1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Christophorus, 4. Mai 2005.

  1. Christophorus

    Christophorus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hanau (Rhein-Main-Gebiet) / Herceg-Novi (Montenegr
    Anzeige
    Wie im Titel bereits erwähnt möchte ich gern ein Ferienhaus in Montenegro mit o.g. Sat-Positionen Versorgen. Ich benötige dort mindestens vier Abnahmepunkte an denen Reiceiver unanbhängig voneinander arbeiten sollen (möglichst mehr). Die Sternverkabelung ist kein Problem, im Haus werden sowieso alle Leitungen neu verlegt. Schüsselgröße ist auch kein Ding, es können auch zwei sein.

    Was brauche ich an Komponenten, Disecq-Schalter, evtl. Multischalter, was ist als Equipment zu empfehlen?

    Habe ein wenig Erfahrung mit Multifeedanlagen für Einen Teilnehmer, aber hier wirds doch unübersichtlich, jedenfalls für mein bescheidenes Verständnis, daher herzlichen Dank für jede brauchbare Anregung!

    Gute Kleinteile kann ich auch aus Deutschland dorthin bringen, das einzige was ich dort kaufen müßte wären Schüssel(n) und Kabel.
     
  2. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    Hallo,
    bin ebenfalls Neuling. Ich würde es mit einer 120er Schüssel und gutem
    Quad oder Double-Quad versuchen dann sollte es auch genügend Reserve
    geben

    MfG

    robertpepi.
     
  3. robertpepi

    robertpepi Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:

    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    ERGÄNZUNG

    3 LNB, Multifeedhalter und DiSEqC 2.0 Schalter z.B. SPAUN SAR 411F
    so viele wie Teilnehmer max 4 oder 8 Stück . Berücksichtige Twin-Reseiver.
    MfG
    robertpepi
     
  4. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    Die Lösung mit Oct-LNB kann ich nicht empfehlen. Die Dinger sind Störanfälliger und benötigen mehr Strom vom Receiver.

    Bei bis 4 Teilnhmer kann man Quad LNBs und 4-1 DiSEqC-Schalter nehmen.
    Bei mehr Teilnehmern würde ich entweder zu einem 17/x-Multischalter oder zu einem 9/x-Multischalter und einem 5/x-Multischalter sowie DiSEqC-Options-Schalter greifen.

    MAn könnte so jedenfalls sehr einfach noch eine vierte Sat-position nutzen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2005
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    Beim Spiegel würde ich lieber zu nem guten 1.50m Offset (z.B. Gibertini) greifen und auf 19.2E focussieren. So dürften auch keine Probleme beim dort schwächeren Astra 1F zum tragen kommen über den u.a. Premiere sendet. 13E und 16E sind stark genug um im Offset noch problemlos empfangen zu werden. Außerdem reicht die Verstärkung auch aus, falls zukünftig die 23.5E Position wichtig werden sollte.

    Bitte um Rückmeldung wenn die Anlage steht. Die Spiegelgröße beruht auf einer Schätzung meinerseits da in Bosnien 125cm i.d.R. zum tragen kommen um 19.2E vollständig empfangen zu können und in Skopje 160cm schon nötig sind. Da weiter südlich (Corfu/GR) das Signal rapide in die Knie geht (>3m für alles) und es in Crna Gora auch schütten kann ist ein wenig Schlechtwetterreserve einzuplanen. Daher der 150er.

    Zuguterletzt ein link der dir evtl. weiterhelfen könnte: http://www.montsat.cg.yu/ :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2005
  6. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    13 und 16 Grad per Multifeed wird schwierig, da die LNB sehr nahe nebeneinander sein müssen. 2 Quadro`s werden wohl nicht passen. Von daher werden es wohl 2 Schüsseln werden müssen. Wegen der Schüsselgröße wäre es gut, wenn du dir eine Ausleihen könntest. Am Plattensee in Ungarn war alles mit einer 80er von 19,2 Grad empfangbar.
     
  7. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    Bei großen Schüsseln ist auch der LNB-ABstand größer und damit dürfte das Problem praktisch kaum vorhanden sein
     
  8. Christophorus

    Christophorus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hanau (Rhein-Main-Gebiet) / Herceg-Novi (Montenegr
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    Erstmal danke an alle für die Tips. Bis ich die Anlage aufbaue dauerts leider noch ein wenig, aber @deepbluesky: ich geb gerne Rückmeldung! Tippe auch auf ca. 1,5 m Durchmesser, mal beim Nachbarn gepeilt. Danke auch für den Link, die Seite kannte ich noch gar nicht.

    @horst72: 13 und 16° hab ich hier in Deutschland mit etwas Tricksen hinbekommen, LNBs verschachtelt, ist aber keine optimale Lösung.
     
  9. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    @Christophorus: Gern geschehen. Gerade habe ich was von 180cm gesehen. Ob das aber wirklich nötig ist kann man nur vor Ort klären. Außerdem wird es nur die horizontale Polarisation des Astra 1F betreffen, also Premiere im weitesten Sinne. Schau mal im Menü unter SAT Info -> Antena/Satelit
    Genaueres könntest du evtl. auch im kroatischen Forum http://www.satelitskiforum.net/wbb2/ erfahren, u.U. auch hier: http://www.kerman.hr/forum/default.asp

    Viel Vergnügen beim Aufbau :)
     
  10. Christophorus

    Christophorus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hanau (Rhein-Main-Gebiet) / Herceg-Novi (Montenegr
    AW: Ferienhaus in Montenegro, Versorgung mit 13, 16, 19,2° E

    @deepbluesky: Den werd ich haben :) Wird aber wohl August oder September werden. Der Nachbar hat Astra mit 1,20... allerdings ohne Multifeed. Premiere allerdings brauch ich nicht wirklich, ich will ja auch gelegentlich mal einen Blick aufs Meer werfen :D da stört doch das TV eigentlich nur...

    Kennst Du zufällig in Crna Gora einen Laden wo man gutes Equipment kaufen kann? Kroatien ist wegen dauerdem Ärger am Zoll leider nicht wirklich eine Alternative.
     

Diese Seite empfehlen