu empfangen und eine Kopie davon zu erzeugen. Diese Kopie wird dann mit den Premierekanälen verglichen. Gibt es eine Übereinstimmung, wird die Adresse des Nutzers mit der Abonentendatenbank verglichen. Ist der "Seher" darin nicht enthalten, wird automatisch Strafanzeige erstattet. Das ganze System ist in VW-Bullis untergebracht und die fahren zur Prime-Time durch die Straßen, parken irgendwo und das System scannt dann vollautomatisch die umliegenden Häuser im Umkreis von 500 Metern. Momentan wird nur noch geprüft, wie das ganze finanziert werden soll. Aber auch da scheint man jetzt fündig geworden zu sein. [​IMG]

    Gruß,
    Karsten
     
  9. lumpi

    lumpi Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Deutschland
    @ Karsten:

    selten so gelacht... Danke

    Gruß Lumpi [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  10. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    In jeder Box ist ein Satelitenpeilsender eingebaut. Damit wird die Box ständig erfast.Wer nicht mindestens 3 Stunden täglich Premiere sieht der wird mit 1 Jahr, täglich 3 stunden ARD und ZDF Zwangsfernsehn verurteilt und muss einen Tagesbericht abliefern.
     

Diese Seite empfehlen